Offene Telematik-Plattform der nächsten Generation: Astrata Europe stellt DataLinc auf transport logistic vor

Eindhoven (NL), 05.06.2019.

Astrata Europe startet DataLinc. Damit setzt das Unternehmen die zukunftsweisende Strategie in Sachen Open Telematics Plattform um.

DataLinc verbindet das gesamte Netzwerk transportrelevanter Daten, unterschiedlicher Schnittstellen sowie alle Akteure der Lieferkette wie Transport-, Logistikunternehmen, Speditionen und Verlader. Die Plattform unterstützt die Konnektivität der einzelnen Netzwerke und bringt dem Kerngeschäft der Kunden Mehrwert durch die Integration von diversen Datenquellen auf einer Plattform. Dadurch kreiert Astrata Services, die von jedem Kunden individuell genutzt werden können.

Einige Entwicklungen im Flottenmanagement machen es schwer, Informationen weiterzuleiten und die technikgestützte Produktivität weiterzuentwickeln. Dazu gehören eine Marktsättigung an Hardware- und Software-Lösungen, eine extreme Fragmentierung derselben und eine damit einhergehende Orientierungslosigkeit der Kunden aufgrund der hohen Komplexität. Astratas Strategie einer offenen Telematics Plattform erlaubt es, diese Komplexität zu reduzieren. Sie vereinfacht das komplexe Überwachen unterschiedlicher Datenquellen von mehr als einer Schnittstelle. Es bringt zahlreiche Akteure auf einer einzigen Plattform zusammen. So wird der Austausch von Daten erheblich vereinfacht.

Im Sinne dieser Strategie stellt Astrata Europe auf der transport logistic DataLinc vor. Der offene Telematics Dienst liest Sensoren und Geräte zahlreicher Drittanbieter aus. Eine umfangreiche Bandbreite an Funktionen lässt sich nahtlos in eine Plattform integrieren und bietet so den Zugriff auf Informationen, die essentiell sind für Transport- und Logistikunternehmen, die Lieferkette und Hersteller. Dazu gehören die Trailer-Ortung, Temperaturanzeige, Türöffnungen, Lenk- und Ruhezeiten, Reifendruck und viele weitere Daten.
Es gibt jetzt schon über 100 mögliche Integrationen. Zu den aktuell verbundenen Herstellern gehören Fela, Carrier, ThermoKing, Novacom, T-Comm, TrackUnit, Schmitz Cargobull, Kasasi/Krone, Kasasi/IDEM, Mercedes, Renault, Iveco, Volvo und DAF. Quelle: Astrata Europe B.V.

Zu erleben ist die offene Telematics Plattform auf der transport logistic vom 4.-7. Juni in München (Halle A3, Stand 421/522).

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019