Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

München/Stuttgart/Göteborg, 18.07.2022.

Die Traton Group, Daimler Truck und die Volvo Group haben den letzten Schritt zur Gründung des bereits angekündigten Joint Ventures für den Aufbau einer Ladeinfrastruktur in Europa vollzogen. Das neue Joint Venture soll mit Anja van Niersen als CEO einen wichtigen Beitrag zum Green Deal der Europäischen Union und damit für den klimaneutralen Güterverkehr bis 2050 leisten.

Berlin, 07.07.2022.

In Deutschland wurden im Juni 224.600 Pkw neu zugelassen. Das sind gut 18 Prozent weniger als noch im Vergleichsmonat des vergangenen Jahres. In den ersten sechs Monaten wurden somit insgesamt 1,2 Mio. Neufahrzeuge zugelassen, 11 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 besteht im aktuellen Jahresverlauf ein Absatzdefizit in Höhe von 33 Prozent. Weiterhin limitieren der Mangel an Vor- und Zwischenprodukten, hohe Rohstoffpreise und die allgemeine Verunsicherung aufgrund des anhaltenden Krieges in der Ukraine den Markt und die Produktion. 

Berlin, 06.07.2022.

Die „Aktion Abbiegeassistent“ geht weiter: Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, setzt das erfolgreiche Programm für mehr Verkehrssicherheit fort – ganz nach dem Motto: #BesserImBlick. Mit diesem neuen Slogan wirbt das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) für den Einbau der technischen Lebensretter. Ein wichtiges Ziel im Einsatz für sicheres Abbiegen ist jetzt erreicht: Ab dem 6. Juli 2022 werden Abbiegeassistenten europaweit für neue Fahrzeugtypen und ab dem 7. Juli 2024 für neue Fahrzeuge verpflichtend.

Stockdorf, 06.07.2022.

Innovation, Zusammenarbeit und Inspiration in einem Auto vereint: Webasto hat insgesamt 25 Sensoren von Bosch sowie zahlreiche Zusatzfunktionen in das Dach eines gemeinsamen Technologie-Prototyps integriert. Das Fahrzeug wird auf der EXPO2022 der Innovationsplattform „Startup Autobahn“ von Plug and Play am 7. Juli in Stuttgart erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Implico GmbH
Hamburg, 04.07.2022.

Die Implico Group gibt bekannt, dass ihre Lösung „Connected Truck“ ab sofort im SAP Store verfügbar ist. Als Teil des SAP Industry Cloud Portfolios für die Öl-, Gas- und Energiebranche nutzt die App die Integrationsmöglichkeiten der SAP Business Technology Platform (SAP BTP) für die Integration mit SAP S/4HANA über die SAP Integration Suite.

Moving Intelligence GmbH
Berlin, 01.07.2022.

Täglich werden in Deutschland Transporter, Baustellenfahrzeuge, Bagger, Radlader & Co. gestohlen oder unterschlagen. Lange Wiederbeschaffungszeiten lassen das Risiko für Unternehmen zusätzlich steigen. Denn selbst wenn die Versicherung einspringt, sind abhandengekommene Geräte gleichbedeutend mit einem längeren Arbeitsausfall.

Berlin, 28.06.2022.

Heute fand die konstituierende Sitzung des Expertenkreises „Transformation der Automobilwirtschaft“ statt. Der Expertenkreis unter Federführung des Bundministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) ist Teil der im Koalitionsvertrag vorgesehen Strategieplattform, die sich mit der Transformation der Automobil- und Mobilitätswirtschaft befasst. Der Expertenkreis „Transformation der Automobilwirtschaft“ besteht aus 13 Mitgliedern, die von Bundesminister Robert Habeck für die Legislaturperiode berufen wurden.

Bad Homburg v.d.H., 24.06.2022.

„2022 ist für den deutschen Automarkt ein sehr schwieriges Jahr. Die Hoffnung auf eine Erholung ist von Monat zu Monat blasser geworden. Die zunehmenden externen Beeinträchtigungen der Produktion machen der Automobilindustrie weit mehr zu schaffen, als wir das erwartet hatten. Erfreulich ist dabei gleichwohl, dass es den VDIK-Mitgliedern im Vergleich zum Gesamtmarkt etwas besser gelang, sich gegen den Abwärtstrend zu stemmen. Sie konnten ihren Marktanteil in den ersten fünf Monaten auf etwas mehr als 40 Prozent leicht steigern.“ Das sagte Reinhard Zirpel, Präsident des Verbandes der internationalen Kraftfahrzeughersteller, heute anlässlich der Mitgliederversammlung in der Berliner Repräsentanz des VDIK.

Hamburg, 23.06.2022.

Die Clean Logistics SE hat auf dem Flugplatz Stade ihren ersten wasserstoffbetriebenen Zero-Emission-Truck der Öffentlichkeit präsentiert. Bereits im Sommer 2021 hat Clean Logistics mit pyuron einen konvertierten Bus mit Brennstoffzellen-Wasserstoff-Antrieb im ÖPNV in Europa an die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft übergeben. Dabei wurde der gewöhnliche Dieselantrieb des Busses gegen einen emissionsfreien Antrieb auf Wasserstoffbasis getauscht. Dies ist auch ab sofort bei schweren Sattelzugmaschinen von 40 Tonnen möglich.

ZF Friedrichshafen AG
Friedrichshafen/Düsseldorf/Aldenhoven, 23.06.2022.

Seit 2017 beteiligt sich ZF mit weiteren Partnern aus Automobil- und Softwareindustrie sowie Wissenschaft an der Initiative @CITY. Die Akteure entwickeln und erproben Technologien und konkrete Anwendungen, um automatisierte Mobilität in urbanen Räumen zu ermöglichen. Bei der Abschlussveranstaltung am 22. Juni 2022 in Aldenhoven zeigte ZF mit einem Versuchsträger, wie Fahrzeuge ohne Zutun menschlicher Fahrer auch in einem lebhaften städtischen Umfeld sicher an Kreuzungen halten und abbiegen können.

Seiten

zurück TOP

Anzeige