Virtual Cockpit-App CruiseUp für den sicheren Einsatz vom Smartphone im Straßenverkehr

Saarbrücken/Kassel, 19.10.2017.

CruiseUp ist eine komplementäre App zur CESAcruise Freisprecheinrichtung für das Fahrrad. „CruiseUp schafft ein neues und sicheres Fahrerlebnis und revolutioniert den Fahrradmarkt“, so Sohrab Noorzaie, SMINNO-Geschäftsführer.

CruiseUp ist eine komplementäre App zur CESAcruise Freisprecheinrichtung für das Fahrrad. Bild: SemVox GmbH

Mit der Virtual Cockpit-App will SMINNO eine Softwarelösung bieten, die verschiedene Funktionen wie Navigation, Information und Entertainment auf einem Screen bündelt und sich sicher über die Sprachsteuerung bedienen lässt. Für den zuverlässigen Sprachassistenten integriert SMINNO das Know-How des KI-Spezialisten SemVox.

„Eine robuste und akkurate Sprachassistenz ist die Zukunft der Mobilität auch für Bikes. So gewinnt nicht nur der Komfort, auch die Sicherheit im Straßenverkehr nimmt deutlich zu. Dank der Virtual Cockpit-App CruiseUp und der integrierten SemVox-Technologie ODP S3 können Fahrradfahrer Ziele während der Fahrt per Sprache eingeben, ohne den Blick von der Straße nehmen zu müssen“, sagt Dr. Norbert Pfleger, CEO von SemVox.

Mit der Entwicklung der Virtual Cockpit-App CruiseUp zählt sich SMINNO nun auch zu den Softwareherstellern und bietet eine Komplettlösung für den sicheren Einsatz vom Smartphone im Straßenverkehr. 

„Unsere Vision ist die Verschmelzung von Hard- und Software, um eine sichere und barrierefreie Integration des Mobiltelefons zu schaffen“, erläutert SMINNO-Geschäftsführer Khesrau Noorzaie.

Seit dem 30.08.2017 ist die Beta-Version der Virtual Cockpit-App im Google Play Store erhältlich. Sie wird demnächst auch für iOS-Geräte im App-Store erscheinen. Die Vollversion der App wird im zweiten Quartal 2018 erhältlich sein. Zudem arbeitet SMINNO an OEM-Partnerschaften im E-Bike-Segment. (Quelle: SemVox GmbH)

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019