Anzeige

Telematik-App für Auftragsverwaltung besonders bei Eis und Schnee

Stuttgart, 02.12.2014.

Kurierfahrer, Paketbringer, Handwerker: Sie alle haben eines gemeinsam - es kommt bei ihrem Job auf Schnelligkeit und Zuverlässigkeit an. Lange Winter mit wechselnden Witterungsverhältnissen können das Geschäft stark beeinflussen und zu Verzögerungen führen. Vor allem Handwerksbetriebe können schnell in Bedrängnis kommen, wenn Schnee oder Eis für erschwerte Verkehrsbedingungen sorgen und sie Termine verschieben oder sogar absagen müssen. Das schadet nicht nur dem Image, sondern auch dem Geldbeutel.

Telematik-App für Auftragsverwaltung besonders bei Eis und Schnee. Bild: media access GmbH

Abhilfe soll das Programm Synagram Tourenplaner schaffen, welches App und Web-Anwendung kombiniert. Mit ihr lassen sich Termine via Handy verwalten. Sollte es zu Blitzeis kommen oder das Fahrzeug aufgrund der niedrigen Temperaturen streiken, kann der Einsatzleiter dank GPS-Ortung sofort auf der Karte sehen, ob sich ein anderer Monteur in der Nähe des Kunden befindet und ihm den Auftrag übergeben.

"In den Wintermonaten werden Betriebe mit Außendienstmitarbeitern, z.B. Handwerksbetriebe oder Kurierdienste, oft von Kunden mit einem Notfall angerufen. Hier kommt es auf schnelles Handeln an. Um Kunden nicht stundenlang in der Kälte sitzen zu lassen, nur weil das Fahrzeug nicht anspringt oder die Straßen blockiert sind, können mit der Tourenplaner App alle Aufträge reibungslos erledigt werden. Das sorgt für einen optimalen Service und fördert somit eine langfristige Kundenbindung", so Michael Ballweg, Geschäftsführer des Entwicklerhauses media access GmbH aus Stuttgart.

Auch das lästige Führen und Auswerten der Einsatzzeiten gehört mit der Tourenplaner-App von Synagram der Vergangenheit an, denn sowohl die Einsatzzeiten als auch die Kundentermine der Mitarbeiter werden automatisch erfasst und protokolliert. Am Ende des Arbeitstages erhält der Einsatzleiter automatisch eine Übersicht aller Einsatzzeiten und Kundentermine sämtlicher Mitarbeiter.

 

Quelle: media access GmbH 

zurück TOP

Anzeige