Panasonic stellt Outdoor-Tablet mit integrierter Intel® RealSense™ 3D Kamera vor

Hannover/Wiesbaden, 24.04.2018.

Panasonic präsentiert auf der HANNOVER MESSE das robuste Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 Tablet der „Full Ruggedized“ Schutzklasse mit integrierter Intel® RealSense™ 3D Kamera für die mobile Vermessung und Verarbeitung von 3D-Daten.

Mit der 3D Kamera und einer speziellen Applikation lassen sich schnell 3D Wundaufnahmen und Messungen durchführen. Bild:

Die Lösung eignet sich ideal für viele verschiedene Branchen und Anwendungsszenarien wie Lagerraumoptimierung, Fabrik- und Anlagenwartung, Wundüberwachung im Gesundheitswesen, Beweisfotoaufnahmen an polizeilichen Tatorten sowie Dokumentation von Schäden für Versicherungen.
 
Das handliche 7" Panasonic FZ-M1 mit Intel® RealSense™ D410 Kamera ist ein robustes Windows-basiertes Tablet, mit dem Außendienstmitarbeiter vor Ort genaue 3D Messungen vornehmen sowie verarbeiten und die Bilder komfortabel in anderen Geschäftsanwendungen verwenden können.

Die Lösung wird bereits weltweit von medizinischem Fachpersonal zur Messung und Überwachung der Heilung von Wunden oder Geschwüren, die z.B. durch Bettlägerigkeit entstehen (Dekubitus), eingesetzt. Mit der 3D Kamera und einer speziellen Applikation lassen sich schnell 3D Wundaufnahmen und Messungen durchführen. Diese Vorgehensweise ist viel schneller und genauer als herkömmliche Methoden und kann zudem auch von einem breiteren Spektrum an Personen aus dem Gesundheitswesen durchgeführt werden. Eine genaue Bild-Dokumentation des Wundverlaufs ist dabei ein weiterer Vorteil der neuen Panasonic Lösung.
 
In der Anlagenwirtschaft und in der Instandhaltung ist das FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ 3D Kamera für schnelle und präzise Fotos prädestiniert, um beispielsweise Risse in Brücken oder Gebäuden zu messen, ohne auf Leitern klettern zu müssen. Mit der Lösung lassen sich auch Fotos von Anlagen wie z.B. Pipelines erstellen, die für Wartungsberichte und Reparaturen kommentiert werden können.
 
Im Logistikbereich kann die Lösung zur schnellen und genauen Messung von Frachtgut eingesetzt werden. Diese Daten ermöglichen die Optimierung von Lagerraum und Fahrzeugbeladung.
 
In der Strafverfolgung und in der Versicherungsbranche eignet sich das FZ-M1 mit Intel® RealSense™ 3D Kamera für genaue Tatortaufnahmen sowie für die Dokumentation von Autounfällen zur Analyse und Schadensbearbeitung.
 
Die Intel® RealSense™ Kamera hat je nach Auflösung und Umgebungsbedingungen einen Einsatzbereich von 16 cm bis 10 m. Sie ist für den Außeneinsatz geeignet und hat eine Bildauflösung von 1280x720. Das Panasonic FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ kann dank modularer Bauweise auch an die spezifischen Kundenbedürfnisse von unterschiedlichen Unternehmen angepasst werden. Dafür stehen unter anderem Barcode-Scanner, Wärmebildkamera, LAN, robustes LAN, serieller Port und USB 2.0 zur Verfügung.
 
„Um die Produktivität ihrer mobilen Mitarbeiter zu maximieren, brauchen Unternehmen mobile Computing Lösungen, die sich entsprechend ihren Bedürfnissen konfigurieren lassen und flexibel die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Mitarbeiter erfüllen“, sagt Jan Kämpfer, General Manager of Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Genau wie unser kürzlich vorgestelltes robustes Tablet mit Wärmebildkamera haben wir auch das Panasonic FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ Kamera speziell für die Bedürfnisse der Anwender entwickelt. Es ist sehr ergonomisch in der Bedienung, aber dennoch robust und hochpräzise. Diese 3D Mobile Computing Lösung ist speziell auf die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten.“
 
„Die Kombination des marktführenden robusten Panasonic Tablet mit unserer neuen Tiefenwahrnehmungstechnik – dem Intel RealSense Vision Prozessor D4 und dem D410 Depth Module – schafft das ideale Gerät für mobile Mitarbeiter, die eine genaue und benutzerfreundliche 3D Box Messung benötigen", sagt Sagi Ben Moshe, General Manager von Intel® RealSense Group™.
 
Das Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 bietet mit dem Betriebssystem Windows 10 Pro und einem Intel Core Prozessor der 6. Generation starke Rechenleistung und Multitasking-Fähigkeiten. Außendienstmitarbeiter profitieren von einer Akkulaufzeit von 9 Stunden mit 20-Stunden-Option und Hot-Swap Akkutausch-Funktion. Das sonnenlichttaugliche Display kann mit einem Stift, per Touchscreen und sogar mit Handschuhen bedient werden. Durch seine robuste und lüfterlose Konstruktion auf „Full Ruggedized“ Schutzlevel übersteht das Gerät auch Stürze aus bis zu 180 cm Höhe, ist nach IP65 zertifiziert und dennoch kompakt und leicht. Quelle: Panasonic

zurück TOP

Anzeige

https://telematik-markt.de/telematik-award-2019