Mobile Endgeräte

Advantech Service-IoT GmbH
Germering, 08.02.2018.

Der UTC-510 ist ein multifunktionaler 10,1" All-in-One Computer mit lüfterlosem Design und einem Intel® Atom™/ Celeron® Prozessor der vierten Generation für Hochleistungs-Computing in einer kompakten Bauform. Sein schlankes Design ermöglicht dem UTC-510 Montagemöglichkeiten an oder in einer Wand oder an Orten mit begrenztem Platzangebot. 

YellowFox GmbH
Dresden/Kesselsdorf, 31.01.2018.
Trotz der direkten Wettbewerbssituation zu TomTom Telematics bietet die YellowFox GmbH seit dem 01.01.2018 in ihrem „YellowNavAssist“-Portfolio auch Telematik-Hardware aus der TomTom Bridge-Serie. 
Panasonic Deutschland
Wiesbaden, 26.01.2018.

Panasonic gab die Zusammenarbeit mit dem Technologieanbieter ScanSource bekannt. Die Partnerschaft soll das Wachstum von Panasonic im europäischen Markt für Rugged Handhelds steigern. ScanSource ist langjähriger Partner von Panasonic in den USA und soll Panasonic nun auch in Europa unterstützen. 

YellowFox GmbH
Dresden/Kesselsdorf, 24.01.2018.

Seit vielen Jahren arbeitet die YellowFox GmbH bei Navigationsdisplays mit dem Hersteller Garmin zusammen. Die speziell für Telematik-Anwendungen designten Geräte von Garmin sind Bestandteil der YellowFox-Produktserie „YellowNavAssist“. 

Handheld Germany GmbH
Lidköping (Schweden), 17.01.2018.

Die Handheld Gruppe kündigte kürzlich den neuen NAUTIZ X9 an: einen robusten PDA, der für den Außeneinsatz unter extremen Bedingungen oder den Gebrauch in Industrieumgebungen entwickelt wurde.

Wedel, 16.01.2018.

Unter einem Smart Home wird die Vernetzung von technischen Komponenten innerhalb eines Hauses bzw. einer Wohnung verstanden.

Bad Münder, 10.01.2018.

Die Hytera Mobilfunk GmbH hat am Standort Polen mit Marcin Białczak seit 1. Januar 2018 das Sales Team für den Bereich Osteuropa verstärkt.

Eschborn, 04.01.2018.

LG konzentriert sich nach dem Erfolg der markführenden OLED TVs und eindrucksvollen Super UHD TVs nun auf die intelligente Technologie hinter dem Display.

Herisau, 03.01.2018.

Technikbegeisterte können nun bequem Kurse abfragen, sich Finanzbegriffe erklären lassen oder sich Charts und Börseninfos sogar auf einem Bildschirm mittels Sprachbefehl zeigen lassen.

Bonn, 02.01.2018.

Die Bundesnetzagentur hat bis Dezember 2017 rund 290.000 Verbraucherbeschwerden zum Telekommunikationsbereich erhalten. Im Jahr 2016 waren es 220.000 Beschwerden.

Seiten

zurück TOP