TomTom Telematics zeigt seine neuen Driver Terminals der PRO-8-Serie auf der IAA

TomTom Telematics zeigt seine neuen Driver Terminals der PRO-8-Serie. Bild: TomTom

Hannover, 23.09.2014.

TomTom Telematics zeigt ab dem 25.09.2014 auf der IAA Nutzfahrzeuge seine neuen Driver Terminals der PRO 8 Serie. Die Driver Terminals sind mit der SaaS-Flottenmanagement-Plattform WEBFLEET verbunden und darauf ausgelegt, im Einsatz erfasste Informationen nahtlos in Back-End-Systeme zu integrieren. Somit ermöglichen diese, Entscheidungen auf Basis von Echtzeit-Daten zu treffen.

TomTom Telematics zeigt seine neuen Driver Terminals der PRO-8-Serie. Bild: TomTom

Durch die neue Schnittstelle PRO.connect lassen sich die Driver Terminals über Apps individualisieren, sodass Arbeitsabläufe weiter digitalisiert werden können. Apps wie Fahrzeug-Checks, Abliefernachweise, Arbeitsabläufe und Barcode-Scanning können in den WEBFLEET-Workflow integriert werden. Das soll nicht nur die Arbeit der mobilen Mitarbeiter erleichtern, sondern auch die Service-Qualität gegenüber dem Endkunden verbessern.

PRO 8270 & 8275 werden mit einer Mobile Device Management Plattform ausgeliefert, mit der sich die unterschiedlichen Apps und Szenarien für Arbeitsabläufe verwalten lassen. Hiermit soll Kontrolle über Plattform und Geräte gewährleistet sein. Zudem trage dies auch zu einer erhöhten Fahrersicherheit auf der Straße bei, da Ablenkungen minimiert werden, heißt es in einer offiziellen Meldung des Unternehmens.

„WEBFLEET und die neuen TomTom PRO Driver Terminals geben Unternehmen die Flexibilität die sie brauchen, um Flotten effizienter zu betreiben und die Kundenzufriedenheit zu verbessern“, so Thomas Schmidt, Managing Director bei TomTom Telematics. „Indem sowohl der Fahrer als auch die Zentrale Informationen in Echtzeit erhalten, können beide besser im Team zusammenarbeiten und so gemeinsam bessere Entscheidungen treffen.“

Gemeinsam mit weiterer Hard- und Software werden mobile Apps im WEBFLEET App Center präsentiert. Es ist eine der ersten Plattformen, welche einsatzbereite Integrationen für eine breite Palette an Software anbietet. Die Palette reicht dabei von Standard ERP-Systemen über Warehousing-Anwendungen bis hin zu industriespezifischer Software.

Die neue PRO-8-Serie basiert auf der TomTom BRIDGE und ist out-of-the-box mit TomTom WEBFLEET kompatibel. Die PRO-8-Serie bietet zusätzliche Integrationsmöglichkeiten für individuelle Apps über die neue PRO.connect-Schnittstelle und erscheint mit einer betriebsfertigen Mobile-Device-Management-Plattform. 

zurück TOP

Anzeige