Relaunch der LIS-Dispositionssoftware vereinfacht Darstellung und Bedienung

Volker Lückemeier, Vorstand der LIS Logistische Informationssysteme AG (l.i.B.). Bild: Telematik.TV

Hamburg, 21.05.2016.

Volker Lückemeier, Vorstand der LIS Logistische Informationssysteme AG spricht im Interview über die Messe "T-Matik" welche, von seinem Unternehmen veranstaltet wird, und versuchte schon gegen Mittag ein Fazit zu ziehen.

Volker Lückemeier, Vorstand der LIS Logistische Informationssysteme AG (l.i.B.). Bild: Telematik.TV

Darüber hinaus erklärte er die Neuerungen der LIS-Dispositionssoftware, welche einen Relaunch erfährt.

Die neue Version soll die Bedürfnisse des Nutzers noch mehr als bisher im Blickpunkt haben.

 

 

Hintergrund zur Fachmesse "T-Matik"
Die Telematik-Messe der LIS konzentriert sich ausschließlich auf Anbieter von Telematik-Systemen und ermöglicht es somit den Interessenten, effektiv alle relevanten Marktplayer zu kontaktieren. Waren es 2014 noch 20 Aussteller, konnte die LIS in diesem Jahr 29 Aussteller gewinnen, darunter viele, die sich für die "TOPLIST der Telematik" qualifizieren konnten. 
 
Der Branchensender Telematik.TV war mit seinem mobilen TV-Studio vor Ort und hat einige Telematik-Anbieter zum Interview eingeladen. Selbstverständlich wurden auch in der stattfindenen Gesprächsrunde unter dem Namen Telematik-Talk wieder spannende Themen, u. a. auch aus Leserzuschriften der Fachzeitung Telematik-Markt.de beantwortet. Dieses Mal steht die Transport- und Logistik-Branche im Vordergrund und wie man hier den Einsatz und die Möglichkeiten von Telematik-Lösungen in der Praxis nutzen kann.
 
Unter den insgesamt 29 ausstellenden Telematik Anbietern auf der T-Matik 2016 befanden sich die folgenden erfolgreich geprüften Anbieter aus der "TOPLIST der Telematik":
 

 

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019