Astrata Europe BV

Unternehmenskategorie: 
Anbieter
Hersteller
Adresse: 
High Tech Campus 32
5656 AE Eindhoven
Tel.: 
+31 (0)40 234 84 84
Vertreten bei Telematik-Apps.de mit 0 App
Auszeichnungen:
Telematik Award:

Kurzprofil:

Strategie- und Lösungsportfolio

Astrata ist ein Softwareunternehmen mit langjähriger Erfahrung in dem Bereich „Advanced Fleetmanagement“ und liefert schlanke Lösungen sowohl entlang der Wertschöpfungskette von Transport, Logistik und Supply Chain als auch für mobiles Workforce Management. Aktuell nutzen über 1200 Kunden weltweit das Softwareunternehmen und profitieren von deutlich verbesserten Ergebnissen hinsichtlich Prozess-Effizienz, Rentabilität und Sicherheit. Astrata integriert nahtlos Telematik-Informationen in bestehende Softwarelösungen und verbindet damit drei strategische Säulen: Daten extrahieren, Daten aufbereiten, Informationen mit Mehrwert bereitstellen. Dabei sammelt die Software von Astrata übergreifend Daten aus unterschiedlichen Quellen: Fahrzeug, Auflieger, Sensoren sowie Fahrer, Ware, Standort. Mit Hilfe von Astratas Know-how erhalten Nutzer aussagekräftige Informationen, zusammengeführt aus verschiedenen Plattformen, so dass der tägliche Administrationsaufwand erheblich erleichtert wird.

 

Leistungsportfolio:

Webportal FleetVisor

Im Mittelpunkt der Astrata Lösung steht die Flottenmanagementplattform FleetVisor. Die integrierte Back-Office-Architektur wird als SaaS-Portal angeboten. In FleetVisor laufen alle Flotten-relevanten Daten von Fahrzeugen, Fahrern, Aufliegern zusammen und stehen für die Weiterverarbeitung bereit: u. a. Echtzeit-Tracking, Geofencing, Auftragsmanagement sowie Nachrichten senden/empfangen.

Zusätzlich unterstützt FleetVisor Flottenmanager bei der Ermittlung und Überwachung des Kraftstoffverbrauchs, Fahreffizienz, Fahrerleistung sowie weiteren Fahrzeug-spezifischen Kennzahlen. Zudem ist eine Integration der FleetVisor Daten via Webservices in nachgelagerte Software-Umgebungen von ERP oder TMS-Systemen einfach umsetzbar.  Gleichzeitig öffnete Astrata FleetVisor für eine Vielzahl von Drittanbieter- und OEM-Lösungen. Damit erhalten die Flottenmanager alle prozessrelevanten Informationen in einer Oberfläche,  beispielsweise zur Temperatur-, Anhänger- und Türkontakt-Überwachung.

Flottenmanagement

Astrata setzt unterschiedliche Bordcomputer ein, fein abgestimmt auf die jeweiligen Einsatzbereiche: Schwere oder leichte Nutzfahrzeuge. Sowohl die Black-Box als auch das Fahrer-Display liefern zuverlässig und gezielt Informationen: u. a. Tracking & Tracing, Fahrstilanalysen, Auftragsmanagement, Dokumentenmanagement sowie E-Mail & APPs.

Sendungsverfolgung

Die TripMonitor-Plattform integriert Telematikdaten von Transportunternehmen, unabhängig von den individuell genutzten Telematiklösungen. Ziel ist es, alle relevanten Informationen der unterschiedlichen Systeme in einer Anwendung zusammenzuführen, wodurch u. a. eine einheitliche Terminüberwachung ermöglich wird.

Auftragsmanagement & Subunternehmer-Integration

Mit Stand-alone-Apps wie MissionPlanner und AppLinc sorgt Astrata für eine reibungslose Einbindung von Subunternehmern in vorhandene Arbeitsabläufe. Kommunikation und Auftragsabarbeitung sind einfach via Smartphone oder Tablet möglich. Die Daten werden direkt in die jeweilige Web-Plattform integriert, sodass alle relevanten Status-Informationen in Echtzeit verfügbar sind.

Service: App Store

Der „Astrata App Store“ unterstützt die Verwendung kundenspezifischer APPs auf dem Fahrerdisplay. Zusätzlich bietet Astrata mit dem MissionPlanner eine autarke leistungsstarke Auftragsmanagement-APP an, die flexibel je nach Kundenbedarf ausgestaltet wird. Daneben haben wir für die Fahrer zwei weitere Apps entwickelt, die das tägliche Leben deutlich erleichtern. Mit der DrivingTime APP können die Fahrer ganz einfach und unkompliziert auf Ihrem Mobilgerät aktuelle Arbeitszeiten einsehen. Die DrivingSmart App hingegen zeigt dem Fahrer Details zu seinem Fahrstil.

Videokamera on Board

VideoLinc, das Astrata Online-Videotelematiksystem, dient sowohl der Sichtfelderweiterung des Fahrers mittels modernster digitaler Aufnahmetechnologie zur Überwachung des Laderaums, der Fahrzeug-Front, Seite und Heck als auch als Mittel zur Beweissicherung bei Unfällen. Es ist bereits heute schon eine führende Lösung in Europa, die den Kunden hilft, ihre Rechtskosten und Versicherungsansprüche zu optimieren und dabei die Sicherheit der Fahrer und der Ladung erheblich zu verbessern. Sie identifiziert kritische Ereignisse, schützt die Fahrer der Kunden vor Anschuldigungen und erhöht damit indirekt die Sicherheit von Fahrern und anderen Verkehrsteilnehmern. Die Kunden erhalten Benachrichtigungen und Videosequenzen zu allen Ereignissen des Fahrverhaltens, wie z. B. starkes Bremsen, starkes Beschleunigen und überhöhte Geschwindigkeit. Zusätzlich warnt das Advanced Driver Assistance System (ADAS) den Fahrer rechtzeitig vor Auffahrunfällen (Vorwärts-/Rückwärtsfahrt) oder vor Kollisionen mit Fußgängern. Das Driver State Monitoring (DSM) überwacht genau das Fahrerverhalten bzw. Verhaltensmuster und Verstöße, um sicherzustellen, dass Fahrzeuge und Geräte sicher und gesetzeskonform betrieben werden. Eine optionale, auf den Fahrer gerichtete Kamera kann potenzielle Gefahren, wie z. B. Erschöpfung oder Ablenkung, erkennen und rechtzeitig warnen.

Aufliegermanagement – Cool & Smart

Mehr Digitalisierung bei temperaturgeführten Transporte. ColdLinc verfügt über einen kompakten digitalen Temperaturschreiber, der die Temperatur von Fracht, Container und Auflieger
aufzeichnet und so eine Temperaturkontrolle in Echtzeit ermöglicht. Temperaturaufzeichnungen können digital in verschiedenen Formaten, z. B. per E-Mail, versendet werden. Das ist besonders wichtig für Lebensmittellogistik, Frischetransporte und Pharmazeutika.

Die TrailerLinc Lösung zielt auf das Trockenfrachtsegment ab, wobei Echtzeit-Status-Informationen zum Auflieger, dem technischen Gerätezustand, den angeschlossenen Zugmaschinen sowie EBS, TPMS und ISO11992 bereitgestellt werden. Die Lösung hilft sowohl dabei, Aufliegerdiebstähle zu erkennen als auch das Betriebsmodell, die Laufzeit und historischen Daten der Subunternehmer zu überwachen, z. B. für Versicherungs-, Wartungs-, Sicherheits- und Rückverfolgungszwecke. Die Möglichkeit, die gefahrene Strecke der Auflieger per Wiedergabe nachzuvollziehen sowie Geo-Fence-Bereiche für bestimmte Zugeinheiten festzulegen verbessert die Produktivität der Aufliegereinsätze.

Weitere Informationen finden Sie auf der Astrata Internetseite www.astrata.eu und auf Facebook www.facebook.com/astrataeurope

 



zurück TOP