Branchen-Telematik

TimoCom Soft- und Hardware GmbH
Erkrath, 22.09.2017.

Rund um das Thema “Gemeinsam den digitalen Wandel gestalten” diskutierten Entscheider aus der Konsumgüterbranche beim diesjährigen ECR-Tag (Efficient Consumer Response) vom 20. - 21. September in München. Erstmalig trat hier auch IT-Dienstleister TimoCom als Aussteller und Partner der Veranstaltung vor Ort auf. 

Burghausen, 21.09.2017.

Seit 2002 entwickelt und integriert die Simmeth System GmbH passgenaue Software, die bei der optimalen Lenkung des Unternehmens helfen soll. Die Software-Module werden je nach Bedarf individuell zusammengestellt und im Unternehmen installiert.

Implico GmbH
Bochum, 20.09.2017.

In dieser Woche trafen sich 13 Unternehmen der deutschen Mineralölindustrie bei BP in Bochum, um über die Fortschritte in der standardisierten Datenkommunikation zu diskutieren. 

Bonn, 19.09.2017.

Das ECM-System Doxis4 erhält die SAP S/4HANA-Zertifizierung für die Archivschnittstellen ArchiveLink und ILM. Das soll nach Angaben des Herstellers SER besonders Zukunftssicherheit für alle Unternehmen bedeuten, die vor einem Wechsel auf die neue Generation SAP S/4HANA stehen. So können sie auch mit S/4HANA ihre SAP-Dokumente und -Daten sicher im Doxis4-Archiv aufbewahren.

Balluff GmbH
Neuhausen, 18.09.2017.

Die Stuttgarter iss innovative software services GmbH und die Matrix Vision GmbH in Oppenweiler sind jetzt Teil des Sensor- und Automatisierungsspezialisten mit Sitz in Neuhausen auf den Fildern.

EURO-LOG AG
Hallbergmoos-München, 18.09.2017.

In München findet aktuell wieder das Oktoberfest statt. Die Brauereien und Getränkezulieferer performen gut, aber wie sieht es bei den Brauhäuser hinter den Kulissen aus? Wie steuern diese ihre komplexen logistischen Prozesse? Sind digitale Systeme, die einen reibungsfreien Ablauf gewährleisten und maximale Kontrolle bieten, bereits im Alltag der Brauereien gegenwärtig? 

Gera, 14.09.2017.

GERA-IDENT hat ihr bereits etabliertes LED-Sortierregal GP-S 100 nun durch eine ergonomische Anmeldungs- und Quittierungsfunktion ergänzt. Hierbei kommt ein Wearable-Scanner zum Einsatz, der sowohl 1D- als auch 2D-Codes erfassen und seine Daten an Bluetooth-fähige Endgeräte, wie zum Beispiel Smartphones, übertragen kann.

Frankfurt am Main, 13.09.2017.

Auf der IAA stehen die Elektroautos im Mittelpunkt. Dennoch herrscht immer noch Skepsis. Käufer schrecken mangels Ladeinfrastruktur und Reichweite vom Kauf zurück, potenzielle Betreiber von Ladetankstellen schrecken angesichts zu geringer Einnahmen vor dem Bau derselben zurück – ein klassisches Henne-Ei-Problem. Wie Betreiber mit Anreizen gelockt werden können, hat der VDE jetzt in der Studie „Ad-hoc-Laden und spontanes Bezahlen: Wie sich punktuelles Aufladen umsetzen lässt“ untersucht. 

Neuhausen, 13.09.2017.

Bei Widex in Dänemark wird jeder einzelne Auftrag mit Hilfe von Balluff RFID intelligent durch die Produktionslinie verfolgt. Das Testen und die Programmierung jedes einzelnen Hörgeräts in der Anlage mit dem Namen Phønix dauert jetzt anstelle von bis zu 5 Arbeitstagen lediglich noch 15 Minuten. 

DAKO GmbH
Düsseldorf, 11.09.2017.

Das Internet der Dinge ist aus der Logistik nicht mehr wegzudenken. Digitale Lösungen vernetzen zahlreiche Maschinen und Fahrzeuge zur Überwachung, Steuerung und Optimierung von Flotten und Systemen. Vodafone und der thüringische Telematik-Spezialist Dako bringen jetzt sogar Müllautos ins Netz. Die gesamte Flotte der Stadtreinigung Schmalkalden GmbH funkt im Internet der Dinge. Eine spezielle Telematik-Lösung spart Zeit und Kosten.

Seiten

zurück TOP