Branchen-Telematik

Ctrack Deutschland GmbH
Bissendorf, 21.06.2018

Der digitale Wandel birgt auch für Unternehmen aus der Garten-, Land- und Bauwirtschaft viele Chancen. Denn von Prozessoptimierung und Datenverknüpfung profitiert natürlich auch die grüne Branche. Ctrack präsentiert den Besuchern auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg Möglichkeiten zur Digitalisierung. 

Kassel, 20.06.2018.

Kleine und mittelständische Unternehmen greifen die Digitalisierung auf und wollen sie erfolgreich vorantreiben. Ein knappes Drittel der in einer Studie befragten mittelständischen Unternehmen hat bereits Ziele definiert und setzt derzeit konkrete Maßnahmen zur digitalen Transformation um. Allein sind die Aufgaben seitens der IT-Abteilung oftmals nicht zu stemmen. 34 Prozent der Verantwortlichen holen sich für die Umsetzung der Digitalisierungsprojekte die Unterstützung von freien IT-Experten. Dies ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Thema „Digitalisierung im Mittelstand – woher kommen die Experten?“.

TomTom Telematics
Amsterdam, 20.06.2018.

TomTom Telematics wurde von Frost & Sullivan zum europäischen Flottentelematik-Anbieter des Jahres 2018 gewählt. Ausschlaggebend für die Entscheidung seien die jüngsten Innovationen im Bereich des vernetzten Fahrzeug- und Flottenmanagements.

Hamburg/Frankfurt, 20.06.2018.

Die Hypermotion lässt sich am besten mit dem Wort "Kompetenz" beschreiben. Ein hervorragendes Konferenzprogramm mit vielen prominenten Referenten lockt Besucher auf Management-Ebene zu diesem noch jungen Event in Frankfurt. Angeschlossen an dieses Konferenzprogramm findet sich zudem ein kompakter Ausstellungsbereich mit zahlreichen namhaften Unternehmen und aufstrebenden Start-Ups, die hier ihre Lösungen und Ideen präsentieren. Im Zentrum steht daher besonders: Networking. Und mitten drin ist auch in diesem Jahr die Telematics VIP-Lounge.

Scania Deutschland GmbH
Koblenz, 15.06.2018.

Scania Deutschland erweitert das Angebot seiner vernetzten Dienstleistungen und bietet nun eine digitale Spesenabrechnung an. Zwei neue Scania Spesenpakete sparen nicht nur dem Fahrer, sondern auch der Administration eines Transportunternehmens Zeit und Geld.

WABCO Fahrzeugsysteme GmbH
Brüssel, 15.06.2018.

WABCO bringt die neue Flottenmanagement-Lösung TRAXEE™ auf den Markt. Die Lösung wurde speziell für die Bedürfnisse kleiner bis mittelgroßer Flotten entwickelt. WABCO wird das Produkt über sein Händler- und Servicenetzwerk ab Anfang Juli 2018 in ganz Europa, in Nahost und in der Türkei im Markt etablieren.

Koblenz, 14.06.2018.

Die Chaindson GmbH & Co. KG, eine Tochter der Unternehmensgruppe ELSEN, hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Im Zuge einer Umstrukturierung wurde eine neue Abteilung namens Supply Chain Development and Support (SCDS) eingerichtet. Durch die Neuausrichtung erfolgt eine klare Trennung zwischen den operativen und strategischen Geschäftsfeldern. Zu der operativen Einheit zählen die alten Bereiche Logistik-Check-Up und Frachtenmanagement. Für den strategischen Part wird zukünftig die dritte Abteilung Supply Chain Development and Support zuständig sein. 

A1 Digital Deutschland GmbH
Hannover, 14.06.2018.

A1 Digital und der Technologiekonzern Software AG haben eine neue strategische Partnerschaft für den Bereich IoT vereinbart. Ziel der strategischen Allianz ist es, das cloudbasierte, offene IoT-Angebot der Tochtergesellschaft der A1 Telekom Austria Group branchenübergreifend auszubauen. 

Hannover, 14.06.2018.

Cloud Computing hat sich etabliert: Im Jahr 2017 nutzten zwei Drittel aller Unternehmen (66 Prozent) Rechenleistungen aus der Cloud. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Anteil der Nutzer auf dem erreichten hohen Niveau damit sehr leicht (2016: 65 Prozent). Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag der KPMG AG unter 557 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland. 

Hannover, 12.06.2018.

Im Digital Office wandern Papierberge in die Cloud, die digitale Signatur ersetzt das Fax und Video-Meetings ermöglichen persönliche Gespräche trotz großer räumlicher Distanz. Doch ist das digitale Büro Traum oder Realität in den Unternehmen? Zwei von drei Unternehmen (67 Prozent) sind in Sachen Digital Office up-to-date, jedes dritte Unternehmen (33 Prozent) hat allerdings noch Nachholbedarf. Das zeigt der Digital Office Index 2018 – eine repräsentative Befragung von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern, die der Digitalverband Bitkom heute auf der Cebit vorgestellt hat. 

Seiten

zurück TOP