Mobility Budget bietet ein spezielles Budget für die Nutzung kostenfreier Mobilitätsdienste

Jena, 20.09.2022.

Mobility Budget ist eine Lösung für Unternehmen, Arbeitgeber, Institutionen, Schulen, Universitäten oder Restaurants. Sie können ihren Mitarbeitern und Kunden mit der Lösung ein spezielles Budget für die Nutzung von kostenfreien Mobilitätsdiensten zur Verfügung stellen, wie z. B. die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Mobility Budget Solution Dashboard. Bild: TAF mobile GmbH

Die Lösung umfasst ein digitales Creditsystem mit einem Dashboard für eine sehr einfache Verwaltung. Der Budgetbetrag kann eindeutig sein und eine Vielzahl von Einschränkungen wie bestimmte Tage und Stunden, Transportarten, Route usw. haben.

„Die Lösung ist ein wunderbarer Mehrwert und Anreiz für jeden Mitarbeiter und Kunden“, sagt Amir Rosenzweig, Geschäftsführer der TAF mobile GmbH. „Mit der Lösung werden Reisezeiten optimiert und wird nachhaltig die Umwelt geschont. Die Kosten übernehmen die Unternehmen“, fügt er hinzu.

Die Mobility Budget Lösung wird in Zusammenarbeit von TAF mit dem Mutterunternehmen HopOn Ltd. zur Verfügung gestellt und ist in Israel bereits bei zahlreichen Unternehmen und Studierenden erfolgreich im Einsatz. Sie bietet den Unternehmen volle Transparenz, detaillierte Datenberichte und Kontrolle über die Verwendung der Budgets in Echtzeit.

Das Jenaer Softwareunternehmen TAF mobile GmbH wird die neue Lösung „MOBILITY BUDGET“ auf der Branchenmesse InnoTrans vom 21. bis 23. September in Berlin vorstellen. Quelle: TAF mobile GmbH

 

zurück TOP

Anzeige