Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

Continental Automotive Technologies GmbH
Hannover, 08.01.2024.

Continental bietet eine neue Einstiegslösung an, um Flotten zukünftig noch schneller und unkomplizierter für digitales Reifenmanagement auszurüsten. Ein neuer Sensor soll es ermöglichen, zeitsparend, einfach und herstellerunabhängig Daten zum Zustand der Reifen zu erhalten. Hierdurch laufen diese optimal eingestellt. Das führt zu einer höheren Kraftstoffeffizienz und einer längeren Reifenlebensdauer. Darüber hinaus leistet der neue Sensor einen Beitrag zum „Lowest Overall Driving Costs“ (LODC)-Konzept von Continental.

Continental Automotive Technologies GmbH
Hannover, 08.01.2024.

Continental und Aurora Innovation haben einen Entwicklungsmeilenstein bei der umfassenden Kommerzialisierung autonomer LKW erreicht. Die Unternehmen haben das Design und die Architektur des zukünftigen Rückfallsystems und der Hardware des Aurora Driver – ein autonomes Fahrsystem des SAE (Society of Automotive Engineers) Levels 4 – definiert, dessen Produktion Continental für 2027 plant. Das endgültige Hardware-Konzept steht damit bereits nach weniger als einem Jahr, nachdem die Unternehmen diese branchenweit erste Partnerschaft eingegangen sind. Ziel der Zusammenarbeit ist die Herstellung von autonomen Lkw-Systemen in hoher Stückzahl.

Quantron AG
Gersthofen, 04.01.2024.

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der Quantron AG gibt es Veränderungen, um den neuen Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, gerecht zu werden.

Wolfsburg, 04.01.2024.

Pünktlich zum Jahreswechsel erweitert Elli (Volkswagen Group Charging) ihr Ladenetzwerk und bietet den E-Mobilitätskund*innen ab sofort Zugang zu mehr als 600.000 Ladepunkten in 27 Ländern Europas. Als einer der größten Lade- und Energieanbieter und Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns baut Elli strategisch das Mobility Service Geschäft aus und setzt – neben der quantitativen Erweiterung des Netzwerkes – auf mehr Komfort beim Laden. Für die Elli Kund*innen bedeutet dies einen großen Fortschritt beim Laden des Fahrzeugs und für die Elektromobilität in Europa einen deutlichen Schritt nach vorn.

Bad Homburg v.d.H., 03.01.2024.

Hessen ist das Bundesland, in dem 2023 gemessen an der Bevölkerung die meisten Elektroautos neu zugelassen wurden. Zwischen Januar bis November fuhren dort 8,6 neue E-Autos je 1.000 Einwohner auf die Straßen. Das ist deutlich mehr als der bundesweite Durchschnitt von 5,6 neuen Stromern je 1.000 Einwohner. Zum Jahreswechsel hat der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) die Zulassungs- und Bestandzahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes für alle Bundesländer ausgewertet.

Hamburg, 22.12.2023.

Das Team von Telematik-Markt.de verabschiedet sich bis zum 02.01.2024 in kurze BetriebsferienWir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und freuen uns auf das neue Jahr mit Ihnen!

Bridgestone Europe NV/SA
Hamburg, 18.12.2023.

Bridgestone gibt den Einsatz seiner neuen Bergbaulösung bekannt, die mithilfe von einem unternehmenseigenen Algorithmus die Haltbarkeit von Reifen ermittelt. Seit Juli 2023 wird diese von der Spence Kupfermine (Pampa Norte Operation) in Chile eingesetzt, die Teil der BHP Group Limited & Plc ist, um den idealen Zeitpunkt für die Reifenwartung sowie optimale Fahrtrouten für das Bergwerk zu bestimmen.

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Frankfurt am Main, 18.12.2023.

Watèa by Michelin ist ein E-Mobilitätsdienstleister, spezialisiert auf gewerbliche Flotten. Nun bringt Watèa einen neuen Wasserstoff-Service auf den Markt. Mit diesem profitieren die Kunden von Vorteilen der Wasserstoffmobilität. Denn Wasserstofffahrzeuge bieten aufgrund der kürzeren Ladezeiten mehr Unabhängigkeit als batterieelektrische Autos.

Continental Automotive Technologies GmbH
Regensburg, 15.12.2023.

Das koreanische Halbleiterunternehmen Telechips beliefert Continental mit System on Chips (SoC) der Serie Dolphin. Der SoC ist auf den vorab integrierten Funktionsumfang der Smart Cockpit HPCs (High-Performance Computer) von Continental abgestimmt und bietet optimale Systemleistung für Kombiinstrumente, Infotainmentsysteme und die Visualisierung von Fahrerassistenzsystemen (FAS). Mit der neuen Hardware soll Continental eine Synthese aus hoher Leistung, niedrigen Kosten und kürzeren Entwicklungszeiten gelingen. Der Smart Cockpit HPC ist für typische Cockpit-Setups mit Fahrer- und Zentraldisplay sowie Assistenzsystemen mit bis zu fünf Kameras konzipiert.

Haar, 14.12.2023.

Softing Automotive Electronics wurde von einem nordamerikanischen Hersteller von Sonderfahrzeugen mit der Lieferung eines Gesamtpakets zur Erstellung eines Diagnosesystems für den Fahrzeugservice beauftragt.

Seiten

zurück TOP