RIB veranstaltet deutschlandweite Roadshow unter dem Motto „Digitale Baustelle“

Stuttgart, 12.11.2018.

Gemeinsam mit der neuen Beteiligungsgesellschaft Datengut fokussiert sich die RIB Software SE, Softwareanbieter für integrierte Lösungen für das modellbasierte Planen und Bauen, auf mobile Lösungen für die Baustelle. Vom 20. bis zum 27. November präsentiert der Softwarefabrikant die neuen Produkte und Lösungen für Smartphone und Tablet, die in Kürze zur Marktreife gebracht werden. Die kostenfreie Roadshow „Digitale Baustelle“ startet in Köln und macht Halt in Stuttgart, München, Leipzig sowie Hamburg.

Die kostenfreie Roadshow „Digitale Baustelle“ zum Thema Mobility Solutions startet in Köln und macht Halt in Stuttgart, München, Leipzig sowie Hamburg. Bild: RIB Deutschland GmbH

„Die neuen Mobility Solutions von RIB ermöglichen eine vollständige Integration in die iTWO- und iTWO5D-Welt“, erklärt Erik von Stebut, Geschäftsführer der RIB Deutschland GmbH. „Die Programme für die digitale Baustelle verbinden dabei sämtliche Baustellenaktivitäten via Cloud mit der iTWO-Lösung. Auf diese Weise kann die Zusammenarbeit zwischen Baustelle und dem Management eines Unternehmens signifikant optimiert werden,“ führt er weiter aus.

Die Software "iTWO site control" soll sämtliche Projektinformationen direkt auf die Baustelle bringen. Es ermöglicht die Erstellung digitaler Bauakten, die Verwaltung von Plänen sowie die fotografische Dokumentation des aktuellen Baugeschehens und bietet umfassende Hilfestellung, um den Bauablauf zu optimieren und Fehlerquellen und Mängel auszumerzen, bevor diese entstehen. iTWO site ressources soll die Grundsteine für eine durchgängig digitale Ressourcenverwaltung legen. Planung, Zeiterfassung und die Erfassung von Geräteinformationen können per Mobile Device auf der Baustelle erfolgen und werden unmittelbar an das Büro transferiert. Hinzu kommt der iTWO Projektraum, der alle relevanten Projektinformationen den beteiligten Parteien einer Bauaufgabe umfassend zugänglich macht und die Zusammenarbeit der Teams mit intelligenten Workflows unterstützt.

Die kostenfreie Roadshow zum Kennenlernen der Mobility-Solutions von RIB startet am 20. November im Kölner Schokoladenmuseum. Am 23.11. macht der RIB-Mobility-Truck Halt in Stuttgart im iTWO 5D LAB. Weiter geht es am 23.11. in der Münchener BMW Welt und am 26.11. in der Villa Trofanov in Leipzig. Die Veranstaltungsreihe endet am 27.11. im KAI 10 in Hamburg. Quelle: RIB Deutschland GmbH

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019