Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

München, 22.06.2022.

Zwecks Verbesserung der Verkehrssicherheit werden Reifendrucküberwachungssysteme jetzt auch für Anhänger/Trailer über 3,5 t Gesamtgewicht Pflicht. Für neue Fahrzeugtypgenehmigungen gilt dies schon ab Juli 2022, bei neu zugelassenen Sattelaufliegern ab Juli 2024. Hierauf weist die Münchner Telematikspezialistin Wertschütz GmbH anlässlich der Vorstellung ihrer neuen Nachrüstlösungen für Lkw, Trailer, Busse und Baumaschinen hin.

idem telematics GmbH
Hamburg/München, 21.06.2022.

In vergangenen Videos stellte idem telematics bereits die neuen Hardware-Lösungen TC Trailer Gateway Basic und TC Trailer Gateway Pro vor. Im neuesten Podcast von Telematik-Markt.de geht es nun um die konkrete Telematik-Lösung für Trucks. Hierzu ist nicht nur idem-Geschäftsführer Jens Zeller zu Gast, sondern auch der verantwortliche Produktmanager Niko Nüssle.

Knorr-Bremse SfN GmbH
München, 15.06.2022.

Knorr-Bremse hat einen Vertrag zum Erwerb eines Mehrheitsanteils an der spanischen Cojali S.L. unterzeichnet. Cojali ist ein Entwickler von konventionellen und Remote-Mehrmarken-Diagnose-Systemen für Nutzfahrzeuge sowie weitere Fahrzeugtypen.

Augsburg, 15.06.2022.

Die Quantron AG, Spezialist für batterie- und wasserstoffbetriebene Nutzfahrzeuge, war Aussteller auf der IFAT 2022 in München. Die IFAT ist eine der größten Plattformen für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft mit rund 120.0000 Besuchern und 3.000 Ausstellern aus 155 Ländern. Während der Messe verzeichnete die Quantron AG nach eigenen Angaben diverse Bestellungen für emissionsfreie Neufahrzeuge sowie mehrere Anfragen nach Umrüstung von bestehenden Diesel-Nutzfahrzeugen auf elektrischen Antrieb vor allem von kommunalen Betrieben.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Hanau/Wien/Volketswil, 14.06.2022.

Goodyear lädt das zweite Jahr in Folge Transport- und Logistikunternehmen in Europa dazu ein, im Rahmen des Sustainable Reality Surveys zu schildern, welche Erfahrungen sie im Zusammenhang mit einem nachhaltigeren Transport gemacht haben und welche Maßnahmen sie ergreifen.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Hanau/Wien/Volketswil, 10.06.2022.

Goodyear hat seine Total-Mobility-Lösung weiterentwickelt, um die digitale Transformation von Fuhrparks zu erleichtern. Sowohl FleetHub als auch TechHub verbinden zahlreiche Datenpunkte aus verschiedenen Systemen und stellen die verfügbaren Daten zum Reifenstatus an einem zentralen Ort bereit. Diese Weiterentwicklungen geben Flottenbetreibern und Dienstleistern die benötigten Daten an die Hand, um fundierte Entscheidungen über das Reifenmanagement und den Wartungsbedarf des Fuhrparks zu treffen.

Hamburg, 10.06.2022.

Die Bewerbungsphase für den Telematik Award 2022 läuft! Der Veranstalter, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, ruft alle Telematik-Anbieter auf, sich mit ihren Lösungen an diesem bereits seit 2010 veranstalteten Wettbewerb zu beteiligen. In insgesamt zehn Kategorien sowie dem Hauptpreis und drei Sonderpreisen können Unternehmen ihre Systeme einreichen. Die Teilnahme ist selbstverständlich komplett kostenlos und bis zum 15.07.2022 möglich. Die Bewertungen erfolgen durch eine unabhängige und hochkompetente Fachjury, deren vielzählige Mitglieder offen einsehbar und einer der wesentlichen Gründe für das hohe Ansehen dieses Awards sind.

Duisburg, 08.06.2022.

Contargo und Rhenus Trucking haben die KsNI Förderbescheide für 28 batterie­betriebene 44-Tonner sowie die dazugehörige Ladeinfrastruktur in Abwesenheit des Bundesministers für Digitales und Verkehr, Dr. Volker Wissing, entgegengenommen. Diese werden an den Terminals des Container-Hinterlandlogistik-Netzwerks Contargo eingesetzt, um Kunden künftig klimafreundlichere Transporte anbieten zu können.

Daimler AG
Stuttgart/München, 25.05.2022.

Ob bei der Müllentsorgung, dem Winterdienst, der Straßenreinigung, im Mäheinsatz oder auf der Baustelle: Die Anwendungsbereiche für Kommunalfahrzeuge sind überaus vielfältig. Bei den Betrieben stehen dabei die Kriterien Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit, sicheres Handling und Umweltfreundlichkeit an oberster Stelle. Mercedes-Benz Trucks bietet hierfür ein breites Portfolio, wie der Auftritt auf der diesjährigen IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, in München zeigen soll. Vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 gibt das Unternehmen detaillierte Einblicke in sein Fahrzeugsortiment und die Mobilitätskonzepte. Highlights sind dabei der eEconic und der eActros als batterieelektrische Lkw.

Geotab GmbH
München, 25.05.2022.

Eine aktuelle Studie von Geotab kommt zu dem Ergebnis, dass 60 Prozent der europäischen Pkw und leichten Nutzfahrzeuge in Flotten schon heute durch vollelektrische Alternativen ersetzt werden könnten. Bei einer angenommenen Nutzungsdauer von sieben Jahren entspricht dies möglichen Einsparungen von insgesamt 261 Millionen Euro.

Seiten

zurück TOP

Anzeige