Branchen-Telematik

Kathrein Solutions GmbH
Stephanskirchen, 07.12.2023.

Ein Blick auf das Smartphone verrät dem pausierenden Mountainbiker auch im Biergarten: Das hochwertige Rad steht noch an der gleichen Stelle, wo er es abgestellt hat. Je teurer das Fahrrad, um so beruhigender zu wissen, dass man es tracken kann, besonders, wenn es außer Sichtweite ist. Der süddeutsche Radhersteller IKO Sportartikel Handels GmbH mit weltweitem Vertrieb, bekannt durch seine Premium-Marke corratec, macht es seinen Kunden einfach, ihr Rad über ein integriertes Modul schnell wiederzufinden. Besitzer lokalisieren das verlorene Objekt über das Apple Find My network. Damit dieses Tracking in fast allen corratec E-Bikes zum Einsatz kommen konnte, brauchte es die Expertise von KATHREIN Solutions. Ein Projekt so sportlich wie ein Mountainbike-Rennen.

Element Logic Deutschland GmbH
Bad Friedrichshall, 07.12.2023.

Mit innovativen Lösungen rund um die Multifunktionalität von AutoStore-Anlagen präsentiert Element Logic, einer der ersten AutoStore-Integratoren, auf der LogiMAT 2024 ein breites Produktspektrum zur projekt und prozessspezifischen Veredelung des führenden Lagerkonzeptes für Kleinteile. Dabei werden Standardmodule der AutoStore-Technologie optimiert, die in Stuttgart als Exponat unter anderem mit den neuen Robotern R5 Pro vorgestellt werden. Diese werden mit unterschiedlichen Modulen für vollautomatisierte Prozesse der Kommissionierung und innerbetrieblichen Transporte verknüpft.

DKV MOBILITY SERVICES Group
Ratingen, 06.12.2023.

DKV Mobility, eine B2B-Plattform für On-The-Road-Paymentlösungen, hat mit der Umstellung ihrer Tank- und Servicekarten auf die NFC-Chip-Technologie begonnen. 

PTV Group
Karlsruhe, 06.12.2023.

Die PTV Group erstellt das neue, integrierte, multimodale Verkehrsmodell für die Freie und Hansestadt Hamburg. In den nächsten zwei Jahren baut die PTV Transport Consult GmbH ein detailliertes Nachfragemodell für den Personen- und Wirtschaftsverkehr für das Analysejahr 2023 auf. Die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende erhält damit ein datenbasiertes Planungsinstrument, um die Mobilität in Hamburg strategisch und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Webfleet Solutions
Leipzig, 05.12.2023.

FlixBus nutzt die Videotelematiklösung von Webfleet, um sein Fernbusnetz noch sicherer zu machen. Die KI-basierte Lösung kombiniert Fahrzeug- und Fahrdaten mit auf maschinellem Sehen und künstlicher Intelligenz basierender Kameratechnologie. So bietet FlixBus einen datenschutzkonformen, weil anlassbezogenen Überblick darüber, wie die Flotte auf der Straße agiert. Mithilfe der installierten Lösung werden Unfälle vermieden und FlixBus reduziert die CO2-Emissionen durch defensiveres Fahren, wodurch zugleich die Fahrer, Fahrgäste und andere Verkehrsteilnehmer zusätzlich geschützt werden.

AutoStore System GmbH
Mönchengladbach, 05.12.2023.

DHL Supply Chain und AutoStore erweitern ihre Partnerschaft, um den automatisierten Lagerbetrieb auf globaler Ebene zu fördern.

Neckarwestheim, 05.12.2023.

Die Inther Group mit Stammsitz in Venray bei Venlo ist auf hybride Automatisierungslösungen in der Intralogistik spezialisiert. Das Unternehmen konzipiert effiziente Logistikanlagen, liefert und wartet Kommissionier-, Verpackungs-, Lager- und Sortiersysteme. Die koordinierte Prozesssteuerung erfolgt mit Systemen der modularen Inther LC-Softwaresuite. „Damit steht die Inther Group als Full-Service-Partner für Automatisierung und Mechanisierung der Intralogistik im Markt“, erklärt Stefan Weisshap, Geschäftsführer Inther Group Deutschland.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Hanau, 04.12.2023.

Goodyear zeigt in seinem Sustainable Reality Report 2023, wie konsequent europä­ische Transportflotten den Klima­schutz verwirklichen und dabei CO2-Emissionen und Kosten einsparen. Im dritten Jahr seines Er­scheinens bestätigt der Report auch für Deutsch­land, Österreich und die Schweiz (DACH-Region) erneut, dass sich das Thema Nach­haltigkeit in der Branche auf hohem Niveau als feste Größe etabliert hat und weiter Fahrt aufnimmt. Für 79% ist Nachhaltigkeit eine Priorität, und 82% erneuern ihren Fuhr­park, um ihre ökologische Nachhaltig­keit zu erhöhen. Besonders eine Maßnahme erfreut sich wachsender Beliebtheit.

proLogistik GmbH + Co KG
Dortmund, 01.12.2023.

Die proLogistik Group ist weiter auf Expansionskurs. Mit dem Kauf des Lagerverwaltungssystems (LVS) DILOS stärkt das Unternehmen seine Position als Anbieter für Lagerverwaltungs- und Transportmanagementsysteme mit integrierter Hardware in der Region DACH.

Alzenau, 01.12.2023.

Laut dem Europäischen Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (ELVIS) droht Unternehmen, denen es nicht gelänge, die zum 1. Dezember steigenden Mautkosten vollständig auf die Transportpreise umzulegen, finanzielle Einbußen in existenzbedrohendem Ausmaß. Die Branche könne erst im kommenden Jahr auf eine positive Trendwende hoffen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Marktreport des Verbunds.

Seiten

zurück TOP