Neue Module für das Transportmanagementsystem intertrans

Mering, 10.10.2018.

Die Doll + Leiber GmbH erweitert das Transportmanagementsystem intertrans um die Zusatzmodule eBooking, driver-app und QM-Karte. „Mit diesen Features können Speditionen und Transportunternehmen das Serviceangebot für ihre Kunden weiter ausbauen, die Abwicklung der Transportaufträge vereinfachen und die eigene Leistungsqualität durch eine gezielte Auswahl von Dienstleistern und Aufträgen stetig verbessern“, sagt Albert Doll, Geschäftsführer der Doll + Leiber GmbH.

Das Transportmanagementsystem intertrans wird um die Module eBooking, driver-app und QM-Karte erweitert. Bild: Doll + Leiber GmbH

intertrans eBooking: Auftragsstatus einsehen und teilen

Über die Weblösung intertrans eBooking können die Kunden eines Speditions- oder Transportunternehmens selbst Transportaufträge eingeben. Der intertrans-Anwender prüft dann, ob der erfasste Auftrag angenommen werden kann, und weist ihn entweder zurück oder bestätigt die Annahme. Die Auftragsweitergabe an den ausführenden Dienstleister oder Fahrer erfolgt anschließend ebenfalls über das eBooking Tool. Welche Informationen zum aktuellen Status für den Kunden sichtbar sind, stellt der Anwender individuell ein. Statusinformationen und kundenrelevante Dokumente wie Ablieferbelege werden dem Kunden per E-Mail zugestellt und sind jederzeit über das eBooking-Portal verfügbar. Doll: „Durch das eBooking-Modul wird der Kunde in die Auftragsabwicklung mit einbezogen. Das erhöht den Kundenservice und reduziert zugleich den internen Bearbeitungsaufwand für das Logistikunternehmen, da Auftragserfassung und die Informationsweitergabe an den Kunden automatisiert und digital erfolgen.“

intertrans driver-app: mobile Kommunikation mit dem Fahrer

Für eine höhere Servicequalität in der Auftragsdurchführung sorgt auch die intertrans driver-app. Der Transportauftrag ist automatisch in der App hinterlegt. Per Smartphone oder Tablet übermittelt der Fahrer den aktuellen Status und auftragsbezogene Informationen zu Gewichten, getauschten Lademitteln, Standzeiten oder Dokumente wie Ablieferbelege und Wiegekarten. Das vereinfacht ihm das Handling vor Ort und beschleunigt die Abrechnung. Alle auftragsbezogenen Informationen stehen dem Kunden über intertrans eBooking direkt zur Verfügung. Die App erleichtert die Kommunikation mit dem Fahrer und sorgt für eine reibungslose Durchgängigkeit der Informationen bis hin zur Disposition.

QM-Karte: automatisches Qualitätsrating

Um die eigene Dienstleistungsqualität stetig zu verbessern, lässt sich über die QM-Karte die Qualität der Transportunternehmen oder anderer Dienstleister sowie der Kunden, Absender oder Empfänger bewerten. Nach individuell definierbaren Merkmalen wie Pünktlichkeit, Reklamationen, Zuverlässigkeit oder das Einhalten von Absprachen legt der Nutzer Qualitätsklassen fest. Auf dieser Grundlage erzeugt die Software automatisch ein Rating aller Geschäftspartner. So kann der Anwender frühzeitig reagieren und seinen Dienstleister-Pool kontinuierlich überprüfen und anpassen – für eine stetig steigende eigene Dienstleistungsqualität. Quelle: Doll + Leiber GmbH

zurück TOP