AIS Advanced InfoData Systems GmbH

Unternehmenskategorie: 
Anbieter
Hersteller
Adresse: 
Söflinger Str. 100
89077 Ulm
Tel.: 
+ 49 (731) 93 40 96-0
Vertreten bei Telematik-Apps.de mit 1 App
Auszeichnungen:
Telematik Award:
Anwendertest:

Kurzprofil:

Ein Telematik-Komplettangebot aus einer Hand: Die AIS Advanced InfoData Systems GmbH entwickelt und vermarktet modular zusammengesetzte Soft- und Hardwarekomponenten zu vollumfassenden IT-Lösungen. Herzstück dabei ist das digitale Auftragsmanagement, das AIS an jeden Kundenbedarf in allen Transportbranchen anpasst und in über 20 Sprachen verfügbar ist. Die Software-Module können Kunden auch in kleineren Einheiten beziehen, um ihre Digitalisierung Schritt für Schritt zu vollziehen. Beratung, Installation, Schulung und ein rund um die Uhr verfügbarer Service komplettieren das Angebot zu einer schlüsselfertigen Lösung.

Die Telematik-Module umfassen z.B.:
  • Digitales mobiles Auftragsmanagement
  • Flexible Workflows bis auf die Auftragsebene 
  • Sendungs- & Fahrzeugortung
  • (LKW-) Navigation
  • Zeitfenster- und Hofmanagement
  • Dynamische ETA-Berechnung (Soll/Ist)
  • Digitale Lieferscheine, POD- und Fotodokumentation
  • Lademittel- und Behältermanagement
  • Wechselbrücken- und Aufliegerverwaltung
  • Arbeitszeit- und Lenkzeiterfassung
  • Android-Scan (inkl. ausgereifter Be- und Entladefunktionalitäten)
  • Fahrzeug- und Fahrstilauswertung
  • Digitales Fahrerbüro für nicht alltägliche Prozeduren wie z.B. Pannen
  • Abfahrtskontrolle, Geofencing und vieles mehr.

 

Alle Workflows inkl. Abhängigkeiten digital bis auf die Auftragsebene:

Über flexible Workflows lassen sich alle Anforderungen von Spedition und Verladern in einer einzigen App zusammenführen. Individuell konfiguriert bildet die AIS-App Workflows sogar pro Auftrag unterschiedlich ab. Kunden definieren frei Statusmeldungen und geben Abhängigkeiten vor: Je nach Eingabe verlaufen die weiteren Arbeitsschritte dann unterschiedlich.

Integration in Navigations-, Tourenplanungs- oder ERP- und Warenwirtschaftssystemen:

Seit vielen Jahren arbeitet AIS eng mit Herstellern von Navigations-, Tourenplanungs- oder ERP-Systemen zusammen. Mehr als 80 Schnittstellen zu externen Systemen tragen zu einer bewährten und nahtlos verzahnten IT-Infrastruktur in Logistikunternehmen bei. Für diesen automatischen und lückenlosen Datenfluss in Echtzeit programmiert AIS Schnittstellen auch neu oder passt bestehende Schnittstellen entsprechend der Kundenwünsche an.

Vorteile in der Praxis:

Indem die AIS-Lösung sämtliche IST-Daten der Transporte in Echtzeit an die Zentrale zurückmeldet, spart man dort viel Zeit und Geld: Das System zeigt beispielsweise, welche Fahrzeuge im Stau stehen oder pausieren und berechnet laufend voraussichtliche Ankunftszeiten (ETA). Darauf abgestimmt können Aufträge flexibel neu vergeben oder Lieferreihenfolgen verändert werden, beispielsweise um Verspätungen frühzeitig entgegenzusteuern. Dank Echtzeitübertragung der Statusmeldungen entfallen zudem viele telefonische Rückfragen und damit verbundener Aufwand und Kosten. Nachweise in Papierform sind kaum oder nicht mehr nötig, Informationen aus dem Datenpool bei Nachfragen schnell und effizient greifbar. Aufwändige Nachbearbeitung und Archivierung bleiben erspart. 



zurück TOP