Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

Geotab GmbH
Aachen, 11.08.2022.

Mithilfe der Telematiklösung von Geotab konnte DB Regio Bus, einer der größten Busbetreiber in Deutschland, Kosten senken und die Nachhaltigkeit der Flotte verbessern.

Quantron AG
Augsburg, 11.08.2022.

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung als Anbieter von eigenen Komplettbussen als OEM wird die Quantron AG zum Ende des Jahres den Vertrieb von Karsan-Produkten nicht weiter fortführen. Quantron wird jedoch auch weiterhin seine Kunden mit ihren Karsan-Produkten in technischen Fragen im Bereich After Sales unterstützen.

Hamburg, 10.08.2022.

Die Clean Logistics SE hat mit der GP JOULE Gruppe einen Rahmenvertrag für die Lieferung von 5.000 wasserstoffelektrischen Lkw unterzeichnet. Die Lieferung der Fahrzeuge ist für den Zeitraum von 2023 bis 2027 vorgesehen. 

Heusenstamm, 10.08.2022.

Im Rahmen des Facelifts des Tesla Modells 3 ab Spätherbst 2020, änderte Tesla seine Radsensoren. Anstelle der bisher in Europa verbreiteten 433 MHz RDKS-Sensoren wechselte Tesla zu RDKS-Sensoren, die via Bluetooth 2.4 GHz mit der Steuerelektronik des Fahrzeugs kommunizieren. Alle Tesla 3 und Y Modelle ab dem Baujahr November 2020 haben diese RDKS-Sensoren mit Bluetooth-Technologie verbaut.

Continental Automotive GmbH
Hannover, 09.08.2022.

Continental blickt zuversichtlich auf das zweite Halbjahr und hält an ihrem Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr fest. Wie erwartet hat das anhaltend turbulente Marktumfeld jedoch deutliche Spuren im zweiten Quartal 2022 hinterlassen. Insbesondere die geopolitischen Unsicherheiten infolge des Kriegs gegen die Ukraine, gestörte Lieferketten, massive Preissteigerungen für Rohmaterialien, Vorprodukte, Energie und Logistik, gepaart mit dem Mangel an Elektronikbauteilen und den Folgen der coronabedingten Lockdowns in China, haben das Ergebnis von Continental stark beeinflusst. Gleichzeitig hat das Technologieunternehmen einen hohen Auftragseingang im Unternehmensbereich Automotive in Höhe von mehr als 6,0 Milliarden Euro erzielt.

Webfleet Solutions
Bad Homburg, 09.08.2022.

Bridgestone hat die Zusammenarbeit mit Microsoft und die Nutzung von Microsoft Azure bekannt gegeben. Ziel dieser Partnerschaft ist es, die Entwicklung und Markteinführungsstrategien zur Unterstützung der digitalen Transformation sowie des nachhaltigen Lösungsportfolios von Bridgestone voranzutreiben.

Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH
Frankfurt am Main, 08.08.2022.

97 Prozent der Fuhrparks ab 50 Pkw & Transporter haben mit Lieferengpässen bei der Fahrzeugbeschaffung zu kämpfen. Derzeit können in fast 20 Prozent der Unternehmen nicht alle dienstwagenberechtigten Mitarbeiter mit einem Fahrzeug versorgt werden. Das zwingt viele Unternehmen, sich anders aufzustellen. In der aktuellen Studie „Auswirkungen der Lieferengpässe 2022“ hat Dataforce bei Fuhrparkverantwortlichen, aber auch bei Privatkunden nachgefragt, welche alternativen Möglichkeiten bereits genutzt werden, und welche Erwartungen sie an die verschiedenen Marktanbieter stellen.

MAN Truck & Bus AG
München, 28.07.2022.

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus konnte im ersten Halbjahr 2022 einen Umsatz von rund 5,0 Mrd Euro erzielen, der damit unter dem Vorjahresniveau liegt.

PTV Group
Friedrichshafen/Düsseldorf/Dortmund, 22.07.2022.

Autonomes Fahren ist eine der Zukunftstechnologien der Automobilindustrie. In den vergangenen Jahren hat die Industrie hier große Fortschritte gemacht. Doch umso weiter die Automatisierung von Fahrzeugen voranschreitet, desto wichtiger wird es, das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer richtig einzuschätzen, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Hier setzt das Forschungsprojekt KISSaF an (KI-basierte Situationsinterpretation für das automatisierte Fahren). ZF forscht gemeinsam mit der Technischen Universität (TU) Dortmund und dem Entwicklungsdienstleister INGgreen daran, kritische Verkehrssituationen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz möglichst präzise vorherzusagen. Nun präsentierten die Projektpartner bei einer Veranstaltung an der TU Dortmund ein erstes Zwischenergebnis.

Amsterdam, 19.07.2022.

Free2move hat den Abschluss der Übernahme von SHARE NOW bekanntgegeben, einem europäischen Anbieter von Free-Floating-Carsharing. Mit dieser Übernahme erweitert Free2move das Angebot seiner Mobility Hubs um 14 neue Städte. Das Führungsteam von SHARE NOW bleibt bestehen.

Seiten

zurück TOP

Anzeige