Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

Ilmenau, 17.04.2024.

Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert die Technische Universität Ilmenau eine innovative Technologie für autonome Fahrzeuge, die online die Absicht von Fußgängern am Straßenrand einschätzt, damit das Fahrzeug im Gefahrenfall sofort richtig reagiert. Eine andere Erfindung, die auf der Industriemesse präsentiert wird, ist „Whizzy“, ein autonomer Transport-Rover, der Warenlieferungen in Echtzeit möglich macht. Und ein weiteres Verfahren der TU Ilmenau, das der Öffentlichkeit präsentiert wird, dient der Trinkwassergewinnung mithilfe von Sonnenenergie. Die Hannover Messe, die Weltleitmesse der Industrie, findet vom 22. bis zum 26. April statt. Die TU Ilmenau präsentiert sich täglich von 9 bis 18 Uhr in Halle 2 am Gemeinschaftsstand C16 „Forschung für die Zukunft“ der Thüringer Hochschulen.

Köln, 15.04.2024.

Toyota professionalisiert die Beratung und Betreuung von Gewerbekunden. Nach einem 3-tägigen Präsenz-Training wurden 80 Nutzfahrzeug- und Gewerbekundenverkäufer nach den europäischen Standards von Toyota zertifiziert. Zuvor mussten die erfahrenen Automobilverkäufer umfangreiche Online-Trainings absolvieren, um sich für das 3-tägige Präsenz-Training zu qualifizieren.

MAN Truck & Bus SE
München, 12.04.2024.

MAN Truck & Bus erweitert das eTruck-Portfolio deutlich. Die Zahl konfigurierbarer eTruck-Varianten steigt auf über eine Million von zuvor drei festgelegten Kundenkombinationen. Die neuen Fahrgestell-Versionen des eTGX und eTGS lassen sich mit einer Vielzahl an Radständen, Fahrerhausversionen, Motor-Leistungsklassen, Batteriekombinationen, Ladeanschlusspositionen und zahlreichen weiteren branchentypischen Ausstattungen hochgradig individuell konfigurieren. MAN führt das neue 4x2- und 6x2-Fahrgestellangebot pünktlich zur IFAT ein, der Weltleitmesse für Wasser‑, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, die vom 13. bis 17. Mai 2024 in München stattfindet.

Hamburg, 12.04.2024 (pkl).

Die TPMS-Pflicht greift ab Juli 2024 auch für alle neu zugelassenen Trailer und schweren Nutzfahrzeuge. Mit dieser Pflicht gehen jedoch auch Chancen einher, denn RDKS-Systeme digitalisieren die Flotte in diesem sehr konkreten Einsatzbereich – eine hervorragende Gelegenheit, das digitale Flottenmanagement auszuweiten oder überhaupt erst einzuführen. In unserem Titelthema erklären wir die nun einsetzende Pflicht, welche Datenerfassung stattfinden muss und welche Gelegenheit sich damit für Flottenbetreibende ergibt.

ZF Friedrichshafen AG
Friedrichshafen/Düsseldorf/Dortmund/Koblenz, 12.04.2024.

Künstliche Intelligenz kann maßgeblich zur Verkehrssicherheit beitragen. Ihr Potenzial beim Meistern unübersichtlicher Verkehrssituationen ist längst noch nicht ausgereizt. Dazu schlossen sich ZF, der Entwicklungsdienstleister INGgreen GmbH und die Technische Universität Dortmund im Jahr 2021 für das Forschungsprojekt "KISSaF" zusammen, welches nun abgeschlossen wurde.

Ismaning, 11.04.2024.

Renault Trucks übergibt an die Berliner Verkehrsbetriebe in Lichtenberg einen Renault Trucks E-Tech D. Mithilfe dieses Lkws wird nun auch der Transport von Material zwischen den Standorten umweltfreundlicher.

IVECO Magirus AG
Ulm, 11.04.2024.

Der IVECO Drivers Fidelity Club, ein Treueprämienprogramm für Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer, das ein sicheres, effizientes und nachhaltiges Fahren fördert, hat sein erstes Jahr abgeschlossen. 

Rheinmetall AG
Düsseldorf, 10.04.2024.

Rheinmetall ebnet den Weg für autonome Bodenfahrzeuge (Unmanned Ground Vehicles, UGVs) in Japan. Das japanische Verteidigungsministerium hat einen entsprechenden Lieferauftrag in Millionenhöhe für drei Rheinmetall Mission Master SP UGVs erteilt.

Hamburg, 05.04.2024.

In diesem Jahr ist es endlich wieder so weit: Im Spätsommer wird der Telematik Award 2024 verliehen. In Kürze beginnt die Ausschreibung, denn wie in jedem Award-Jahr können Interessierte ihre Bewerbungen ab dem 15. April einreichen. Ab diesem Zeitpunkt freuen sich der Veranstalter, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, und natürlich die Mitglieder der renommierten Fachjury über die Einreichungen. Alle Vorschläge für den Telematik Award werden von diesen Jurorinnen und Juroren – unabhängig voneinander – genauestens geprüft. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist natürlich wieder komplett kostenlos. Alle Informationen zur Ausschreibung und Verleihung erhalten Sie auf der Event-Seite, über unsere Social-Media-Kanale sowie über unseren Newsletter.

Continental Automotive Technologies GmbH
Hannover, 02.04.2024.

Continental hat mit ContiConnect Lite eine neue App Version für digitales Reifenmanagement eingeführt. Die App Version schlägt eine Brücke zwischen Reifensensorik und professionellem Reifenmanagement und ist eine kostenfreie Version der digitalen Reifenmanagementlösung ContiConnect. Sie kann ab sofort bei Reifen mit verbautem Gen2-Sensor genutzt werden. 

Seiten

zurück TOP