Selbstbedienterminals für Fahrer zur Erfassung von Lieferungen

Erfurt-Stotternheim, 07.02.2017.

Die Selbstbedienterminals (SBT) der PAARI Group bieten die Möglichkeit, Lkw-Fahrer ohne zusätzliches Bedienpersonal rund um die Uhr abzufertigen. Verladungssteuerung, Quittierung oder Dokumentenausgabe erfolgen durch den Lkw-Fahrer.

Bei der Bedienung seiner Selbstbedienterminals der Serie SBT 2XX setzt PAARI künftig auf die Sprachausgabe. Die SBTs haben nun neben Mehrsprachigkeit, blendenarmen Monitor, Identifikationseinheiten und ergonomischer Gegensprechanlage auch eine Sprachausgabe integriert. Der Nutzer wird in der Landessprache durch die Vorgänge geführt und somit zusätzlich zu der visuellen Darstellung auf dem Touchscreen simultan unterstützt.

Die neue integrierte Textilheizung bspw. für Monitore sichert eine gute Bedienung des Touchscreens auch bei niedrigen Temperaturen. Mit der textilen Heizung auf dem Touchscreen ist die Betriebstemperatur immer optimal und die Wärme wird dort erzeugt, wo sie benötigt wird, direkt am Bauteil.

Die Selbstbedienterminals (Logistikterminals) für Waagen und das Dock and Yard Management (Werkslogistik) werden im eigenen Hause entwickelt und gefertigt. Die Integration der SBT in die titan.cloud, von PAARI, ergänzt das Gesamtangebot. (Quelle: Paari)

zurück TOP

Anzeige