Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

MAN Truck & Bus AG
München, 12.02.2020.

MAN Truck & Bus stellt nach 20 Jahren erstmals eine umfassend neu entwickelte Lkw-Generation vor. Diese ist konsequent an den sich ändernden Bedürfnissen der Transportbranche ausgerichtet und soll nun neue Maßstäbe setzen – unter anderem bei Assistenzsystemen, Fahrerorientierung und digitaler Vernetzung. Die neue Lkw-Generation steht damit für die Entwicklung von MAN Truck & Bus vom Fahrzeughersteller hin zum Anbieter intelligenter und nachhaltiger Transportlösungen. 

Hohenstein-Ernstthal, 05.02.2020.

Mit dem Triton D8 hat die SNA Germany GmbH ein neues Tool für den Bereich der Fahrzeugdiagnose entwickelt. Das Diagnosegerät soll Technikern in Werkstätten die Arbeit erheblich erleichtern.

Scania Deutschland GmbH
Koblenz/Brunn am Gebirge, 04.02.2020.

Scania Deutschland Österreich, Anbieter von nachhaltigen Transportlösungen und Services, feiert zehn Jahre Scania Communicator. Vor rund einem Jahrzehnt wurde die kleine Blackbox veröffentlicht. Seit 2011 gehört die Telematik-Einheit zur Serienausstattung aller Lkw von Scania. Telematik hat auch hat das Kundenangebot von Scania revolutioniert.

Offenbach, 27.01.2020.

Käufer eines Hyundai mit batterieelektrischem Antrieb oder eines Plug-in-Hybriden können sich bereits jetzt Kaufvorteile von bis zu 8.000 Euro sichern. Denn Hyundai verdreifacht den aktuellen Herstelleranteil des Umweltbonus (2.000 Euro) beim Kauf eines Hyundai Kona Elektro oder Hyundai Ioniq Elektro (Stromverbrauch kombiniert: 13,8 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km). Die Kaufvorteile setzen sich für diese Modelle zusammen aus dem aktuell gültigen Umweltbonus des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) von 2.000 Euro und dem verdreifachten Herstelleranteil von 6.000 Euro.

Köln, 24.01.2020.

Im Straßenverkehr kann es nützlich sein, wenn man weiß, was hinter der nächsten Ecke oder Kurve passiert. Dank einer neuen Technologie soll dies nun bei Ford-Fahrzeugen realisiert werden. Die "Lokale Gefahrenwarnung" (Local Hazard Information, kurz: LHI) wird bereits serienmäßiger Bestandteil des neuen Ford Puma, der am 7. März in Deutschland auf den Markt kommt.

Continental Automotive GmbH
Regensburg, 23.01.2020.

Das Technologieunternehmen Continental präsentiert eine neue Online-Plattform, die die Software-Entwicklung und -Integration ins Fahrzeug automatisiert und standardisiert. Mit dem Continental Cooperation Portal sollen Autobauer und Zulieferer Zeit und Geld bei der Fahrzeugentwicklung sparen, die Aufwände für alle Beteiligten reduzieren und die Qualität der Software steigern können. Damit bietet Continental eine Lösung für den rasant wachsenden Anteil an Software, den Autobauer in zukünftige Fahrzeuggenerationen integrieren müssen.

Scania Deutschland GmbH
Bochum, 21.01.2020.

Seit rund vier Jahren vertraut das Unternehmerpaar Klimczok auf Scania Tachograph Services. Da Heike und Dietmar Klimczok damit Teile des administrativen Ablaufs „ausgelagert“ haben, ist die Arbeitsbelastung bei Klimczok Transporte deutlich weniger geworden.

ThinxNet GmbH
München, 20.01.2020.

ryd pay bietet seit dem 20. Januar mobiles Bezahlen direkt an der Tankstelle mit PayPal an. Dadurch soll der Tankstellenbesuch noch komfortabler werden und der Zugang zu ryd pay einfacher. PayPal hat 23 Millionen aktive Kunden in Deutschland und zählt Umfragen zufolge zu den beliebtesten Bezahlmethoden der digitalen Welt. Durch die Vernetzung von PayPal und der ryd app verschwimmen an der Tankstelle die Grenzen von Digital und analog.

Continental Automotive GmbH
Las Vegas, 20.01.2020.

Mobilität zählt zu den wichtigsten Bedürfnissen des Menschen und ein gesundes Ökosystem der Mobilität ist der Antrieb für Gesellschaft, Wirtschaft und die gesamte Welt. Auf der Pressekonferenz am 6. Januar bei der CES in Las Vegas zeigte Continental, welche Rolle das Technologieunternehmen für die Entwicklungen sicherer, komfortabler und effizienter Lösungen im Ökosystem der Mobilität einnehmen will. Entlang der Säulen Vernetzung, Daten und High-Performance Computing sowie Automatisiertes Fahren und Nutzererlebnis demonstrierte Continental auf der CES 2020 in Las Vegas seine neuen Innovationen und Technologien in einem privaten Ausstellungsbereich.

Nürnberg/Breda, 17.01.2020.

CM.com, ein Conversational Commerce-Anbieter mit Hauptsitz in den Niederlanden, hat die Zusammenarbeit mit der BMW Group bekanntgegeben. Das Unternehmen stellt zukünftig die Infrastruktur für den Versand automatisierter SMS im Rahmen der ConnectedDrive-Services des Automobilherstellers bereit. 

Seiten

zurück TOP