Anzeige

NIC-place startet Tourdriver App für Kunden ohne verbaute Telematik-Hardware

Kempten, 19.08.2020.

Die Logistiklösung NIC-place launcht eine eigene „Tourdriver“ App, um die Funktionspalette beim Sammeln essentieller Positionsdaten zur Abbildung logistischer Transportprozesse abzurunden.

Die Tourdriver App fungiert als mobile Telematik-Lösung innerhalb der Logistiklösung NIC-place. Bild: NIC-place

Tourdriver ist die App für NIC-place Tourboard-Kunden zum Tracking von Nutzfahrzeugen ohne fest verbaute Telematik-Hardware oder für kurzfristige Transportaufträge. Der Fahrer erhält per E-Mail einen Auftrag und kann diesen ohne Registrierung in der zuvor einmalig installierten App öffnen. Im Anschluss startet und beendet der Fahrer manuell die Datenübertragung per Klick. Mit dem Beenden der Tour wird automatisch die Übertragung der Positionsdaten gestoppt.

Die App ist bereits im Google Play Store und demnächst im Apple App Store zum kostenlosen Download verfügbar.

„Alle Tourinformationen sind für den Fahrer übersichtlich dargestellt. Das hilft bei der Organisation und der Bereitschaft, Daten aktiv zu teilen“, erklärt Pete Jendras, CEO von NIC-place, zur neuen Funktion im Rahmen des Dienstleistungsangebots für Transportprozesse.

Über die Tourdriver App werden während einer Tour GPS-Daten an den Auftraggeber und dessen NIC-place Tourboard übertragen. Der Auftraggeber kann auf Basis der Daten seinen Transportprozess wie gewohnt tracken, überwachen und dokumentieren und ist dadurch stets informiert, ob seine Ware pünktlich am Ziel ankommt. Quelle: NIC-place

zurück TOP

Anzeige