News, Trends, Anbieter und Lösungen

Topnews

Leipheim, 15.10.2021 (pkl).
Bereits seit ungefähr zehn Jahren nutzt die Mössle GmbH, ein insbesondere in Bayern aktiver Lebensmittelgroßhändler, das Auftragsmanagement der Ulmer AIS alfaplan GmbH. Gleich zu Beginn des Interviews erklärt Robert Henn, Betriebsleiter bei Mössle, dass das Unternehmen technisch immer mit der Zeit geht und das digitale Auftragsmanagement nur eines von vielen Bestandteilen dieses modernen mittelständischen Unternehmens sei. Natürlich hört man solche Aussagen häufig von diversen Unternehmen, bei Mössle jedoch wird man dieser Rolle mehr als gerecht und fand mit AIS alfaplan einen idealen Partner.
Hamburg, 15.10.2021 (msc).
Die Lage wird besser – eine Herausforderung bleibt sie aber. Die Redaktion von Telematik-Markt.de möchte, dass Sie mit Ihrem Unternehmen gut durch diese Zeit kommen und zukünftig optimal vorbereitet sind. Dafür bietet Telematik-Markt.de mit vielzähligen Services umfangreiche Unterstützung.
Hamburg, 14.10.2021 (pkl).
Das 2009 gestartete Förderprogramm "De-minimis" vom Bundesamt für Güterverkehr (BAG) dient explizit der Modernisierung des Transportwesens in Sicherheits- und Umweltaspekten. Mit den Zuschüssen sollen Flotten mit schweren Nutzfahrzeugen effizienter und zukunftsfähig werden. Man möchte meinen, dass Telematik hier bei vielen Anträgen eine zentrale Rolle spielt, doch dem widerspricht unter anderem Almir Avdic, Geschäftsführer von der bavaria-deminimis GmbH.
Ulm, 15.10.2021.
Die Design-Teams von CNH Industrial und IVECO BUS haben zusammen mit den Studierenden der Fachrichtung Verkehrsdesign der RUBIKA Designschule an einem Zukunftsprojekt gearbeitet: „Urban Move Ability“ ist auf den innovativen städtischen Personennahverkehr der Zukunft ausgerichtet. Mitte 2021 präsentierten die Studierende einer Jury ihre Konzeptideen auf einer Projektbesprechung im französischen Valenciennes.
Kempten, 15.10.2021.
Moderne Speicher- und Zugriffskonzepte sollen NIC-place Kunden individuelle Analysen und innovative Geschäftseinblicke zu historischen Logistikdaten ermöglichen – auf Basis von Massendaten und absolut sicher. Dafür wird die seit 2009 bestehende Logistiklösung NIC-place wird ab sofort um die Anwendung „Data Lake“ erweitert.
Löhne, 15.10.2021.
Mit einem neuen FTS will Remmert den Lückenschluss zum vollautomatisierten Warenfluss in der Blechbearbeitung schaffen. Auf der BlechExpo 2021 stellt Remmert sein FTS als Neuheit und wichtige Komponente seiner ganzheitlichen Lagerlogistik-Lösungen vor. Das FTS liefert so nicht nur eine Antwort auf den grassierenden Fachkräftemangel, sondern erhöht die Flexibilität in der Intralogistik.
Hamburg, 30.09.2021.
Das neue Modul myleo/empties der Logistikplattform myleo/dsc sorgt dafür, dass Behälter, Leer- und Leihgüter immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitstehen und seltener verloren gehen.
Berlin 08.10.2021.
Die Pflege steht in Deutschland vor großen Herausforderungen: Der steigende Bedarf an Pflegeleistungen steht einem vielfach als wenig attraktiv wahrgenommenen Beruf und einem sich immer weiter verschärfenden Personalmangel gegenüber. Zuletzt hatte die Corona-Pandemie die Grenzen des bisherigen Systems aufgezeigt. Die neue Regierung – ganz gleich welcher Konstellation – müsse deshalb einen Wandel anstoßen, fordern die sieben Verbände des Bündnisses „Digitalisierung in der Pflege“. Sie sind überzeugt, dass die Digitalisierung dabei große Chancen bietet – sowohl für die Entlastung von Pflegekräften als auch für eine bessere Versorgung.
Berlin, 06.07.2021.
Ob bei der Verbesserung der Biodiversität oder der Gesundheit von Tieren und Böden: Digitale Lösungen helfen, die Nachhaltigkeit zu steigern und sind damit ein wichtiges Werkzeug für die Transformation der Landwirtschaft. Zu diesem Ergebnis kommt auch der Abschlussbericht der „Zukunftskommission Landwirtschaft“. Am heutigen Dienstag (6. Juli) wird er an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben.
Scherfede, 05.10.2021.
Lödige Industries, ein Anbieter von automatischen Parklösungen, bietet nun die Bedienung von Autoaufzügen per App an. Nutzer können damit Aufzüge mit ihrem Smartphone rufen und bedienen, ohne Aufzugstasten zu berühren oder eine zusätzliche Fernbedienung zu benötigen. 
Germering, 14.10.2021.
Das junge Münchner Unternehmen NIMMSTA ist Hersteller des eines Handrückenscanners mit Touch-Display. In Verbindung mit smarter Software können insbesondere intralogistische Prozesse digitaler, schneller und effizienter bearbeitet werden. Advantech, Anbieter von industriellen Computerlösungen, ist seit Anbeginn ein Partner von NIMMSTA. Die beiden Unternehmen geben nun bekannt, dass die Partnerschaft intensiviert wird.

zurück TOP