Video: Was kann die Truck-Telematik von idem telematics?

Im neuen Podcast von Telematik-Markt.de stellen idem-Chef Jen Zeller (links) und Produkt-Manager Niko Nüssle (Mitte) die Truck-Telematik von idem telematics vor. Bild: Telematik-Markt.de

Hamburg/München, 21.06.2022.

In vergangenen Videos stellte idem telematics bereits die neuen Hardware-Lösungen TC Trailer Gateway Basic und TC Trailer Gateway Pro vor. Im neuesten Podcast von Telematik-Markt.de geht es nun um die konkrete Telematik-Lösung für Trucks. Hierzu ist nicht nur idem-Geschäftsführer Jens Zeller zu Gast, sondern auch der verantwortliche Produktmanager Niko Nüssle.

Screenshot der Flottenübersicht im Cargofleet- Portal. Bild: idem telematics

Die neue Truck-Telematik baut auf weiterentwickelte Hardware auf und soll neue Funktionen bieten. Dabei ist die Vernetzung von Lastkraftwagen keinesfalls Neuland für den TOPLIST-Anbieter, jedoch möchte man die Feature-Palette erweitern und vor allem kombinieren. Die zuvor vorgestellten Lösungen TC Trailer Gateway Basic und Pro dienen der Vernetzung des Trailers und diese soll nun mit dem Fahrzeug zusammengeführt werden. "Wir sind der Meinung, dass Truck und Trailer einfach zusammengehören im Transport", bringt es Jens Zeller auf den Punkt.

Zeitgemäße Konnektivität

Die neue Hardware "TC Truck 4G" bietet - wie der Name bereits verrät - den Sprung auf den Mobilfunkstandard 4G. Unterstützt werden die Ortungssysteme GPS/GLONASS/Galileo. Neben dem klassischen Track&Trace ermöglicht idem telematics mit seiner Lösung unter anderem das Auslesen und Verarbeiten der FMS-Daten, liefert Informationen zur Truck-/Trailerkopplung, erlaubt das Lenk- und Ruhezeitenmanagement und bietet Tachoarchivierung (inkl Remote-Downlad) und Verstoßauswertung.

Funktionsvielfalt mit dem Portal cargofleet 3:

  • Positionsbestimmung (Standort oder Geofence) und Routenverlauf
  • Konfigurierbare Alarmmeldungen für die Ein- und Ausfahrt aus einem Geofence
  • Informationen darüber, ob das Fahrzeug fährt, steht oder parkt
  • Eventmeldungen (z.B. Tür auf/Tür zu)
  • FMS-Informationen
  • Truck/Trailer-Kopplung
  • Permanente Kontrolle Lenk- & Ruhezeiten in Echtzeit
  • Remote Download von Fahrerkarten und Massenspeicher
  • Erinnerungen zu Erneuerungen von Fahrerkarten, Unternehmenskarten und Tachoprüfungen
  • Aufzeichnung und Dokumentation der Arbeitszeiten nach EU-Richtlinie 2002/15/EG
  • Überwachung von bis zu 4 angeschlossenen Temperatursensoren (ab Q3/2022)
  • Anschluss an Temperaturdatenschreiber im Fahrzeug (ab Q3/2022)
  • Informationen über Kühlmaschine an/aus (ab Q3/2022)
  • Fahrerbewertung ECO-Response (ab Q4/2022)

 

 

Telematik Award 2022 - Jetzt einreichen!

Noch bis zum 15.07.2022 können Unternehmen ihre Lösungen für den Telematik Award 2022 einreichen. Gesucht werden Lösungen in den Bereichen Transport, Automotive, Logistik/Intralogistik und vernetzte Prodution in 13 Kategorien + Hauptkategorie. Die Teilnahme ist wie immer komplett kostenlos und die Bewertung erfolgt durch eine 20-köpfige Jury von renommierten Expert:innen.

 

 

zurück TOP

Anzeige