M2M-Telematik

Kerpen (bei Köln), 14.07.2020.

Drevo Trust, einer der größten Lieferanten von Produkten für die Möbelproduktion und Inneneinrichtung in der Tschechischen Republik, hat ein neues Lager für die Lagerung von Holzplattenwerkstoffen in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um eines der ersten Automatik-Plattenlager in der Tschechischen Republik: Ein- und Auslagerung, Kommissionierung und Bereitstellung der auftragsbezogenen Pakete erfolgen vollautomatisch. Das steigert nicht nur die Effizienz des gesamten Lager- und Kommissionierprozesses, sondern ermöglicht auch eine hohe Flächenausnutzung und reduziert Schäden an der Ware. Neu dabei ist das Konzept, die Vorteile der zweistufigen Kommissionierung zu nutzen.

Neuss, 14.07.2020.

Gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut (IAO im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart) starten die bimanu Cloud Solutions GmbH sowie die beiden Anlagen- und Maschinenbauer Wichelhaus & Co. Maschinenfabrik und  Rhein-Nadel Automation GmbH (RNA) ein Projekt für einen der wirtschaftlich relevantesten Anwendungsfälle von maschinellem Lernen: Es geht um Predictive Maintenance, also die vorausschauende Wartung.

Alzey, 14.07.2020.

Seit dem 15. April 2020 ist die SAMSYS GmbH offizieller Certified System Integrator von Universal Robots (UR). Der Experte für Be- und Entladesysteme bietet Standard- wie auch Sonderlösungen an, um Unternehmen den optimalen Weg zur Automatisierung zu bereiten. Die sogenannten Cobots gehören zu einer neuen Roboter-Generation, die so gebaut sind, dass sie mit Menschen zusammenarbeiten können: leicht, flexibel und intuitiv bedienbar. Damit wird eine Automatisierung von Prozessen selbst für kleine und mittelständische Unternehmen möglich.

Essen, 13.07.2020.

Der Start von Picavi-Datenbrillen bei DB Schenker ist gelungen – im Rahmen einer Testphase wurde die Anwendung an Standorten in Bremen und Rodgau eingehend untersucht und eine verbesserte Produktivität festgestellt. Das Team in Rodgau kombinierte die Lösung zudem mit dem Handschuh ProGlove, in dem ein Scanner integriert ist. Diese vernetzte Lösung soll nun als Standardverfahren über mehrere Standorte hinweg eingeführt werden.

Hamburg, 13.07.2020.

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat für ihre Hamburger Containerterminals als einer der ersten Häfen weltweit Lösungen entwickelt, die maschinelles Lernen (ML) zur Vorhersage der Verweildauer eines Containers auf dem Terminal nutzen. Die ersten beiden Projekte wurden jetzt erfolgreich in die IT-Landschaft der Container Terminals Altenwerder (CTA) und Burchardkai (CTB) integriert und angewendet.

Weinheim, 08.07.2020.

Der auf aktiv temperierte Transporte bei 2 bis 8 Grad Celsius spezialisierte Logistikdienstleister trans-o-flex ThermoMed hat alle 42 Standorte mit Luftwäscheanlagen ausgestattet. Das Unternehmen betreibt bundesweite Netze zur Verteilung von Arzneimitteln in Deutschland (38 Standorte) und Österreich (4 Standorte). Mit den Luftreinigern will trans-o-flex ThermoMed seine Mitarbeiter schützen und die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 eindämmen. Die Installation der Anlagen ist eine Konsequenz aus der Analyse der Infektionswelle in der nordrhein-westfälischen Fleischindustrie.

Buchs, 07.07.2020.

Swisslog unterstützt das „Verkehrshaus“ in Luzern, das mit mehr als 500.000 Besuchern pro Jahr beliebteste Museum der Schweiz, mit einem AutoStore-Exponat. Das voll funktionstüchtige Museumsstück ist Teil der neuen Schwerpunktausstellung „Logistik erleben!“ und bietet den Verkehrshaus-Besuchern spannende, interaktive Erfahrungen rund um das Thema einer modernen und automatisierten Kleinteilelogistik. „Wir sind sehr stolz, dass wir die Logistikkompetenz der Schweiz mit unserem AutoStore im Verkehrshaus repräsentieren dürfen“, freut sich Daniel Hauser, Head of Region Central Europe bei Swisslog. 

Neunkirchen/Siegerland, 06.07.2020.

Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass sich weitere Produktivitätssteigerungen und Kosteneinsparungen nur erzielen lassen, indem Intralogistikprozesse automatisiert und vernetzt werden. Während Fertigungsbetriebe in den letzten Jahren massiv in die Automation ihrer Produktionsprozesse investiert haben, werden innerbetriebliche Materialtransporte häufig immer noch manuell durchgeführt. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind eine ideale Lösung für den Einstieg in die Automation, aber auch in Ergänzung zu teilautomatisierten Gewerken in Logistik und Produktion.

Bad Friedrichshall, 02.07.2020.

Die Firma MSC Technologies mit Hauptsitz in Stutensee ist ein Hersteller von Embedded Systems auf Basis von Computer-on-Modules (COMS) und Display/Touch Systemen mit eigener Fertigung in Europa. Im Unternehmen sind zwölf Hänel Rotomat Lagerlifte über zwei Etagen integriert und direkt an SAP angebunden. 

Rosengarten/Nenndorf, 02.07.2020.

Mit neuer Geschäftsführung startet die E&K Automation Ltd., England-Niederlassung des deutschen Transportrobotik-Spezialisten E&K Automation GmbH, in die zweite Jahreshälfte. Ab dem 1. Juli 2020 lenkt Chris Price (48) als Managing Director die Geschäfte. Damit konnte das Unternehmen, das auf dem europäischen Markt zu den führenden Herstellern von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) gehört, einen ausgewiesenen Experten für sein UK-Geschäft gewinnen.

Seiten

zurück TOP