Fahrzeug-Telematik

Frankfurt am Main, 14.12.2018.

Aus Anlass der Veröffentlichung des "Gesetzes zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes" im Bundesgesetzblatt weist der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. aus Frankfurt am Main auf mögliche Auswirkungen hin. Nach der viele Transportunternehmen und Speditionen betreffenden Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen zum 01.07.2018 tritt zum 01.01.2019 eine weitere kostenwirksame Änderung der Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen und Autobahnen in Kraft. 

Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG
Spelle, 14.12.2018.

Trotz zum Teil schwieriger Rahmenbedingungen in den Branchen Landtechnik und Nutzfahrzeuge erwirtschaftete die Krone Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 (1. August 2017 – 31. Juli 2018) einen neuen Rekordumsatz in Höhe von 2,1 Mrd. Euro und liegt damit deutlich über Vorjahresniveau (rd. 1,9 Mrd. Euro).

Scania Deutschland GmbH
Berlin, 11.12.2018.

Scania wird alle Fahrzeuge für die drei E-Highway-Praxistests in Deutschland bereitstellen, die für nächstes Jahr geplant sind. Die Entscheidung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) fiel im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung.

Stuttgart, 07.12.2018.

Die mm-lab GmbH entwickelte ein Kollisionswarnsystem, welches die Sicherheit auf Automobil-Teststrecken verbessert. Nun wurde dem Kornwestheimer Unternehmen eine Anerkennung für seine Telematik-Lösung verliehen. Die Auszeichnung fand im Rahmen der Preisverleihung des Innovationspreises im Haus der Wirtschaft statt. Der Preis wird vom Land Baden-Württemberg vergeben.

Continental Automotive GmbH
Hannover/Anklam, 07.12.2018.

Continental hat sein „Taraxagum Lab Anklam“ genanntes Forschungs- und Versuchslabor in Anklam, Mecklenburg-Vorpommern, eröffnet und der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Spatenstich im November 2017 ist das Gebäude auf dem 30.000 m² großen Areal nur ein Jahr später bezugsfertig und damit im Zeitplan errichtet worden. Künftig soll dort der Anbau und die Verarbeitung von Russischem Löwenzahn als alternative Rohstoffquelle zum Kautschukbaum in den Tropen erforscht werden. 

Knorr-Bremse SfN GmbH
München, 07.12.2018.

Knorr-Bremse hat einen Vertrag über den Erwerb des Geschäftsbereichs Lenksysteme für Nutzfahrzeuge (IPS) von Hitachi Automotive Systems, Ltd. in Japan und Thailand unterzeichnet. Der Geschäftsbereich ist einer der führenden Anbieter von Servolenkungsteilen für Nutzfahrzeuge in Japan. Durch die Übernahme vollzieht Knorr-Bremse einen weiteren Schritt, um seine Kunden mit hochintegrierten Systemen sowie neuen Funktionalitäten im Bereich Fahrerassistenz und automatisiertes Fahren beliefern zu können. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung.

Frankfurt am Main, 05.12.2018.

Die Deregulierung des EU-Verkehrsmarktes in den 90er Jahren hat in Zusammenhang mit der Osterweiterung auf derzeit 28 EU-Mitgliedsstaaten zu sozialen Verwerfungen geführt, die nicht zuletzt an Deutschlands Autobahnraststätten täglich sichtbar sind. Das von der EU-Kommission im Mai 2017 vorgestellte Mobilitätspaket hatte zum Ziel, diese Verwerfungen zu korrigieren und einen sowohl unter sozialen als auch unter wettbewerblichen Aspekten fairen Verkehrsmarkt herbeizuführen. 

Hamburg, 28.11.2018.

Alle zwei Jahre ist es wieder so weit – gespanntes Warten auf die neue Ausgabe der "TOPLIST der Telematik". Das hochwertig produzierte Buch der Mediengruppe Telematik-Markt.de ist DAS Nachschlagewerk für die Branche. Interviews, Trendberichte, Einblicke in die aktuelle Verleihung des Telematik Awards bietet dieses Kompendium, das man ohne Frage als Who is Who der Telematik-Branche“ bezeichnen kann. Im Frühjahr 2019 kommt das neueste Buch heraus. In einer limitierten Auflage von 5000 Exemplaren ermöglicht es Unternehmen der Branche, sich in einem ansprechenden, seriösen und hochaktuellen Rahmen zu präsentieren.

München, 27.11.2018.

Fuhrparkmanagement-Unternehmen CarMobility engagiert sich als neuer Partner der Kampagne BE SMART! Erneut erweitert sich das Netzwerk rund um die bundesweite Verkehrssicherheitskampagne „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße“, die der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. vor gut drei Jahren zusammen mit TÜV SÜD ins Leben gerufen hat. Das gemeinsame Ziel ist, Autofahrer und Verkehrsteilnehmer vor den Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer zu warnen und ihnen einen verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Geräten im Straßenverkehr nahezulegen.

Hamburg, 27.11.2018.

Die CheckTech Service GmbH – ein Unternehmen der freenet Group – bietet mit CheckTech DRIVE ab sofort eine digitale, zuverlässige und günstige Lösung für die Online-Führerscheinkontrolle.

Seiten

zurück TOP