M2M-Telematik

Troisdorf, 06.01.2022.

Die TX Logistik AG und Mercitalia Intermodal starten ein Pilotprojekt, um im Kombinierten Verkehr (KV) die Nutzung innovativer Sensoren und Kommunikationstechnologien zu testen. Das Projekt für einen intelligenteren Güterzug ist auf eine Laufzeit von 15 Monaten ausgelegt.

Advantech Service-IoT GmbH
Germering, 18.11.2021.

Advantech hat die Dual-Board-Workstation USM-600 ankündigt. Der USM-600 wurde in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt und verfügt über ein modulares Intel Modular Edge Computer Architecture (MECA) Baseboard, das mehrere CPU-Boards in einer einzigen Einheit unterstützt. 

Berlin, 16.11.2021.

In Sachen Digitalisierung hinkt Deutschland im internationalen Vergleich hinterher. Die Gründe dafür sind vielfältig: Mal ist es der mangelnde Netzausbau, mal die komplizierte Förderpolitik, manchmal sind es aber auch Gründe, die längst keine mehr sind. Mythen, mit denen man aufräumen muss, um nicht endgültig den Anschluss zu verlieren. Im Anlagen- und Maschinenbau beispielsweise gibt es gleich fünf weit verbreitete Mythen, die den Einsatz innovativer Technologien, wie Virtual Reality verhindern.

Nexxiot AG
Zürich, 12.11.2021.

Der Globehopper Edge von Nexxiot ist ein neues Gateway-Device für intermodale Schiffscontainer. Mithilfe von Big Data soll das vollintegrierte, wartungsfreie Wireless-Gerät für eine lückenlose Nachverfolgbarkeit von Frachtladungen sorgen.

Dornbirn, 05.11.2021.

Senseforce, Technologieanbieter für managed IIoT-Plattformen für den Anlagen- und Maschinenbau, kooperiert mit T-Systems. Die Kooperation mit der Telekomtochter soll Senseforce-Kunden dabei unterstützen, ihre IIoT-Systeme effizienter vor Ausfällen und technischen Mängeln zu schützen und eine höhere Qualität ihrer Produkte und Services zu erreichen. Durch die Nutzung KI-basierter Predictive Intelligence können Kunden zum Beispiel Betriebsprobleme frühzeitig identifizieren und so Maschinenstillstand und die damit verbundenen hohen Kosten vermeiden.

Löhne, 01.11.2021.

Die KBM Automation AG mit Sitz im schweizerischen Wilen bei Wollerau wird exklusiver Vertriebspartner für die Lager- und Automationslösungen von Remmert in der Schweiz. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen Ihre Kompetenzen für die Entwicklung neuer Automationslösungen bündeln. Beide Partner teilen die Leidenschaft und Expertise für hochautomatisierte und modulare Lager- und Handlingsysteme für Bleche, Blechzuschnitte und Langgüter.

Magazino GmbH
München, 28.10.2021

Magazino vergrößert die Roboterflotte bei Zalando am Logistikstandort Lahr. Für das junge Robotik-Unternehmen ist es die größte Auslieferung in der Firmengeschichte. Die bestehende Flotte von acht Robotern wird um 20 weitere Roboter erweitert. Die zusätzlichen Roboter unterstützen teilweise bereits in der Cyber Week 2021 beim Auslagern von online bestellten Schuhen.

VOLKSWAGEN AG
Wolfsburg, 19.10.2021.

Ab sofort gibt es am Volkswagen-Stammwerk Wolfsburg ein lokales 5G-Standalone-Netz („Campusnetz“), das zunächst das zentrale Entwicklungszentrum und die Pilothalle der Produktion umfasst. Ziel des Pilotprojekts ist es, die 5G-Technologie unter den hohen Anforderungen der Autoproduktion zu testen und für den zukünftigen industriellen Serieneinsatz weiterzuentwickeln. Genutzt wird dafür eine exklusive 5G-Funkfrequenz für eine sichere und verzögerungsfreie Übertragung von Daten. Zudem ist in der Gläsernen Manufaktur Dresden eine sogenannte „5G-Insel“ in Betrieb genommen worden. Volkswagen setzt den Aufbau und den Betrieb der 5G-Infrastruktur in Eigenregie um und will so wettbewerbsrelevantes Spezialwissen für die Nutzung der wichtigen Zukunftstechnologie sammeln sowie die Datensicherheit gewährleisten.

Kleve, 14.10.2021.

Die FUJIFILM Corporation startet die „Sustainable Data Storage Initiative”, durch die sie einen Beitrag zur Verringerung der CO2-Emissionen im digitalen Sektor leisten will. Die von Fujifilm entwickelten LTO-Tapes sollen in der Lage sein, die durch Emissionen bedingte Umweltverschmutzung erheblich zu reduzieren, da ihre Verwendung den Stromverbrauch um ein Vielfaches verringert. Dieser ist in den letzten Jahren durch die sich beschleunigende Digitalisierung erheblich gestiegen. In Zusammenarbeit mit International Data Corporation (IDC), einem auf den Informationstechnologiemarkt spezialisierten Forschungsunternehmen, veröffentlichte Fujifilm ein Whitepaper, das die Ergebnisse einer Analyse zu CO2-Emissionen und LTO-Tapes im digitalen Bereich zusammenfasst.

Augsburg, 13.10.2021.

Das Open Industry 4.0 Alliance-Mitglied KUKA führt die Kür in der Industrie 4.0 vor: in der laufenden Produktion eine Fertigungszelle mit der Cloud verbinden und mit allen Eigenschaften einer Smart Factory versehen. Das gelang dank der Teamarbeit zwischen Mitgliedern der Allianz. Allen voran mit Fujitsu, SAP und 3d Signals. Schon vorher wurden die KUKA-Roboter von Robotern gebaut – jetzt tun sie es verästelt bis in die Cloud, mit allen Vorteilen wie höherer Durchsatz, kompletter Fertigungstransparenz und Predictive Maintenance, um Stillstand zu minimieren.

Seiten

zurück TOP

Anzeige