Branchen-Telematik

Dortmund, 29.11.2018.

Das nordrhein-westfälische Wiehl ist Stammsitz der BPW Gruppe. Hier steht die Firmenzentrale der BPW Bergische Achsen KG, dem internationalen Mobilitäts- und Systempartner für Transport- und Logistikunternehmen, und hier laufen auch alle Fäden zusammen.

Hannover, 28.11.2018.

Die Neuaufstellung der CEBIT ist gescheitert und nun schließen sich nach 30 Jahren endgültig die Tore dieser Technologiemesse.

Bonn, 28.11.1208.

Mehr als die Hälfte von deutschen Unternehmen können bis Mitte 2019 eine Digitalstrategie vorweisen. Dabei wird sowohl bei Business-Anwendungen als auch in den Bereichen Industrie 4.0 und IoT zunehmend auf Cloud-Lösungen gesetzt.

Esslingen, 28.11.2018.

Welche vier Faktoren treiben Industrie 4.0 und das Internet der Dinge an? Es sind vor allem Vernetzung, Anpassungsfähigkeit, Energieeffizienz und neue Business-Modelle.

Frankfurt, 27.11.2018.

Im Interview: Danilo Kirschner, Eventmanager der Hypermotion / Konzeptanpassung führt Transparenz und Offenheit auf der Messe / Telematics VIP-Lounge mit Unternehmen aus der der TOPLIST der Telematik zum zweiten Mal dabei

YellowFox GmbH
Dresden/Kesselsdorf, 23.11.2018.

Telematik trifft Digitalisierung: Mit neuer Lösung zur Zeit- und Tätigkeitserfassung inklusive Kostenstellenverwaltung präsentiert das Kesselsdorfer Unternehmen eine Marktneuheit und kündigt mit einer digitalen Objektverwaltung eine weitere Innovation für 2019 an.

Dematic GmbH
Heusenstamm, 23.11.2018.

Dematic hat eine neue Software für die effektive Lagerverwaltung entwickelt.

Hamburg/Frankfurt a.M., 23.11.2018.

Letzte Chance! Heute ist der letzte Tag der diesjährigen Hypermotion und für die Messebesucher am Stand B46 in der Telematics VIP-Lounge sich bei den TOPLIST-Anbietern der Branche über die Möglichkeiten der Digitalisierung in ihren Unternehmen zu informieren.

Implico GmbH
Hamburg, 21.11.2018.

Schnelle Tankstellenanbindung bei Tochterunternehmen der irischen DCC-Group dank flexibler Cloud-Lösung.

Hamburg, 19.11.2018.

Das Ergebnis des Joint Ventures kann sich sehen lassen: Das Erreichen der Runde der letzten Zwei bei einer Europa-Ausschreibung für die Digitalisierung des CO2 Management eines internationalen Flughafens. Den Zuschlag bekam letztendlich eine amerikanische Lösung - lediglich die internationalen Airport-Referenzen gaben den Ausschlag.

Seiten

zurück TOP