Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

Ilmenau, 19.09.2022.

CAMIL ist der Name des neuen selbstfahrenden Busses, der in Kürze den CAM-pus der Technischen Universität Ilmenau mit der Stadt Ilmenau verbinden wird. Zwei automatisiert fahrende, elektrisch angetriebene Kleinbusse werden im Pendelverkehr vom Bahnhof zum wenige Kilometer entfernten Campus und zurück fahren, stündlich getaktet mit den Zügen, die die Landeshauptstadt Erfurt mit Ilmenau verbinden.

Frankfurt, 16.09.2022.

Treffen Sie die TOPLIST der Telematik zur Automechanika in Halle 4.1 (Stand D50)! Seit dem 13. September öffnete die Automechanika Frankfurt ihr Pforten für das internationale Fachpublikum. 2.600 Aussteller präsentieren hier ihre Produkte und Dienstleistungen. Erstmals ist auch die Telematics VIP-Lounge auf diesem Event. Auf diesem Gemeinschaftsstand der Mediengruppe Telematik-Markt.de stellen Geotab, Arealcontrol und GlobalmatiX ihre Lösungen für Flottenmanagement, Prozessoptimierung und Fahrzeugvernetzung vor. In einer Gesprächsrunde im Innovation4Mobility-Forum diskutieren die drei Unternehmen am Donnerstag zusammen mit Telematik-Markt.de das Thema: Wandel der Fuhrparkdaten.

Düsseldorf, 15.09.2022.

Rheinmetall Canada, die kanadische Niederlassung des Rheinmetall-Konzerns, hat kürzlich das weltweit erste emissionsfreie, vollelektrische Bodenstartgerät auf den Markt gebracht. Die kanadische Fluglinie Air Canada ist Entwicklungspartner und plant, die Rheinmetall eMSU nach erfolgreichem Abschluss der Typprüfung in ihre Flotte von mobilen Bodenstartgeräten zu integrieren.

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Frankfurt, 12.09.2022.

Auf der IAA Transportation in Hannover stellt Michelin erstmals in Deutschland MICHELIN Connected Fleet vor: Die neue Marke vereint alle Flottenmanagementservices und -lösungen der Michelin Gruppe unter einem Dach.

Magdeburg, 12.09.2022.

„Wir arbeiten seit Jahren an Alternativen zu teuren Elektrodraht- und leicht manipulierbaren Infrarotsystemen, die viel Zeit, Energie und Geld kosten“, erläutert Infinite-Devices-Geschäftsführer Bruno Kramm das neuentwickelte Konzept des Truck-Norris-Systems gegen Planenschlitzer und Vandalismus.

Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH
Frankfurt, 09.09.2022.

Ein rasantes Wachstum im Relevanten Flottenmarkt hat dem deutschen Pkw-Markt im August das erste positive Ergebnis seit Februar und damit die lang erhoffte Trendwende beschert. Die übrigen Marktsegmente entwickelten sich dagegen deutlich verhaltener. Der Privatmarkt legte um 3,4 Prozent zu, die sonstigen gewerblichen Zulassungen Fahrzeugbau (-11,2 %), Fahrzeughandel (- 16,2 Prozent) sowie die Autovermieter (-7,3 %) verloren gegenüber dem Vorjahresmonat weiter an Boden.

Webfleet Solutions
Leipzig, 06.09.2022 [Anzeige].

Elektromobilität entwickelt sich von der Zukunftsvision zur gelebten Realität. Dennoch bleibt der Wandel eine Herausforderung, gerade für Unternehmer oder Flottenmanager. Oft fehlt es an Erfahrungswerten. Daneben kämpfen E-Fahrzeuge weiterhin mit vielen Vorurteilen, insbesondere, was die Themen Reichweite und Ausbau der Ladeinfrastruktur angeht.

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Karlsruhe, 05.09.2022.

Wenn sich vom 20. September an die Transport- und Logistikbranche auf der IAA Transportation in Hannover trifft, zeigt Michelin, wie Fuhrparkbetreiber und Flottenmanager ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen. Das Unternehmen stellt auf der Messe nachhaltige Mobilitätslösungen rund um und über Reifen hinaus vor. „Die Nutzfahrzeugbranche steht vor zahlreichen Herausforderungen: Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Klimaneutralität und Vernetzung sind die Schlagworte unserer Zeit. Wir wollen und wir werden unseren Beitrag für eine nachhaltige Mobilität dieser Branche leisten – vor allem mit Ideen und Ansätzen, die über das klassische Reifengeschäft hinausreichen“, so Maria Röttger, President und CEO Michelin Europa Nord.

Bremen, 02.09.2022.

Die RYTLE GmbH präsentiert mit dem MovR3 die neueste Generation ihres Cargo Bikes für den urbanen Raum. Das elektrifizierte, vollgefederte Lastenfahrrad bietet ein funktionelles Design. Die Berücksichtigung des Europaletten-Standardmaßes in der Lastenaufnahme verschafft den Nutzern mehr Flexibilität. Komfort- und Sicherheitskomponenten wurden RYTLE zufolge optimiert und ergänzt. Der MovR3 orientiert sich an Automotive-Standards und steht für nachhaltige, ökonomische und effiziente Transportlösungen in städtischen Umgebungen und explizit auf der letzten Meile. Dabei spielt er seine Vorteile sowohl stand-alone als auch integriert in die RYTLE Konzeptlösung mit weiterer Hard- und Software aus.

Wolfsburg, 01.09.2022.

Der Volkswagen Konzern entwickelt seine Konzernsteuerung weiter. Der Konzernvorstand der Volkswagen AG wird verschlankt und erhält in diesem Zuge einen neuen Aufgabenzuschnitt. Einen entsprechenden Beschluss hat der Aufsichtsrat gefasst. Der neue Vorstandsvorsitzende Oliver Blume wird sich dabei auf Strategie, Qualität, Design sowie die Software Tochter CARIAD konzentrieren. Zudem werden neben den Markengruppen Volumen, Premium sowie Sport & Luxury die zentralen Vorstandsbereiche Finanz, Personal und Truck & Bus, Integrität und Recht, IT, Technik sowie China weiterhin im Konzernvorstand vertreten sein.

Seiten

zurück TOP

Anzeige