Branchen-Telematik

Bremen, 21.11.2019.

Handelssanktionen und Zölle, der Wettbewerb nationaler Egoismen und die Brexit-Hängepartie sind nur drei Gründe für die allgemeine Skepsis gegenüber der Zukunft des Welthandels. Das gilt ebenso in der Logistik, Deutschlands drittgrößtem Wirtschaftsbereich. Doch auch in Zeiten allgemeiner Unsicherheiten gibt es Projekte, von denen Impulse ausgehen, wie beispielsweise die Neue Seidenstraße. Auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2019 in Berlin diskutierten Experten über Schwierigkeiten und sprachen über Hoffnungsträger.

Berlin, 21.11.2019.

Die Deutsche Post AG (DPAG) kann sich nach einen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht auf Privilegien als Universaldienstleister berufen, um auf eine Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten in ihren Fahrzeugen zu verzichten.

Dortmund, 21.11.2019.

Wenn Transporte von der Straße auf die Schiene verlagert werden, kann CO2 eingespart werden. Besonders der Kombinierte Verkehr (KV) hat ökologische und wirtschaftliche Vorteile: Dabei werden hauptsächlich Züge und Schiffe für den Transport verwendet, der Weg auf Straßen soll so kurz wie möglich sein. In der Praxis sind allerdings erst wenige Firmen auf den KV umgestiegen. Ein Projekt des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML sowie der Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr (SGKV) möchte Unternehmen beim Einstieg unterstützen. Beim Abschlussworkshop am 27. November 2019 werden die Ergebnisse präsentiert.

Scania Deutschland GmbH
Koblenz, 21.11.2019.

Scania bietet Dienstleistungen für Hybrid-Lkw an, die den Verkauf von Transportlösungen sowie die Gesamtwirtschaftlichkeit verbessern. So können Kunden von Scania jetzt auch für ihre Hybrid-Fahrzeuge die Dienstleistung Scania Wartung mit flexiblen Plänen abschließen. Ebenfalls verfügbar: Scania Zone für einen nachhaltigen Lkw-Betrieb.

PTV Group
Karlsruhe/ Paris, 21.11.2019.

Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie bündelt das Softwareunternehmen PTV in Frankreich seine Aktivitäten in den Bereichen Verkehr und Transportlogistik. Unter dem Dach der neuen Landesgesellschaft PTV France SAS profitieren Kunden aus Verwaltung und Industrie jetzt vom gesamten Marktangebot sowie von Erfahrungen aus zahlreichen Projekten. So zum Beispiel von der Initiative „Breathable Cities“ zur Luftreinhaltung in Straßburg.

Berlin, 20.11.2019.

Das Logistik Start-up IMPARGO hat die Einberufung eines Advisory Boards bekannt gegeben. Der besetzte Beirat soll dem Unternehmen durch sein Fachwissen und Branchenverständnis bei strategischen Fragestellungen zur Seite stehen.

Frankfurt, 20.11.2019.

Auf deutschen Fernstraßen ist Geduld gefragt: 2.000 Staus pro Tag im Durchschnitt, 1,5 Millionen Kilometer Stillstand – das ist das Ergebnis der ADAC Staubilanz 2018. Innovative Lösungen, die helfen, Staus und den Verkehrskollaps in Ballungsräumen zu vermeiden, zeigt die Hypermotion vom 26.-28. November 2019. Die TOPLIST der Telematik präsentiert sich in der Telematics VIP-Lounge.

Frankfurt am Main, 18.11.2019.

Der Brennerpass ist von jeher die wichtigste alpenquerende Verbindung im Personen- wie im Güterverkehr. Er soll nun ab Januar 2020 durch eine drastische Verschärfung des sog. "Sektoralen Fahrverbotes" weitgehend für den Lkw-Transit gesperrt werden. Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung aus Frankfurt am Main wendet sich nun in einem Brandbrief hilfesuchend an die Bundesregierung.

Garching bei München, 18.11.2019.

Die Münchener BLACKBOX Solutions GmbH fokussiert sich stärker auf standortübergreifende Ortungs- und Ident-Technologie für Lieferketten und firmiert ab jetzt unter dem Namen BOX ID Systems GmbH. Das Unternehmen greift damit die wachsenden Ansprüche seiner Kunden aus dem Automotive-Sektor und anderen produzierenden Industrien auf.

Frankfurt am Main, 15.11.2019.

Mit smartBooking bietet Lufthansa Cargo ab sofort eine neue digitale Schnittstelle (application programming interface, kurz API). Sie eröffnet Kunden und Partnern ein verbindliches und sofort online buchbares Angebot. Es beinhaltet die verfügbaren Routings, Kapazitäten und Preise und führt allen relevanten Checks automatisch aus. So kann die Buchung des Angebots in Echtzeit erfolgen und sofort bestätigt werden. Mit smartBooking hat Lufthansa Cargo den Angebots- und Buchungsprozess vollständig digitalisiert.

Seiten

zurück TOP