Alpha-40L: Mobiler RFID-Etikettendrucker für Produktion und Logistik

Zorneding/München, 27.04.2022.

TSC Printronix Auto ID bringt seinen ersten mobilen RFID-Drucker auf den Markt. Der ab Ende April im Markt verfügbare Alpha-40L RFID ist die Ergänzung zum RFID-Drucker-Portfolio. Das robuste Modell im klassischen Design ermöglicht den einfachen, schnellen Druck und die Codierung auch von RFID-Tags und RFID-Etiketten.

Der RFID-Etikettendrucker Alpha-40L RFID. Bild: TSC Printronix Auto ID

Der neue Thermodirektdrucker im Portfolio von TSC Printronix Auto ID wurde eigens für den effizienten Druck und die Codierung von unterschiedlichsten RFID-Etiketten entwickelt. Er kann bei Bedarf aber auch verschiedene „normale“ Etiketten mit allen relevanten Informationen sowie 1D- und 2D-Codes bedrucken. Die Druckbreite beträgt dabei bis zu 104 mm, die Druckauflösung 203 dpi und die Druckgeschwindigkeit bis zu 127 mm pro Sekunde (5 ips).

Mit einem Gewicht von nur 1.025 Gramm (inklusive Akku) ist das Gerät prädestiniert für den mobilen Einsatz in Transport und Logistik, in der Produktion, im Handel, im Gesundheitswesen und ebenso in unterschiedlichsten Industriezweigen wie etwa der Lebensmittel-, Getränke- und Automobilindustrie.

Der Alpha-40L RFID basiert auf der gleichen RFID-Technologie wie TSC Printronix Auto IDs RFID-Drucker der Enterprise-Klasse und kann daher selbst komplexe Inlays codieren. Der Drucker bietet automatische RFID-Kalibrierung, sieben Menütasten, intuitive Navigation und ein 2.3“ Farb-LCD-Display. Die integrierte Software unterstützt SDK-Softwarepakete für gängige Betriebssysteme wie Windows, Windows Mobile (WinCE), Android sowie iOS.

Weitere zentrale Bausteine des Systems sind der wiederaufladbare 7.4V DC 6.200mAh Li-Ion-Akku sowie TSCs intelligentes Batterie-Management-System. Die Kombination aus SOTI Connect Remote Printer Management und TSC Console sorgt zudem für hohe Produktivität bei reduzierten Instandhaltungskosten und Ausfallzeiten.

Eine Funkverbindung kann wahlweise via  802.11 a/b/g/n/ac WiFi Bluetooth 4.2 oder via Apple-zertifiziertem MFi Bluetooth 5.0 hergestellt werden.

Tests haben gezeigt, dass der nach Schutzklasse IP54 eingestufte Mobildrucker ohne zusätzliche Hülle Staub und Wasser trotzt und auch Stürze aus 1,8 Meter Höhe unbeschadet übersteht. Kommt eine optionale Schutzhülle zur Verwendung, bleibt das Gerät auch bei Stürzen aus 2,5 Metern Höhe unversehrt. Aufgrund seines soliden Designs erfüllt der Drucker zusätzlich die militärischen Standards MIL-STD-810G für Fall- und Fahrzeugerschütterungen. Quelle: TSC Printronix Auto ID

zurück TOP

Anzeige