Anzeige

LogiMAT 2020

Kategorie: 
Messe
Schwerpunktthema: 
M2M-Telematik

Stuttgart, 04.02.2020. Die LogiMAT in Stuttgart öffnet vom 10. bis 12. März 2020 ihre Tore auf dem Stuttgarter Messegelände. Über 1.650 Aussteller, davon alleine 300 Neuaussteller, präsentieren sich auf mehr als 125.000 Quadratmetern. Die damit weltweit größte Leistungsshow informiert über alles, was Performance und Zukunftsfähigkeit der Intralogistik auf dem Weg der digitalen Transformation ausmacht.

Das Messegelände liegt nur wenige Gehminuten vom Flughafen und der S-Bahn-Haltestelle entfernt und ermöglicht eine unkomplizierte Anreise.

Direkt in den Messehallen wird erneut und ohne Zusatzkosten ein erstklassiges Rahmenprogramm auf Kongressniveau geboten, in dem sich über 200 Referenten in 31 Fachforen und Live-Events engagieren. Darüber hinaus finden ebenfalls auf den Forenflächen rund 100 Ausstellervorträge statt.

Zentral im Atrium (Eingang Ost) ist die TradeWorld platziert. Sie vermittelt Ideen und Lösungen zur Umsetzung von digitalen Handelsprozessen für E-Commerce und Omnichannel.

Herausforderung „Digitale Transformation“

Direkt in den Messehallen wird erneut und ohne Zusatzkosten ein erstklassiges Rahmenprogramm auf Kongressniveau geboten. Es engagieren sich über 200 Referenten in 31 Fachforen und Live-Events. Wie ein roter Faden zieht sich die thematische Aufbereitung der Digitalisierung und dem Einsatz von KI durch die Vorträge. So zeigt z. B. das Forum „Silicon Economy – es geht ums Ganze“ auf, wohin die Reise bei Digitalisierung, KI und AGV-Schwärmen geht. Das Forum „KI – Reality Check“ verdeutlicht anhand von Praxisbeispielen, wie aus Daten ein echter Mehrwert für Prozessoptimierungen generiert wird und sich mit Data Analytics die Supply Chain revolutionieren lässt. Praktische Einsatzmöglichkeiten für Lagerlogistik, Handhabung und Routenplanung werden im Forum „Effizienter kommissionieren mit KI“ erläutert.

Der IFT-Tag zeigt Visionen und Lösungen

Einen spannenden Ausblick auf Entwicklungen und Trends der Intralogistik aus Sicht von Forschung und Wissenschaft gibt der IFT-Tag unter dem Leitmotiv Intralogistics – Future – Technology”. Er wird traditionell am Mittwoch, den 11. März vom Institut für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart ausgerichtet. In diesem Jahr stehen spannende Aspekte wie „Manuelle Kommissioniersysteme” und die „Simulation von Materialflusssystemen” im Fokus. Außerdem wird über das berufsbegleitende und flexible Weiterbildungsangebot MASTER:ONLINE Logistikmanagement informiert.

Foren TradeWorld am 10. März

Die TradeWorld fokussiert sich auf Themen zur Handelslogistik. Am Dienstag, den 10. März, dreht sich im Forum „New Retails goes Digital“ alles um den Einsatz von Robotics und KI im Handel. Erfahrene Praktiker berichten im Forum „Multichannel-Strategien im B2B-Commerce" anschaulich über den Einfluss der Digitalisierung auf ihre Geschäftsmodelle im Bereich B2B und Großhandel und zeigen Möglichkeiten sowie Fallstricke auf. Rund um das TradeWorld-Forum findet sich ein konzentriertes Angebot an Ausstellern mit Produkten und Lösungen zur Optimierung der Handelsprozesse in B2B und B2C.

Quelle: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

zurück TOP

Anzeige