TomToms Telematik-App "WEBFLEET Logbook App" vereinfacht Fahrtenbuchführung

Leipzig, 18.01.2013.

TomTom präsentiert eine neue App, die Autofahrern eine exakte Aufzeichnung ihrer Fahrten mit ihrem Smartphone ermöglicht. Die neue WEBFLEET Logbook App für Android und iPhone reduziert den Verwaltungsaufwand für die Dokumentation der Fahrleistungen von mobilen Mitarbeitern und Unternehmen und hilft bei der Erstellung zuverlässiger Protokolle, um steuerrechtlichen Grundanforderungen zu entsprechen.

TomToms Telematik-App "WEBFLEET Logbook App" vereinfacht Fahrtenbuchführung. Darstellung auf Samsung GalaxyS. Bilder: TomTom

Der Fahrer wählt zwischen den Optionen Privatfahrt, Dienstfahrt oder Arbeitsweg und bestätigt diese auf seinem Smartphone. Die Aufzeichnungen der Dienstwege werden zeitgleich im Flottenmanagementsystem TomTom WEBFLEET aktualisiert.

Indem Autofahrer ihrer Aufgabe nachkommen und die App – vor oder nach ihrer Fahrt – verwenden, können sie den mit der Erfassung der Kilometerleistung verbundenen hohen Verwaltungsaufwand verringern.

„In Verbindung mit der im Fahrzeug verbauten LINK Tracking-Lösung minimiert die WEBFLEET Logbuch App den Administrationsaufwand des Fahrers und maximiert Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Das kennzeichnet eine signifikante Weiterentwicklung zu bereits existierenden GPS Smartphone Apps“, erklärt Thomas Schmidt, Managing Director, TomTom Business Solutions. „Vereinfachte und automatisierte Prozesse für Unternehmen und ihre Fahrer schaffen wertvolle zusätzliche Zeit und steigern die Produktivität.“

Die WEBFLEET Logbuch App ermöglicht dem Fahrer weitere Informationen anzugeben, zum Bespiel den Zweck der Fahrt oder die Kontaktdaten des Kunden. Die intelligente App "lernt" außerdem aus vorangegangenen Fahrten und schlägt automatisch anzugebende Fahrtinformationen vor; so kann das Fahrtenbuch noch schneller und einfacher bedient werden.

Zusätzlich können sich Angestellte als Fahrer bestimmter Fahrzeuge eintragen. Dadurch kann der Flottenmanager eindeutig bestimmen, welcher Mitarbeiter, wo und zu welchem Zeitpunkt gefahren ist, falls ein solcher Nachweis erforderlich wird.

Die Fahrtenbuch-App ist ab heute, dem 17.01.13, für iOS und Android-Smartphones verfügbar und unterstützt die Sprachen Englisch, Deutsch, Niederländisch, Dänisch und Französisch. Um die neue WEBFLEET Logbuch App zu nutzen, sind ein WEBFLEET-Abonnement sowie eine LINK-Box erforderlich.

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019