Branchen-Telematik

Karlsruhe, 12.08.2019.

Gemeinsam mit dem PRO.FILE-Anwender Strama-MPS Maschinenbau GmbH & Co. KG zeigte PROCAD auf der Veranstaltung "PLM ToGo!" am 16. Juli bei der Bayernhafen GmbH & Co. KG in Regensburg, was das PDM/PLM-System PRO.FILE leistet und wie ein mittelständisches Unternehmen das System nutzt. Die Anwesenden erfuhren, wann sich eine PLM-Einführung lohnt und wie man ein solches Projekt erfolgreich anpackt. Außerdem konnten die Teilnehmenden Einblicke im Rahmen einer Rundfahrt auf dem Hafengelände bei Bayernhafen bekommen.

Panasonic Marketing Europe GmbH
Wiesbaden, 09.08.2019.

Ein ununterbrochener Informationsfluss ist die Grundlage für einen reibungslosen Betrieb in Logistikunternehmen. Ohne moderne IT-Systeme, die jeden relevanten Mitarbeiter in den Kommunikationsprozess einbinden, ist das kaum möglich. Deshalb hat das Logistikunternehmen Raben Group alle seine Fahrer in elf Ländern mit einer IT-Lösung auf Basis des TOUGHBOOK N1 Handheld von Panasonic ausgestattet. 

Magdeburg, 08.08.2019.

Immer öfter wird von der Automatisierung und der damit verbundenen Entlassungsangst gesprochen. Über die Roboter, die die Aufgaben der Mitarbeiter übernehmen. Automatisierungspläne gelten auch für die Transport- und Logistikbranche. Sind die Gründe für die Besorgnis so ernst? Werden Menschen ihre Arbeit verlieren?

Easytrack GPS Ortungssysteme
Wien, 07.08.2019.

Große Unternehmen mit großem Fuhrpark wissen, wie sehr das Führen eines Fahrtenbuches zur Qual werden kann. Das Managen vieler Mitarbeiter ist häufig eine große Herausforderung. Damit Unternehmen ihre Flotten kontrollieren können, muss jeder Mitarbeiter seine Fahrzeiten dokumentieren. Bei diesem langwierigen Prozess werden auf analogem Weg viel Zeit und Produktivität verschwendet. 

Berlin, 07.08.2019.

Die Konsolidierung von Paketsendungen für ein Stadtgebiet wird seit Längerem als ein Konzept diskutiert, mit dem eine entscheidende, zumindest nennenswerte, Verkehrsreduzierung erreicht werden könnte. Stimmt das? Nein, wie die neue Studie „Quantitative Untersuchung der konsolidierten Zustellung auf der letzten Meile am Beispiel zweier KEP-Unternehmen in den Städten Nürnberg und München“ aufzeigt. 

YellowFox GmbH
Kesselsdorf/Dresden, 06.08.2019.

Mit 1227 installierten Telematik-Einheiten im Juni blickt YellowFox auf den erfolgreichsten Monat der Unternehmensgeschichte zurück. Es sei der vorläufige Höhepunkt eines wachstumsstarken Jahres, heißt es in einer Mitteilung. Damit setzt sich der kontinuierlich steigende Wachstumstrend fort: Etwa alle drei Jahre verdoppelt YellowFox seit Unternehmensgründung 2003 seinen Umsatz. 

Zweibrücken, 06.08.2019.

Sebastian Odrich, Geschäftsführer der sdbn Solutions GmbH, gibt fünf Tipps für ein gelungenes Supply Chain Management: „Vom Rohstofflieferanten bis zum Endabnehmer müssen sämtliche Transportschritte entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferkette eng getaktet ineinandergreifen. Dafür sorgt eine integrierte prozessorientierte Planung und Steuerung der Waren-, Informations- und Geldflüsse – Stichwort Supply Chain Management. Unternehmen, die sich für dieses Vorgehen entscheiden, wollen ihre Prozesse optimieren, Kosten reduzieren, ihre Leistungsmerkmale steigern und dadurch ihre Kundenzufriedenheit stärken. Wie kann ein erfolgreiches Supply Chain Management gelingen?

DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG
Ratingen/Berlin, 05.08.2019.

Die sennder GmbH ist eine europaweit agierende digitale Spedition mit Fokus auf Komplettladungen (Full Truck Loads). Mit ihrer selbst entwickelten Software verbindet sennder große Handelsunternehmen und mittelständische Frachtführer im Straßengüterverkehr. Damit Frachtführer von sennder bezüglich Tanken und Mautabrechnung optimal versorgt sind, hat das Unternehmen eine exklusive Vereinbarung mit dem Mobilitätsdienstleister DKV Euro Service geschlossen.

Holzwickede, 05.08.2019.

Im Juli 2019 hat die Rhenus-Gruppe das Unternehmen IOS Informations- und Organisations-Systeme sowie Rhenus Document Services zusammengeführt. Das Unternehmen firmiert nun unter dem Namen Rhenus Docs to Data. Ziel ist die Weiterentwicklung moderner und kundenorientierter Dokumentenverarbeitung mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz.

Berlin, 05.08.2019.

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 300 Startups. 

Seiten

zurück TOP