Anzeige

Nextbase smarte 4K Dashcam 622GW mit verbesserten technologischen Highlights

Las Vegas, 06.01.2020.

Dashcam-Hersteller Nextbase setzt auf dem Dashcam-Markt in Sachen Innovation und Bildqualität neue Maßstäbe.

Die Nextbase 622GW. Bild: Nextbase

Auf der CES 2020 stellt der Dashcam-Hersteller Nextbase sein neuestes Modell – die 622GW 4K Dashcam – vor. Mit neuen Features wie 4K-HD-Aufnahmen, verbesserter Nachtsicht, Schlechtwetter-Modus, Bildstabilisierung und what3words-Funktionen erweitert die 622GW die preisgekrönte Series 2 von Nextbase. 

Nextbase baut auf dem Erfolg seiner potenziell lebensrettenden Funktion Notfall-SOS auf und integriert what3words, ein System zur Georeferenzierung von Standorten, erstmalig direkt in eine Dashcam. So kann auch im Offline-Modus ein genauer Standort für beispielsweise Rettungsdienste bereitgestellt werden. In der Regel werden die dazu benötigten what3words-Daten in einer Cloud gespeichert und über ein Smartphone abgerufen. Im Gegensatz hierzu speichert die 622GW diese Daten direkt auf der Dashcam, sodass kein 4G-Netz notwendig ist. Fahrer können ihre GPS-Koordinaten präzise und einfach ermitteln, auch wenn der Datenempfang eingeschränkt ist und sie sich in einem unbekannten Ort befinden.

Die 622GW verfügt darüber hinaus über ultraschnelles 5GHz Wifi und ermöglicht damit besonders schnelle Datenübertragungen wahlweise via Dual 2,4GHz oder 5GHz Wifi. Auf diese Weise können Autofahrer das Videomaterial der 622GW sechsmal schneller als bisher auf ihr Smartphone laden, um bei einem Unfall die eigene Unschuld zu beweisen.

Bildqualität und Technologie

Als erste Dashcam-Marke integrierte Nextbase den 4K HD-Standard schon in das Vorgängermodell 612GW, weswegen auch in der Series 2 kein 4K Modell fehlen darf. In kristallklarer 4K HD-Qualität zeichnet die 622GW 30 Bilder pro Sekunde auf. In Super-Slow-Motion kann sie sogar bis zu 120 Bilder pro Sekunde wiedergeben, um jedes Detail wie Kennzeichen zu erfassen, was insbesondere bei einer hohen Geschwindigkeit sehr relevant werden kann.

Ein weiteres Produkt-Highlight der 622GW ist, dass das ansteckbare Rückfahrkameramodul ebenfalls 30 Bilder pro Sekunde in Full-HD-Qualität von 1080p aufzeichnet, während die Hauptkamera zeitgleich die Straße in 4K filmt. Hierfür sorgt der neueste Ambarella H22 Quad Core Chipsatz, der exklusiv mit Nextbase entwickelt wurde und das Fahrzeug aus mehreren Blickwinkeln bei höchstmöglicher Filmqualität abbildet. Darüber hinaus wurden für klarere Nachtaufnahmen sowohl der Sensor der 622GW als auch die Software verbessert. Mit größeren Pixeln für mehr Licht sowie der Fähigkeit der Kamera, Lichtverhältnisse automatisch zu erkennen und ein Bild während der Aufnahme zu verbessern, sind Autofahrer zu jeder Tages- und Nachtzeit geschützt.

Mit der digitalen Bildstabilisierung werden Vibrationen vom Fahrzeug und von unebenen Straßen stark reduziert, sodass ein möglichst ruckelfreies Video mit allen wichtigen Details entsteht. Zudem liefert der Schlechtwetter-Modus auch bei Unfällen, die unter extremen Wetterbedingungen wie starkem Nebel oder Platzregen stattgefunden haben, durch integrierte Algorithmen ein möglichst klares Bild.

Wie alle Nextbase Dashcams der Serie 2 verfügt auch die 622GW über den intelligenten Parkmodus zum Schutz des Fahrzeugs während des Parkens. Mit dem in Großbritannien entwickelten, fein abgestimmten G-Force-Erkennungssystem startet der 622GW automatisch die Aufzeichnung, wenn das Fahrzeug im geparkten Zustand angestoßen wird. So wird sichergestellt, dass die entsprechenden Daten auch ohne dauerhafte Stromzufuhr erfasst werden.

 

Die wichtigsten Merkmale der 622GW 4K Dashcam:
  • Aktualisierte Bluetooth 5.0 Schnittstelle für automatische Datei-Downloads
  • Neue patentierte Click&Go PRO Halterung mit Stromzufuhr
  • Angerautes Aluminiumgehäuse
  • GPS-Modul mit zehnfach höherer Genauigkeit
  • Notfall-SOS-Funktion
  • what3words Funktionen
  • 3-Zoll HD IPS Touchscreen
  • Alexa Built-In mit den ersten Alexa Skills: Exklusiv für kompatible Nextbase-Dashcams verfügbar
  • Ambarella H22 Quad-Core-Prozessor: Zeitgleiche 4K und Full HD-Aufzeichnung, 1440p bei 60fps oder 1080p bei 120fps
  • 8 GB Arbeitsspeicher, wodurch Aufnahmen früher gestartet und das Video intern zwischengespeichert werden kann, bevor die Datei gesichert wird
  • Intelligenter Parkmodus mit G-Sensor zur Erkennung eines Aufpralls am Fahrzeug im geparkten und unbeaufsichtigten Zustand
  • Kompatibilität mit den Modulen der Series 2: Innenraumkamera, Rückfahrkamera und Heckscheibenkamera
  • Super Slow-Motion-Aufnahmen mit 1080p bei 120 Bildern pro Sekunde zur Aufnahme jedes Details bei einem Unfall
  • Stereo-Audioaufzeichnung: Audioaufnahmen werden auf zwei Kanäle verteilt, um zu erkennen, aus welcher Richtung das Audiosignal bei einem Unfall kam
  • Polarisationsfilter für eine reflexionsfreie Videoqualität

Nextbase stellt das neueste Modell, die 622GW 4K HD-Dashcam, exklusiv auf der CES 2020, ab Dienstag, den 7. Januar 2020 vor. Die Nextbase 622GW wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 erhältlich sein. Quelle: Nextbase

 

zurück TOP

Anzeige