"RIIoT": Neues Low Power-Funkprotokoll für effiziente industrielle IoT-Anwendungen

Düsseldorf, 21.02.2019.

Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, stellt auf der diesjährigen embedded world das neue RF-System RIIoT von Radiocrafts vor, einem Anbieter von RF-Modulen und drahtlosen Konnektivitätslösungen. RIIoT ist ein Funkprotokoll von Radiocrafts, welches für industrielle IoT-Anwendungen optimiert wurde.

Die Unitronic GmbH stellt auf der diesjährigen embedded world das neue RF-System RIIoT von Radiocrafts vor. Bild: Unitronic GmbH

„Das System ist optimiert für Sensor- und Aktornetzwerke. Das Funkprotokoll basiert auf IEEE802.15.4g/e und bietet eine robuste, bidirektionale Kommunikation auch für zeitkritische Anwendungen“, so Eduard Schäfer, Leiter der Sensorabteilung bei Unitronic. Wesentliche Merkmale sind der geringe Stromverbrauch und eine optimierte Reichweite. Der integrierte Applikationsprozessor steht zur Sensorauswertung und Aktoransteuerung zur Verfügung. Abgerundet wird das System durch die Möglichkeit von OTA-Updates. Der integrierte, programmierbare Applikationsprozessor ermöglicht es, die Anwendung vollständig im Funkmodul abzubilden.

Ein komplettes RIIoT-Netzwerk umfasst Sensorknoten auf Basis des RC1880-SPR-Moduls, ein Gateway auf Basis des RC1880-GPR-Moduls und das RIIoT-NET, eine Linux-Software, die auf jedem kommerziellen Gateway läuft, das Linux-basiert ist und eine SPI- oder USB-Schnittstelle hat.

Einsatzgebiete

Klimatisierung: Das RIIoT-System eignet sich ideal für Klimatisierungsüberwachung im Innenbereich, wo lange Reichweiten gefordert sind bzw. die Gebäude über mehrere Stockwerke verfügen. RIIoT wurde bereits an einem Standort in Oslo getestet und die Netzabdeckung wurde von einer Basisstation im dritten Stock über alle sieben Stockwerke, den Keller und im Aufzug als stabil bestätigt. Auch für Smart Home-Anwendungen ist das System damit hervorragend geeignet.

Energy Harvesting: Der sehr geringe Stromverbrauch eines RIIoT-Netzwerkknotens prädestiniert das System auch für Energy Harvesting-Anwendungen. Zudem zeichnet sich das System durch eine lange Batterielaufzeit aus. Unterschiedliche Energiesparoptionen ermöglichen eine flexible Konfiguration und Anpassung an die Anforderungen der Anwendung. Das RF-System RIIoT verwendet optimierte, kurze Sendeimpulse, was den Energiebedarf senkt.

Smart City: Die Reichweite des RIIoT-Systems, welche mehrere hundert Meter in städtischen Gebieten ausmacht, die Zweiwege-Kommunikation und die große Anzahl der unterstützten Netzwerkknoten ermöglichen zudem einen Einsatz in Smart City-Projekten. Die Kombination aus geringem Stromverbrauch mit gleichzeitigem hohem Versand an Datenpaketen pro Stunde bietet dem Netzwerkdesigner hervorragende Flexibilität in seinen Anwendungen.

Asset-Tracking: Die große Reichweite, die hohe RF-Zuverlässigkeit und der geringe Stromverbrauch des RIIoT-Systems sind auch ideal im Asset-Tracking, bei der die Nähe zur Ware eine Herausforderung darstellt. Beispielsweise wenn die Ware bereits verladen oder von einem Spediteur transportiert oder wenn die in großen Lagerhäusern gelagerten Waren überprüft werden müssen. Die von dem System hohe unterstützte Knotenanzahl ermöglicht es darüber hinaus, große Mengen von Assets mit einem einzigen System zu verwalten. Quelle: Unitronic

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019