Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

Webfleet Solutions
Leipzig, 11.01.2023.

Daten von Webfleet zeigen, dass gewerbliche Fuhrparks in Europa, die Verbrenner durch Elektrofahrzeuge ersetzten, im Durchschnitt 3.599 Euro an Kraftstoffkosten pro Fahrzeug und Jahr eingespart haben¹. Darüber hinaus konnten sie ihren Kraftstoffverbrauch durchschnittlich um 5.665 Liter und ihre CO2-Emissionen um 15 Tonnen pro Fahrzeug und Jahr reduzieren.

Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH
Frankfurt am Main, 10.01.2023.

Der deutsche Pkw-Markt ist im Dezember um stattliche 38,1 Prozent gewachsen. Mit 314.318 Neuzulassungen lag das diesjährige Ergebnis somit um 86.688 Autos höher als letztes Jahr. Auch auf das Gesamtjahr gesehen hatte der Dezember noch einen signifikanten Einfluss. Durch den Endspurt schaffte es der Markt im letzten Monat noch ins Plus zu drehen und insgesamt 1,1 Prozent zuzulegen. Dies ist ebenfalls das Resultat einer mehrmonatigen Jahresendspurt-Rallye. Der Dezember war bereits seit August der fünfte Monat in Folge mit positiven Wachstumsraten für den Gesamtmarkt.

Continental Automotive GmbH
Las Vegas (US), 06.01.2023.

Auf der CES 2023 gaben das Technologieunternehmen Continental und Ambarella Inc., einem Unternehmen für Halbleiter mit künstlicher Intelligenz (KI), eine strategische Partnerschaft bekannt. Auf dem Weg zur autonomen Mobilität werden beide Unternehmen gemeinsam skalierbare, umfassende Software- und Hardwaresysteme auf Basis von KI für das assistierte und automatisierte Fahren entwickeln.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Hanau/Wien/Volketswil, 05.01.2023.

Goodyear veröffentlicht die Ergebnisse seiner jährlichen „Sustainable Reality Survey“. Für die Mehrheit der Befragten ist Nachhaltigkeit wichtig für ihr Unternehmen. Größere Fuhrparks setzen häufiger Konzepte und Maßnahmen zur Verringerung ihrer CO2-Emissionen und Abfallstoffe um.

Stockdorf, 03.01.2023.

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas stellt der Automobilzulieferer Webasto gemeinsam mit Luminar sein Roof Sensor Module mit integriertem Lidar für automatisiertes Fahren vor.

Hamburg, 30.12.2022.

Das Team von Telematik-Markt.de verabschiedet sich bis zum 02.01.2023 in kurze BetriebsferienWir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und freuen uns auf das neue Jahr mit Ihnen!

Ismaning, 26.12.2022.

Mit Hilfe der Flottenmanagementlösung Optifleet von Renault Trucks können Transportunternehmen die Rentabilität ihrer Fahrzeuge durch eine Senkung der Betriebskosten steigern und gleichzeitig die Zufriedenheit ihrer Kunden erhöhen. Renault Trucks bietet seinen Kunden zur Steigerung der Produktivität zwei neue Optifleet-Module an: „Health“ und „Safety“. Dadurch können insbesondere Unfälle und ungeplante Ausfallzeiten bei Lkw reduziert werden.

TÜV SÜD AG
Hamburg, 23.12.2022.

Als eines der ersten Unternehmen plant Vay den TeleFahrbetrieb, also einen ferngesteuerten Fahrservice, ohne Sicherheitsfahrer im Fahrzeug auf öffentlichen Straßen in Hamburg. Partner für die Sicherheit ist TÜV SÜD. Die Experten für automatisiertes Fahren haben das Konzept geprüft und für die Einzelzulassung der Autos eine umfangreiche Begutachtung durchgeführt. Im Fokus: Fahrzeugsicherheit, funktionale Sicherheit, Cybersicherheit und die Konnektivität über eine Funkverbindung.

Daimler AG
Stuttgart/Wörth, 21.12.2022.

Die Hornbach Baumarkt AG setzt auf den batterieelektrischen eActros für den schweren Verteilerverkehr. Bei einer feierlichen Übergabe in Wörth am Rhein hat Dominik Hehl, Verkaufsleiter für Mannheim, Heidelberg & Landau bei Mercedes-Benz Lkw einen eActros 300 als Zweiachser persönlich an Ingo Leiner, Mitglied des Vorstands der Hornbach Baumarkt AG, übergeben. Der in Bornheim (Pfalz) ansässige Betreiber von Bau- und Gartenmärkten will den eActros für den Transport von Bestellungen direkt zum Kunden nach Hause bzw. auf die Baustelle einsetzen.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Hanau/Wien/Volketswil, 20.12.2022.

Vom 31. Dezember 2022 bis zum 15. Januar 2023 wird die Rallye Dakar 2023 durch die saudi-arabischen Berge und die Wüste führen. Die Teams bestreiten 14 Etappen und fast 5.000 Kilometer, die sich vom Roten Meer bis zum Arabischen Golf erstrecken. Goodyear ist Partner des Teams De Rooy Iveco und beliefert es mit Reifen und Reifenmanagement-Lösungen für jede Etappe.

Seiten

zurück TOP