Branchen-Telematik

München, 18.06.2021.

Die DE software & control GmbH ist auf die Planung und Steuerung der industriellen Produktion spezialisiert und erstellt seit 1997 Software-Lösungen für die Auftragsplanung, Feinsteuerung, Datenerfassung und Prozessbewertung. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, die Prozesse seiner Kund*innen effektiver und effizienter zu gestalten. So wurde bereits ein Handrückenscanner mit Touch Display von NIMMSTA in die DE-Technologien erfolgreich integriert.

Hamburg, 18.06.2021 (pkl).

Ob Lkw, Pkw, Transporter, Maschine oder Baufahrzeug – jede Flotte profitiert ab einer gewissen Größe, Tourenanzahl oder Objektwert massiv von Telematik. Die Digitalisierung ist bei der ersten Betrachtung ein neuer, häufig sehr hoch erscheinender Kostenfaktor. Die potenziellen positiven Effekte werden gerne auf eine reine Kostenersparnis reduziert, doch diese Sichtweise greift zu kurz und wird den Vorteilen von Telematik-Systemen nicht gerecht. Wir betrachten daher nicht nur plump Kosten, sondern auch Kostenfaktoren und welche Notwendigkeiten es für Anwender*innen tatsächlich gibt.

Hamburg, 18.06.2021.

Kontaktlose Lieferungen und weniger Berührungspunkte in der Supply Chain lassen sich fast nur mit dem Einsatz von Telematik-Systemen realisieren ohne dabei Zeitverluste in Kauf nehmen zu müssen. Mehr noch: die Einführung eines zeitgemäßen Auftragsmanagements hilft dabei, die eigenen Prozesse nachhaltig zu optimieren. Der Telematik-Finder.de ist ein kostenloser und unverbindlicher Online-Service für Kaufinteressenten, wird betrieben von der unabhängigen Fachzeitung Telematik-Markt.de, und soll Anwender dahingehend unterstützen, dass diese sehr unkompliziert für ihr spezielles Anforderungsprofil die passende Lösung finden können.

Continental Aftermarket and Services GmbH
Hannover, 17.06.2021.

Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel – um der Unwucht am deutschen Arbeitsmarkt entgegenzuwirken, fordert Continental den Schulterschluss von Politik, Unternehmen, Verbänden und Sozialpartnern. „Deutschland steht vor einer großen Herausforderung. Aufgrund von Digitalisierung, technologischen Disruptionen und Pandemie droht vielen Beschäftigten der Verlust ihrer Arbeit. Gleichzeitig steuert eine Reihe von Branchen auf einen dauerhaften Fachkräftemangel zu – mit signifikanten Folgen für das volkswirtschaftliche Wachstum in Deutschland“, erklärt Continental-Personalvorstand Dr. Ariane Reinhart.

AsstrA Deutschland GmbH
Magdeburg, 16.06.2021.

Der Straßentransport behält weiterhin die führende Position beim Verkehr innerhalb Europa. Während einige Regionen wie die baltischen Staaten und Polen laut Eurostat ein schnelles Wachstum des Schienenverkehrs verzeichnen, ist der Straßenverkehr mit durchschnittlich 76 % vorherrschend.

Bremen, 15.06.2021.

Die Erholung des Geschäftsklimas der deutschen Logistikwirtschaft setzte sich im zweiten Quartal 2021 fort. Der entsprechende Indikator lag im Mai bei 100,1 Punkten und damit deutlich über dem Vorkrisenniveau. Dies geht aus den monatlichen Erhebungen zum Logistik-Indikator hervor, die das ifo Institut im Auftrag der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) im Rahmen seiner Konjunkturumfragen durchführt. Der zunehmende Optimismus machte sich nicht nur bei der Beurteilung der aktuellen Situation der Unternehmen bemerkbar, die erheblich positiver als noch im Vorquartal ausfiel. Auch für den weiteren Jahresverlauf erwarteten immer mehr Firmen einen günstigeren Geschäftsverlauf.

Weinheim, 15.06.2021.

Weil die Zuverlässigkeit bei der Verteilung von Impfstoffen, Corona-Tests und medizinischem Zubehör im Laufe der Pandemie eine immer größere Bedeutung erhalten hat, verzeichnet der auf Arzneimitteltransporte spezialisierte Logistikdienstleister trans-o-flex deutlich steigene Transportaufträge im Pharmabereich. „Den Kern der zusätzlichen Nachfrage bildet aktuell der Transport von PCR- und Schnelltests, die wir im Auftrag nahezu aller renommierten Hersteller bundesweit transportieren und zustellen“, erläutert Wolfgang P. Albeck, CEO von trans-o-flex. 

Lampertheim, 15.06.2021.

Der Industrieverband AIM repräsentiert das globale Netzwerk der AutoID-Experten. Auf dem Summer Summit der LogiMAT.digital vom 22.-24. Juni 2021 richtet AIM am Donnerstag, den 24.06.20201, von 14.00-15.00 Uhr, ein digitales Expertenforum aus: „Digital Supply Chain – Zur besonderen Rolle der AutoID-Technologien als Enabling Technologies“.

TÜV SÜD AG
München/Warrendale, 10.06.2021.

Dies ist bereits die zweite größere Zusammenarbeit zwischen dem US-amerikanischen Verband der Automobilingenieure und TÜV SÜD Division Mobility nach der Gründung der International Alliance for Mobility Testing and Standardization (IAMTS) im April 2019.

Hamburg, 10.06.2021 (msc).

Sie ist da! Die druckfrische Ausgabe der „TOPLIST der Telematik 2021/2022“ ist pünktlich zum Frühlingsanfang erschienen und bietet wieder den neuesten Überblick über Entwicklungen und Trends der Branche. Neue Herausforderungen, neue Lösungen, exklusive Expert*inneninterviews, Werkstattgespräche, anschauliche Grafiken, Tipps und Ratschläge für Anwendende und Anregungen für Unternehmen, alles vereint in einer edlen Prägedruck-Ausgabe des „Who is who der Telematikbranche“. 2021 ist es eine ganz besondere Ausgabe: die Jubiläumsausgabe zum zehnjährigen Bestehen des Telematik Awards!

Seiten

zurück TOP