Spectos übernimmt Kizy Tracking AG und erweitert Angebot im Bereich IoT und Smart Logistics

Dresden, 04.12.2018.

Gemeinsam mit Mark Gieben übernimmt die Spectos GmbH das Schweizer Technologieunternehmen Kizy Tracking AG. Kizy entwickelt eine Plattform für globales Tracking in Echtzeit, bestehend aus einem der weltweit kleinsten autonomen Enterprise Hardware-Tracker sowie einer Cloud-Plattform für das Echtzeit-Tracking von Warensendungen, Anlagegütern und Fahrzeugen. 

Ab sofort verantwortet Niels Delater, CEO der Spectos Gruppe die Geschäftsführung der Kizy Tracking AG. Unterstützt wird er durch Mark Gieben, Logistics Industry Executive, sowie Prof. Dr. Ulrich Krings von der Fachhochschule Nordwestschweiz als langjähriger Dienstleistungs- und Qualitätscontroller, in der Funktion als unabhängiger Verwaltungsrat.

Mit der Investition in Kizy baut Spectos seine Position im Bereich der Datenerhebung und Datenanalyse für Service-Qualität im Bereich Logistik aus. Durch die Kombination der Kizy-Tracking-Technologie zur Erhebung von Positionsdaten basierend auf global verfügbaren Mobilfunknetzen sowie lokalen WiFi-Daten, und der Spectos Real-Time Performance Management Plattform zur Datenanalyse, Auswertung und Qualitätssteuerung, sollen innovative Lösungen für die Kunden von Spectos und Kizy entstehen.

Die Spectos Gruppe erweitert durch die Kizy Technologie gezielt das Portfolio, um für ihre Kunden auch zukünftig ganzheitliche Lösungen für die vollständige Transparenz von Liefer- und Zustellprozessen auf globaler Ebene kontinuierlich sicherzustellen. Insbesondere für den stark wachsenden, grenzüberschreitenden E-Commerce-Markt liefern die in den Trackern befindlichen Sensoren neben Bewegungsdaten Informationen zu Licht, Feuchtigkeit und Temperatur, was innovative Lösungen für die Lebensmittel- und Pharmalogistik ermöglicht.

“Mit den neu entstehenden Lösungen wird es z.B. auf Knopfdruck möglich, die aktuellen Standorte von Warensendungen, Pakten, Containern und Fahrzeugen anzuzeigen und Abweichungen und Verzögerungen direkt analysieren zu können.” 

Die Kizy Tracking AG erhält als eigenes Unternehmen innerhalb der Spectos Gruppe ein neues Netzwerk, um der bestehenden Kundenbasis ganzheitliche Branchenlösungen anbieten zu können. Darüber hinaus wird der technische Support durch Ingenieure von Spectos unterstützt. So können Kunden zukünftig zusätzlich zur Kizy Technologie auf das Know-How von Spectos im Projektmanagement und dem Aufbau von datenbasierten Monitoring- und Steuerungslösungen bauen, um aus den Tracker-Daten dauerhaft und gezielt Erkenntnisse und Maßnahmen abzuleiten. Darüber hinaus steht das globale Spectos Panel Mailagenten™ für den Empfang und Rückversand von Trackern zur Verfügung. Quelle: Spectos GmbH

zurück TOP