Ökonomischer Flotteneinsatz durch Telematik-Lösung der Couplink Group

Aachen, 14.02.2012.

Die Couplink Group AG bietet Spediteuren die Möglichkeit, mit geringem Aufwand, die Fahrstile ihrer Fahrer zu analysieren und den Fuhrpark anhand der erfassten Daten zu optimieren.

Bild: Couplink AG

Die Couplink Group AG aus Aachen bietet hierfür eine Telematik-Lösung. Speditionen benötigen dazu die Telematik-Software couplinkyourfleet, das Modul Fahrstilanalyse und ein Endgerät, wie z. B. ein Android-Smartphone. Weitere Hardware und das Freischalten einer FMS Schnittstelle ist nicht nötig.

Abhängig vom Fahrer und Fahrzeug können bei couplinkyourfleet Grenzwerte individuell hinterlegt werden. Diese dienen als Grundlage zur Analyse des individuellen Fahrstils. Bei Überschreiten der Grenzwerte wird der Fahrer direkt informiert und die Aktion wird dokumentiert.

Der Fahrer hat die Möglichkeit, seine Fahrstilanalyse direkt im Fahrzeug abzurufen und zu sehen, wie er im Vergleich zu seinen Kollegen eingeschätzt wird. Daraus ergibt sich für das Unternehmen eine Fahrerbewertung, die z.B. für Bonizahlungen genutzt werden kann.

Die Fahrer optimieren im Zeitablauf ihre Fahrweise. Dies führt in kurzer Zeit zu Effizienzsteigerungen in der Logistik, zu Kosteneinsparungen hinsichtlich des Benzinverbrauchs, aber auch zu einem reduzierten CO2-Ausstoß der gesamten Flotte.

zurück TOP

Anzeige