Nachrichten zur Fahrzeug-Telematik

Haar, 04.05.2022.

Auf der Suche nach einem skalierbaren Telematik-Interface setzt die thyssenkrupp-Tochter carValoo GmbH (Essen) auf das xTCU Interface der GlobalmatiX AG. Auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) bietet carValoo Flottenbetreibern, vor allem Carsharing-, Mietwagen- und Logistikunternehmen, digitale Lösungen zur Kostenreduzierung und Steigerung der operativen Performance. carValoo liefert zu jeder Zeit Transparenz über den jeweiligen Fahrzeugzustand und meldet selbst kleinste Schadenereignisse in Echtzeit. Die hierfür benötigten Daten werden „Over-the-Air“ durch das GlobalmatiX xTCU Interface und in Echtzeit bereitgestellt.

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Kleinostheim, 04.05.2022.

UTA Edenred bietet seinen Kunden mit UTA EasyFuel jetzt eine digitale Tankkarte für die schnelle Abwicklung des Kraftstoffbezugs per Smartphone. Tankungen werden mit UTA EasyFuel direkt an der Zapfsäule abgeschlossen. 

Astrata Europe BV
Eindhoven (NL), 04.05.2022.

Astrata, ein Anbieter von Enterprise-Management-Software und Telematik, hat eine fünfjährige Partnerschaft mit der Bosch Group unterzeichnet. Die Verlagerung der Produktion von Malaysia nach Frankreich ermöglicht es Astrata, logistische Risiken zu reduzieren und zugleich die Lieferleistung innerhalb Europas und die CO2-Bilanz nachhaltig zu verbessern.

PACE Telematics GmbH
Karlsruhe, 03.05.2022.

Mit der Beteiligung des DKV im Sommer 2020 und der Sicherstellung der Finanzierung des weiteren Wachstums hat PACE im vergangenen Jahr einen klaren Expansionskurs in Europa eingeschlagen: Die Anzahl der Tankstellen auf der Connected Fueling Plattform ist seit Beginn des Jahres um mehr als 300 % auf inzwischen über 3.000 Stationen gestiegen. Um das Wachstum in Europa weiter zu intensivieren, hat PACE in den Bereichen Marketing und Finanzen das Führungsteam um zwei erfahrene Branchenexperten erweitert.

Karlsruhe, 02.05.2022.

Im Auftrag der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe die Entwicklung von autobasierten geteilten Mobilitätsdiensten untersucht. In zehn Szenarien haben die Forschenden erstmals deutschlandweit nach Regionstypen modelliert, wie sich Carsharing und Ridepooling bis 2030 abhängig von politischen Maßnahmen wie etwa CO2-Preis, Kraftstoffsteuern, City-Mauten und Parkgebühren sowie von der Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) entwickeln könnten. 

GSGroup Deutschland GmbH
Hamburg, 25.04.2022.

Die Jacobs Gruppe, ein Unternehmen der Penske Automotive Group, baut die Zusammenarbeit im Bereich des digitalen Flottenmanagements mit der GSGroup Deutschland GmbH sowie der CX9 Systems GmbH aus.

Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH
Frankfurt am Main, 11.04.2022.

Der deutsche Pkw-Markt folgt im März mit -17,5 % dem europaweiten Abwärtstrend. Am stärksten betroffen sind die taktischen Verkaufskanäle. BEVs jedoch stemmen sich dem Trend entgegen und legen in Flotten stark zu. Auch der Transportermarkt gibt deutlich nach, das Vermietgeschäft bildet hier die positive Ausnahme.

Berlin, 08.04.2022.

Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing übergibt Förderbescheide in Höhe von insgesamt rund 600 Millionen Euro für die Beschaffung von klimafreundlichen Bussen. Rund 1.700 Busse werden mit der neuen „Richtlinie zur Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr“ von den Verkehrsunternehmen beschafft, davon rund 1.400 Batterie-, 150 Brennstoffzellen-, 50 Oberleitungs- und 100 Gas-Busse. Gefördert wird auch die dazugehörige Wartungs- und Ladeinfrastruktur.

DKV MOBILITY SERVICES Group
Ratingen, 07.04.2022.

Der Mobilitätsdienstleister DKV Mobility erweitert sein europaweites Ladenetz für Elektro- und Hybridfahrzeuge um mehr als 400 Ladepunkte des Münchner Ladesäulenbetreibers Qwello. DKV Mobility Kunden können diese Ladepunkte, die sich vor allem im Großraum Frankfurt, in München und in Hamburg befinden, ab sofort nutzen. Darüber hinaus bindet DKV Mobility schrittweise weitere Qwello-Ladepunkte in Schweden (Schwerpunkt Stockholm) an.

Haar bei München, 25.03.2022.

Auch in diesem Jahr setzt Softing die virtuelle Eventreihe „Automotive Convention“ fort. Kunden und Interessenten aus aller Welt sind eingeladen, am 24. und 25. Mai 2022 an der digitalen Convention teilzunehmen.

Seiten

zurück TOP

Anzeige