Michelin übernimmt Telematik-Anbieter Masternaut

Karlsruhe, 24.05.2019.

Michelin hat Masternaut gekauft. Das vorwiegend in Frankreich und Großbritannien vertretene Unternehmen entwickelt und vertreibt seit über 20 Jahren On-Board-Telematiklösungen für das Fuhrparkmanagement. International sind 220.000 Fahrzeuge mit der Software des erfahrenen Dienstleisters ausgestattet, der Lösungen für Flotten von 2 bis 50.000 Fahrzeugen entwickelt. Die Transaktion wurde auf Basis des achtfachen Ebitda 2018 vor Synergien durchgeführt.

Michelin hat den Telematik-Anbieter Masternaut gekauft. Quelle: Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Die Übernahme von Masternaut ist ein weiterer Schritt der Michelin Strategie, als umfassender Mobilitätsdienstleister das Geschäftsportfolio um digitale Lösungen zu erweitern. Bereits zuvor hatte der Konzern die Dienstleister und Telematik-Spezialisten Sascar in Brasilien und NexTraq in den USA übernommen.

Die Michelin Ziele der Übernahme sind:
  • die konsequente Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes Services und Solutions für leichte Nutzfahrzeuge und die Unterstützung des boomenden Flottenmarktes,
  • die Masternaut Lösungen in ganz Europa anzubieten und dabei auf die Synergien des Michelin Netzwerks zurückzugreifen,
  • die Datenauswertung weiter zu optimieren, um den Kunden noch individuellere Lösungen anbieten zu können und um maßgeschneiderte Services wie die vorbeugende Wartung konsequent weiterzuentwickeln.

 

„Michelin stärkt mit der Masternaut Übernahme seine Kompetenz in der Telematik, um die Mobilität seiner Kunden weiter zu verbessern und um auf die Anforderungen eines Marktes im Wandel noch besser reagieren zu können“, sagt Florent Menegaux, Chief Executive Officer Michelin. „Mit Masternaut machen wir den nächsten Schritt, um unser Service- und Solutions-Geschäft, insbesondere in Europa und bei leichten Nutzfahrzeugflotten, weiter auszubauen.“ Quelle: Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

 

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019