Human-Telematik

Berlin, 19.07.2019.

Im Vorfeld der heutigen Sommer-Pressekonferenz der Bundeskanzlerin zieht Bitkom-Präsident Achim Berg eine Halbzeitbilanz der Digitalpolitik der Bundesregierung:

Denzlingen, 19.07.2019.

In den USA ist bereits ganz klar zu erkennen, wie sich Fahrdienste auf den öffentlichen Nahverkehr auswirken. Die zwei großen Fahrtenvermittler UBER und Lyft stellen ihre Angebote als effiziente und ökologische Alternativen zum eigenen Auto in der Stadt dar. Aber wie kann ein Fahrdienstvermittler neue Kunden gewinnen, wenn es keine neuen Kunden gibt? Das ist eine klassische Art von Verdrängungswettbewerb wobei das Ziel der Anbieter natürlich nicht ist nur Autofahrer zu gewinnen, sondern immer mehr auch ÖPNV Kunden.

Feldkirchen/Lyon, 17.07.2019.

Esker, ein Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und Cloud-Computing, hat mit Logista Pharma einen neuen Kunden gewonnen. Der unabhängige Distributor von pharmazeutischen Produkten in Spanien und Portugal setzt ab sofort bei der Auftragsverarbeitung auf Esker. Die auf künstlicher Intelligenz basierende Lösung für die Auftragsverarbeitung hat es dem Kundenservice von Logista Pharma ermöglicht, die Reaktionszeiten zu verbessern, Fehler bei der manuellen Dateneingabe zu reduzieren und die volle Kontrolle und Transparenz über die über verschiedene Kanäle eingehenden Aufträge zu erlangen.

Chemnitz, 16.07.2019.

Intelligente Textilien sollen die Lagerung von Patienten optimieren, bei der Medikamentenversorgung unterstützen und die Lieferung verderblicher Lebensmittel überwachen.

Berlin, 15.07.2019.

Online statt Behördenzimmer, einloggen statt Nummer ziehen: Die große Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich eine digitale Verwaltung. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 1.000 Menschen ab 16 Jahren in Deutschland. 

Friedrichshafen, 15.07.2019.

Mit dem Sommer beginnt nicht nur die heiße Jahreszeit, sondern für viele Menschen auch die Reisesaison. In Deutschland fahren insbesondere Familien mit jungen Kindern per Automobil in den Urlaub. Ungeliebte Begleiterscheinungen sind dabei oft Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit, denn auf langen Strecken leidet häufig der Nachwuchs unter Reisekrankheit. ZF arbeitet gemeinsam mit Neurotechnologen an Wegen, die Symptome früh zu erkennen. Daraus werden künftig intelligente Fahrfunktionen abgeleitet, die diesen entgegenwirken.

Berlin, 11.07.2019.

Anlässlich des heutigen Kabinettsbeschlusses des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG) fordern die Deutsche Hochschulmedizin und die Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF) bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens die Belange der Forschung stärker zu berücksichtigen. 

München/Paris, 10.07.2019.

Die Selbstbedienungs-Fahrradflotte des französischen Mobilitätsserviceanbieters INDIGO weel, einer Tochtergesellschaft der INDIGO-Gruppe, wurde mit Sensoren ausgestattet, um ihren Standort über das 0G-Netz (Null-G Netz) von Sigfox jederzeit genau orten zu können. 

Hamburg, 04.07.2019.

Telematik ist längst nicht nur ein wertvolles Werkzeug in der betrieblichen Anwendung. Ob im Smart Home oder zur Sicherung und Vernetzung des eigenen Fahrzeugs: Immer mehr Menschen heißen die Möglichkeiten der Digitalisierung willkommen. In unserem Titelthema beschreiben wir genau diese Möglichkeiten und geben somit auch Neulingen interessante Informationen zur Verbreitung von Telematik-Systemen im privaten Umfeld.

Georgensgmünd, 04.07.2019.

Im Jahr 2013 brachte Elon Musk, Gründer von SpaceX, PayPal und Tesla, das Konzept des Hyperloops ins Spiel. Der neuartige Transportgedanke besteht aus einem Hochgeschwindigkeitszug, der durch eine Röhre „geschossen“ wird. Anforderungen an die zukünftige Mobilität sowie an den Umweltschutz können bereits heute nicht mehr abgebildet werden. Das neue Transportsystem soll große Zentren miteinander verbinden. So könnte z.B. die Reisezeit zwischen München und Berlin von heute vier Stunden auf rund 35 Minuten reduziert werden. 

Seiten

zurück TOP