Branchen-Telematik

Hanau, 20.03.2019.

Goodyear Dunlop Tires Germany kündigt an, im Rahmen der strategischen Ausrichtung des Unternehmens 106 Mio. EUR ($ 122 mio) in die Modernisierung der Werke Hanau und Fulda zu investieren, um die Wettbewerbsfähigkeit seiner Standorte in Deutschland zu stärken und die Produktion von Pkw-Reifen ab Zollgröße 17 zu erhöhen. 

Aalen, 20.03.2019.

Mit den neuen Technologien um Virtual und Augmented Reality verschmilzt die Grenze zwischen Realität und Fiktion immer stärker. Anhand von konkreten Praxisbeispielen und einer Live-Demonstration dieser Technologie zeigt Michael Zawrel von Microsoft Germany am Montag, 25. März 2019, im Industriedialog, warum dies keine Zukunftsmusik, sondern bereits gelebte „Realität“ in vielen Unternehmen ist. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr in der Aula (Campus Beethovenstraße) Hochschule Aalen und ist auch im Live-Stream verfügbar.

Kempten, 19.03.2019.

Die Logistikplattform NIC-place setzt ab sofort bei der Kalkulation von voraussichtlichen Ankunftszeiten (ETA) von Transporteinheiten auf die Experten Synfioo aus Potsdam. Gemeinsam sollen NIC-place und Synfioo für mehr Transparenz und ein gezieltes High-Level Monitoring von Transporten über alle Transportmodalitäten hinweg sorgen. Gleichzeitig wird Synfioo die herstellerunabhängigen NIC-place Onboarding-Funktionen von Telematik-Systemen für eigene Projekte nutzen.

m2m Germany GmbH
Wehrheim, 19.03.2019.

m2m Germany baut beständig sein Partnernetzwerk aus, um den Anforderungen der Märkte gerecht zu werden und die eigene Technologiekompetenz zu erweitern. Speziell in Bezug auf LoRaWAN-Lösungen hat sich m2m Germany für eine exklusive Partnerschaft für den deutschsprachigen Raum, mit dem französischem Unternehmen Sensing Labs entschieden.

Hamburg, 15.03.2019 (pkl).

Zeiterfassung für die Arbeiter, Diebstahlschutz für die wertvollen Maschinen, Transparenz gegenüber den Geschäftspartnern oder Dokumentation aller Arbeitsprozesse sowie auch Anlieferungen sind nur einige der Möglichkeiten, die sich dem Baugewerbe mit Telematik eröffnen. Und dennoch: Die Digitalisierung dieser Branche erfolgt relativ schleppend. Doch je schwacher die Digitalisierung der gesamten Branche ausgeprägt ist, desto größer ist der individuelle Wettbewerbsvorteil für ein Bauunternehmen, welches sich ins Zeitalter 4.0 begibt.

Eschborn/Düsseldorf, 14.03.2019.

"Digitalisierung in Supply Chains" heißt eine gemeinsame Online-Erhebung des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) und der Hochschule Fulda. Angesprochen wurden 251 Supply Chain Manager und Führungskräfte in angrenzenden Bereichen wie IT, Logistik, Produktion oder Materialfluss. Gefragt wurde, wie intensiv elektronische Lösungen wie beispielsweise Blockchain, Cloud Computing, 3D-Druck oder künstliche Intelligenz für die Digitalisierung der Lieferketten genutzt werden.

PTC Telematik GmbH
Koblenz, 12.03.2019.

Die PTC GPS-Services GmbH, die ihren Kunden seit über 15 Jahren Lösungen im Bereich des Flottenmanagements bietet, firmiert jetzt unter dem Namen PTC Telematik GmbH.

Berlin, 08.03.2019.

Zollkontrollen bei Paketdiensten haben erneut Missstände in der Paketbranche aufgezeigt. Die Politik hat das nun Thema aufgegriffen. Die Branche leidet unter einem schlechten Image, dass nach und nach auch auf den E-Commerce abzufärben droht.

Esslingen, 07.03.2019.

Mit dem inPuncto Workflow-Management-Tool biz2DocumentControl zur Dokumentenfreigabe können automatische Workflows zur Dokumentenfreigabe initiiert und die Prozessbeteiligten durch ein vorher festgelegtes Freigabeverfahren einbezogen werden. Außerdem lassen sich ausgelesene Werte visuell überprüfen und ergänzen und Kommentare und Annotationen hinzufügen, Dokumente elektronisch freigeben oder ablehnen. Das Dokument wird dann automatisch oder manuell an den nächsten Prozessbeteiligten weitergeleitet.

Hamburg, 05.03.2019.

Die Nachfrage nach Digitalisierung in der Logistik ist ungebrochen. Laut einer Studie der Bundesvereinigung Logistik (BVL) aus Juli 2018 arbeiten nur unter 20 % der Unternehmen in der Logistik digital. Dies wird auch in der Abwicklung von Kurier-, Paket- und Expressversand deutlich. Viele Unternehmen haben noch keine einheitlichen digitalen Abwicklungsprozesse für den Versand oder nutzen sogar noch gar keine Versandsoftware. Der Bedarf an digitalen Versandlösungen ist daher groß, um diese Lücken zu schließen.

Seiten

zurück TOP