Branchen-Telematik

München, 12.07.2019.

Tirol hat eine weitere Verschärfung des Sektoralen Fahrverbots auf der Inntalautobahn verkündet und erntet dafür unter anderem vom BGL Kritik. Auch die beiden bayerischen Branchenverbände Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) e.V. und LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. haben sich nun eingeschaltet.

Wallenhorst, 11.07.2019.

Das Stückgutnetzwerk System Alliance Europe verstärkt sich in Italien und Irland. Seit dem 01. Juli 2019 erweitern die Speditionen Bianchi & C. SRL mit Sitz in Como (IT) und PRL Freight Ireland Unlimited Co mit Sitz in Dublin (IE) den europäischen Sammelgutverbund.

Bonn, 11.07.2019.

Markus Olligschläger wird zum Jahreswechsel die Position des Hauptgeschäftsführers beim Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) e.V. von Christian Labrot übernehmen.

Essen, 11.07.2019.

Projekte im Anlagen- und Maschinenbau stellen komplexe Aufgabenstellungen dar, deren Realisierung mit zahlreichen Risiken verbunden ist. Arbeitsteiligkeit, Rendite- und Kostenvorgaben, enge Termine und internationale Partner erfordern effiziente Methoden.

Implico GmbH
Hamburg, 10.07.2019.

Ab sofort ist das neue Release der SAP S/4HANA-Komplettlösung für die Downstream-Branche erhältlich. Sie umfasst die Programmpakete SAP S/4HANA Oil & Gas for Secondary Distribution Management (SAP S/4HANA SDM) und SAP S/4HANA Oil & Gas for Retail Fuel Network Operations (SAP S/4HANA RFNO). Die Lösungen optimieren und automatisieren den Handel mit Öl- und Gasprodukten sowie das Management von Tankstellennetzen. Das Highlight des neuen Releases soll die integrierte Dispositions- und Transportplanung sein.

Berlin, 09.07.2019.

Ob Softwaretools, externe Dienstleister oder Cloud-Speicher: Viele Unternehmen lassen personenbezogene Daten auch im Ausland verarbeiten. Für die internationalen Datentransfers stehen ihnen mehrere datenschutzkonforme Verfahren zur Verfügung. Mit den sogenannten Standardvertragsklauseln könnte jetzt eines dieser Verfahren für den Datenaustausch mit Nicht-EU-Ländern wegfallen. 

Hamburg, 09.07.2019.

Die BOGDOL Verwaltungs- und Immobilien GmbH ist für die Umsetzung infrastruktureller Dienstleistungen im Norden verantwortlich und seit fast 15 Jahren Kunde der BSS – Business Solution for Services Nord GmbH. Noch vor Microsoft hatte die BSS Nord eine App für die Mitarbeiter von BOGDOL entwickelt, die Daten aus dem ERP-System auf mobile Endgeräte brachte. BOGDOL rief den digitalen Arbeitsvertrag ins Leben und verfolgte das Thema Digitalisierung frühzeitig an vielen Stellen. 

TachoEASY AG
Heusenstamm, 09.07.2019.

Das Dispositions- und Telematik-System BlueLOGICO von TachoEASY kann als Stand-alone-Lösung für die hocheffiziente Flottensteuerung eingesetzt werden oder auch in Kombination mit anderen FM-Lösungen wie etwa dem Archivierungssystem ZA-ARC der Unternehmenstochter Zauner. Seit wenigen Tagen bietet TachoEASY seinen Kunden nun die Möglichkeit, BlueLOGICO mit einer neuen Software-Oberfläche zu nutzen. Sie bietet eine optimierten Struktur und erlaubt einen schnelleren Zugriff auf alle Funktionen.

Berlin, 04.07.2019.

Bereist seit 20 Jahren gibt es die GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH und ihre Seminare zum Condition Monitoring. Zeitgleich mit der Industrie-4.0-Initiative der Bundesregierung ist das Interesse an diesen Seminaren nach Angaben der GfM gestiegen. Denn die prädiktive Instandhaltung von Produktionsanlagen ist nach wie vor ein aktuelles Thema. 

Kaiserslautern, 03.07.2019.

Was bedeutet Künstliche Intelligenz (KI)? Wie funktioniert ein Algorithmus? Nicht nur Privatpersonen hadern oft mit neuen Techniken, sondern auch Verbände und Unternehmen – vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum mittelständischen Konzern. Aus Unwissenheit stehen ihnen viele kritisch gegenüber. Um mit der Digitalisierung Schritt zu halten, werden sie aber immer wichtiger, nicht nur für Betriebe, sondern auch für Gesellschaft und Politik. Abhilfe schafft ein Start-up an der Technischen Universität Kaiserslautern. 

Seiten

zurück TOP