Branchen-Telematik

PTV Group
Karlsruhe, 03.06.2024.

Die PTV Group unterstützt die Stadt Essen in der Digitalisierung ihres Verkehrssystems. Das Karlsruher Softwareunternehmen, das Teil der internationalen Dachmarke Umovity ist, leitet das Projekt Connected Mobility Essen, kurz COMO, mit dem Ziel das vernetzte und intelligente Verkehrsmanagement in der Ruhrmetropole voranzutreiben.

Webfleet Solutions
Leipzig, 03.06.2024 [Anzeige].

Die Telematik hat die Transportbranche revolutioniert. Jetzt kommt die nächste Stufe: vernetzte Daten. Flottenmanagement-Systeme werden immer smarter. Sie vernetzen Fahrzeug, Fahrer und Zentrale, erheben dabei neue Daten und kombinieren diese Daten völlig neu. So lässt sich die Flotten- und Transportleistung verbessern oder effizienter gestalten. In der Praxis wird das bereits erfolgreich umgesetzt.

GPSoverIP GmbH
Schweinfurt, 31.05.2024.

Online-Portale können in vielen Lebensbereichen eine wichtige Entscheidungshilfe sein. Welche Anbieter aus Sicht der Verbraucherinnen und Verbraucher top sind, beantwortet der Award „Deutschlands Beste Online-Portale“, der alljährlich vom Deutschen Institut für Service-Qualität und dem Nachrichtensender ntv vergeben wird.

DKV MOBILITY SERVICES Group
Ratingen, 29.05.2024.

DKV Mobility, eine europäische B2B-Plattform für On-the-Road Paymentlösungen, treibt den Ausbau ihres europaweiten Akzeptanznetzwerks für Fahrzeugservices weiter voran. Ab sofort können DKV Mobility Kunden auch an rund 170 österreichischen Partnerwerkstätten der 4Fleet Group ihre Reifen- und Reparaturservices bequem über die DKV Card autorisieren. Zuvor haben DKV Mobility und die 4Fleet Group bereits erfolgreich in Deutschland zusammengearbeitet.

Dematic GmbH
Heusenstamm, 29.05.2024.

Dematic wird im Gartner Magic Quadrant 2024 für Warehouse Management Systeme (WMS) als „Niche Player“ eingestuft. Das amerikanische Technologieforschungs- und -beratungsunternehmen bescheinigt dem Anbieter für intelligente Automatisierungstechnik herausragende Fähigkeit zur Koordination sowohl manueller als auch automatisierter Abläufe im Lager und in Distributionszentren. Dies führe bei Kundinnen und Kunden zu einer verbesserten Transparenz, Kontrolle und effizienteren Entscheidungsfindung. Das System integriert Planungs-, Arbeitsmanagement- und Fulfillment-Funktionen für eine Vielzahl von Branchen, einschließlich allgemeiner Waren, Lebens- und Nahrungsmittel, Getränke sowie Bekleidung.

BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH
Meisenheim, 28.05.2024.

Das FTS LEO flow mit Gurtförderer von BITO-Lagertechnik eignet sich zum Transport von Behältern, Tablaren und loser Ware. Zudem ermöglicht es platzsparende Transporte in Logistik und Produktion in Kombination mit Fördertechnik.

Zetes GmbH
Kopenhagen (DK), 28.05.2024.

Mediq, ein europäischer Gesundheitsdienstleister, hat ZetesMedea mit der neusten Voice-Technologie implementiert. So konnte Mediq seine Kommissionierprozesse optimieren und gleichzeitig die Aufträge von Kunden schneller abwickeln und auch neue Mitarbeiter zügiger einarbeiten.

Bonn, 27.05.2024.

BlueBox Systems, ein Anbieter von Lösungen für logistische Transparenz, gibt die Einführung von BlueBoxCargo bekannt, einer Tracking-Lösung, die die besten Funktionen von BlueBoxAir und BlueBoxOcean vereinen soll. Diese umfassende Plattform wurde entwickelt, um präzises Echtzeit-Tracking-Funktionen für Luft- und Seefracht zu bieten und Unternehmen ein wertvolles Werkzeug zur Optimierung der Lieferkette an die Hand zu geben.

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
München, 27.05.2024.

Vor zahlreichen hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Industrie, Verwaltung und Medien haben Forschende des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML am 13. Mai auf dem Gelände des Flughafens München erste Ergebnisse des Forschungsvorhabens "Digitales Testfeld Air Cargo" (DTAC) demonstriert – eine wegweisende Präsentation von Lösungen, die das Potenzial digitaler Technologien optimal nutzen und die Zukunft der Luftfracht aktiv mitgestalten werden.

SSI SCHÄFER FRITZ SCHÄFER GMBH
Neunkirchen (DE)/Graz (AT), 24.05.2024.

Im Logistikalltag sind Unternehmen mit vielen Unwägbarkeiten konfrontiert, auf die sie rasch und effizient reagieren müssen, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. Die Leistungen des neu gegründeten Innovations-Startups SupplyBrain, unter dem Dach der SSI Schäfer Gruppe, sollen den Nerv vieler Logistik betreibender Unternehmen treffen. SupplyBrain bietet datengestützte Softwarelösungen, die, ergänzend zur Unternehmens-Logistiksoftware, Kernbereiche der Supply Chain optimieren, die Effizienz steigern und die Betriebskosten senken.

Seiten

zurück TOP