ZF Friedrichshafen/ openmatics s.r.o.

Unternehmenskategorie: 
Anbieter
Hersteller
Adresse: 
Ehlersstraße 50
88038 Friedrichshafen
Tel.: 
+420 371 150 000
Vertreten bei Telematik-Apps.de mit 0 App
Auszeichnungen:
Telematik Award:

Kurzprofil:

openmatics

Connectivity-Produkte für eine Welt in Bewegung

In der zunehmend digitalisierten Produktions-, Arbeits- und Lebenswelt bietet openmatics passgenaue Connectivity-Produkte. Hinter der Marke steht die 2010 im tschechischen Pilsen gegründete Openmatics s.r.o, die zum weltweit führenden Technologiekonzern ZF gehört.

Openmatics steht für die offene Telematikplattform. Als Basis für einen reibungslosen Informationsaustausch zwischen Betreiber, Disponent, Fahrer und Fahrzeug verbessert sie Management, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit von Bus- und Lkw-Flotten. Kernkomponente ist die kompakte Connectivity-Unit, die im Fahrzeug als Kommunikationsgateway für interne und externe Daten fungiert. Der besondere Vorteil der offenen Plattform: Ihr Leistungsspektrum kann über Apps individuell definiert und beliebig erweitert werden.

Aufbauend auf der Telematikplattform werden zudem Engineering Produkte und Services für Kunden, z. B. aus dem Fahrzeug- und Maschinenbau, entwickelt, die ihre Engineeringprozesse effizienter gestalten wollen. Mit Hilfe der kundenindividuell ausgerichteten Lösungen können Hersteller bei der Entwicklung, Erprobung oder Wartung technischer Produkte und Anlagen Zeit und Kosten sparen, Anlagenbetreiber Abläufe und Auslastung optimieren.  

deTAGtive verbindet die reale mit der virtuellen Welt. Willkommen im Internet der Dinge! Zentrales Element der Datenplattform sind Tags, die an Objekten angebracht, vor Ort Daten erfassen, speichern und per Bluetooth Smart mit internetfähigen Geräten in ihrem Umfeld kommunizieren. So gelangen die Daten in die Cloud und können über Webportal oder mobile App weltweit eingesehen und verwaltet werden. deTAGtive findet Einsatz in der Logistikbranche, wo sich Güter oder Transportbehälter mithilfe von den Tags ohne großen Aufwand weltweit identifizieren, lokalisieren und Transportbedingungen überwachen lassen.

Produkt- und Mediennutzung werden individueller: mit Roadcaster auch im Reisebus. Das Onboard-Multimediasystem erlaubt es Reisenden, Medieninhalte, die im Bus zur Unterhaltung angeboten werden, drahtlos über die eigenen Geräte und nach eigenen Vorlieben zu nutzen. Jeder Busunternehmer entscheidet selbst, welche Filme, TV-Serien etc. kabellos ins Fahrzeug eingespielt werden und über die Roadcaster-Hardware abrufbar sind. 

 



zurück TOP