Siemens gibt die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme von UltraSoC bekannt

Cambridge (GB), 25.06.2020.

Mit der Übernahme erweitert Siemens das Xcelerator-Portfolio und schafft datengesteuerte Product-Lifecycle-Management-Lösungen für SoCs.

UltraSoC ist Anbieter von Embedded-Analytics-Technologien, welche intelligente Überwachungs-, Cybersicherheits- und funktionale Sicherheitsfunktionen direkt in den Schaltkreis von Systems-on-Chips (SoC) einfügt. Siemens wird die Technologie von UltraSoC als Teil der Mentor Produktreihe Tessent™ in das Siemens Xcelerator-Portfolio integrieren.

„Die Übernahme von UltraSoC durch Siemens bedeutet, dass unsere Kunden zum ersten Mal nicht nur auf Design-for-Test, sondern auf eine umfassende ‚Design für Lifecycle Management‘-Lösung für SoCs zurückgreifen können, einschließlich funktionaler Sicherheit, Cybersicherheit und Optimierung“, sagt Brady Benware, Tessent Vice President und General Manager, Siemens Digital Industries Software. „Durch den Einsatz von Design-Augmentation zur Erkennung, Minderung und Eliminierung von Risiken während des gesamten SoC-Lebenszyklus können Kunden die Produkteinführungszeit, die Produktqualität und -sicherheit sowie die Rentabilität radikal verbessern. UltraSoC hat ein schnell wachsendes Geschäft und eine beeindruckende Kundenliste und ergänzt Tessent, um ein wirklich einzigartiges Angebot auf dem Markt zu schaffen“.

Rupert Baines, CEO von UltraSoC, kommentiert: „Ich bin unglaublich stolz auf das, was das UltraSoC-Team erreicht hat. Die Tatsache, dass Siemens unseren Wert erkannt hat, ist ein Beweis für seine harte Arbeit und sein Talent. Teil einer der weltweit führenden Technologiemarken zu werden, wird es uns ermöglichen, die Vision, die wir für UltraSoC haben, umzusetzen und unseren Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten. Ich möchte nicht nur unserem Team, sondern auch unseren Investoren für ihre Unterstützung und ihren Sachverstand über die Jahre hinweg danken.“

Alberto Sangiovanni-Vincentelli, Beiratsvorsitzender von UltraSoC, fügt hinzu: „Rupert und das gesamte UltraSoC-Team haben hervorragende Arbeit geleistet, um aus einer Idee ein erfolgreiches Geschäft zu entwickeln, mit beträchtlichen Umsätzen und der Unterstützung vieler führender Namen der Branche. Darüber hinaus haben sie eine neue Kategorie in der Industrie geschaffen. Die Kombination mit Tessent ist transformativ, sie löst nicht nur wichtige Kundenprobleme, sondern trägt zur Innovation und generellen Verbesserung bei.“

Willi Mannheims, Managing Partner bei eCAPITAL, fasst zusammen: „Vor einem Jahr investierten wir in UltraSoC auf Grundlage des fundamental neuen Ansatzes des Unternehmens im Bereich der On-Chip-Analyse und der Lösung im Bereich Cybersicherheit. Die Übernahme durch eines der größten Unternehmen der Branche beweist, dass UltraSoC Technologie entwickelt, welche die Welt braucht und dass das Unternehmen auch weiterhin Veränderungen auf dem 400 Milliarden Dollar schweren Halbleitermarkt vorantreiben wird“. Quelle: eCAPITAL entrepreneurial Partners AG

zurück TOP