Anzeige

Dokumentenmanagement mithilfe von Künstlicher Intelligenz

Holzwickede, 05.08.2019.

Im Juli 2019 hat die Rhenus-Gruppe das Unternehmen IOS Informations- und Organisations-Systeme sowie Rhenus Document Services zusammengeführt. Das Unternehmen firmiert nun unter dem Namen Rhenus Docs to Data. Ziel ist die Weiterentwicklung moderner und kundenorientierter Dokumentenverarbeitung mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz.

Durch die Zusammenlegung von IOS und Rhenus Document Services werden die gemeinsamen Leistungen künftig an den Standorten Schwarzenbek bei Hamburg, Dortmund sowie Frankfurt am Main angeboten. Vor knapp drei Jahren hatte Rhenus Office Systems alle Anteile an IOS übernommen. Seit dem Erwerb konnte die Gesellschaft vor allem im eHealth-Sektor Marktanteile hinzugewinnen und sich mit neuen Lösungen positiv weiterentwickeln.

Sowohl IOS als auch Rhenus Document Services sind auf die Annahme von physischen und digitalen Dokumenten, das Scannen und Verarbeiten, Klassifizieren und Indexieren sowie Extrahieren von Fachdaten mit unterschiedlichem Fokus spezialisiert. Zu den Leistungen gehören im Zusammenspiel mit Rhenus-Schwestergesellschaften auch Mehrwertdienste wie die weiterführende Sachbearbeitung und das professionelle Kundenmanagement.

„Mit der Bündelung der Kompetenzen der bisherigen Einzelgesellschaften sowie unserer langjährigen Expertise, Dokumente zu verarbeiten und daraus verwertbare Daten zu erzeugen, erhöhen wir die Effizienz und stärken die Fokussierung auf unsere Kunden“, begründete Olaf Remmele, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems, die Entscheidung.

Darüber hinaus wird Rhenus Docs to Data zukünftig nicht nur klassisch digitalisieren und generierte Daten zur Verfügung stellen, sondern auf Basis künstlicher Intelligenz aus der hybriden Posteingangsverarbeitung wertschöpfende Datenanalysen für Kunden bereitstellen. Die Leistungen sollen mit den modernsten Digitalisierungstechnologien erbracht werden und der Automatisierungsgrad somit kosteneffizient gesteigert werden können. Quelle: Rhenus SE & Co. KG

zurück TOP

Anzeige