Fahrzeug-Telematik

VOLKSWAGEN AG
Hamburg, 04.04.2019.

Der Volkswagen Konzern erprobt automatisierte Fahrzeuge im öffentlichen Stadtverkehr von Hamburg. Damit wird erstmals unter realen Bedingungen automatisiertes Fahren bis Level 4 in einer deutschen Großstadt von Volkswagen getestet. 

Berlin, 02.04.2019.

Das Berliner Startup IMPARGO erweitert sein bisher kostenloses Angebot in den CargoApps um eine kostenpflichtige Pro-Version. Lkw-Disponenten oder Transportverantwortliche sollen mit dem „Professional Plan“ mehr Funktionalitäten erhalten und können auf eine verbesserte Lkw-Routenplanung mit mehr Lkw-Restriktionen (Beschränkungen) zurückgreifen. 

Brüssel, 02.04.2019.

Sicherheitsfunktionen wie intelligente Geschwindigkeitsunterstützung und fortschrittliche Notbremssysteme müssen ab Mai 2022 in neue Fahrzeuge eingebaut werden.

Berlin, 29.03.2019.

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch - die erste Phase der Umstellung erfolgt mit finanzieller Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) und des Bundesumweltministeriums (BMU). Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) stellen den regulären Linienbetrieb auf E-Busse um und haben damit zukünftig die größte Elektrobusflotte der Verkehrsunternehmen Deutschlands.

München, 27.03.2019.

MSC Software (MSC), Anbieter von CAE-Simulationssoftware und Dienstleistungen, und die AVL List GmbH in Österreich gaben kürzlich eine neue Partnerschaft bekannt. Beide Unternehmen arbeiten zukünftig in Forschung, Entwicklung und Kundenprojekten zusammen, um autonomes Fahren und Fahrerassistenzsysteme zu testen und zu simulieren. 

MAN Truck & Bus AG
München, 21.03.2019.

MAN Truck & Bus schaut beim Geschäft mit Stadt- und Reisebussen auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Das Unternehmen verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr mit insgesamt 8.310 Einheiten den höchsten jemals erreichten Auftragseingang. Mit 7.204 Fahrzeugen war es zudem der zweithöchste Absatz der Unternehmensgeschichte und der höchste seit der Finanzkrise im Jahr 2008.

Berlin, 19.03.2019.

Die digitale Vernetzung und die Nutzung von Fahrzeugdaten für innovative Dienstleistungen gehören zu den großen automobilen Zukunftsthemen. Das Berliner Unternehmen autoaid führt jetzt ein eigenes System am Markt ein, welches den Datenzugang über OBDII-Schnittstelle nutzt.

Nufatron AG
Wil (Schweiz), 19.03.2019.

Wer sich eine Flottenmanagementlösung kauft, stellt sich oft die Frage: „Wieviel Kosten kann man mit einer solchen Lösung denn überhaupt einsparen?“ Ganz klar, eine Flottenmanagementlösung kann den Verwaltungsaufwand enorm verringern. Aber wieviel spare ich bei den Fahrzeugkosten ein?

Bad Homburg, 18.03.2019.

Bridgestone ist wieder auf der bauma, der Fachmesse für Bergbau- und Baumaschinen, vertreten. Vom 08. bis 14. April 2019 präsentiert Bridgestone Reifen, Industrieprodukte und maßgeschneiderte Telematik-Lösungen, die speziell für diesen Industriezweig entwickelt wurden.

Geotab GmbH
München, 15.03.2019.

Geotab, ein Unternehmen im Bereich IoT und vernetzte Fahrzeuge, ist eine strategische Partnerschaft mit Goupil Industrie (Polaris-Gruppe) eingegangen, um seine Elektrofahrzeuge mit der Geotab-Plattform zu verbinden. Diese Partnerschaft ermöglicht Goupil Industrie den Zugang zu technischen Fahrzeug- und Batteriemanagementdaten, um die Leistung der Elektrofahrzeuge zu verbessern. Die Technologie von Geotab ermöglicht es, Fahrzeugfunktionen besser zu analysieren, Wartungsverfahren zu optimieren und einen besseren Kundenservice zu bieten.

Seiten

zurück TOP