Anzeige

Swiss Medtech Expo - Der Weiterbildungsort der Medtech-Industrie

Kategorie: 
Messe
Schwerpunktthema: 
Human-Telematik

Luzern, 30.06.2019 - Vom 10. bis 11. September 2019 wird die Swiss Medtech Expo zum dritten Mal der Treffpunkt für die Schweizer Medtech-Zulieferbranche. Dabei sind Ausstellung, Wissensvermittlung und Netzwerkaufeinander abgestimmt und machen die Swiss Medtech Expo zu weit mehr als nur einer Fachmesse.

An der Swiss Medtech Expo vom 10. bis 11. September 2019 in Luzern treffen sich Entscheidungsträger von Herstellerfirmen mit führenden Anbietern und Experten aus der Medtech-Zulieferbranche. «Wir stellen die Wissensvermittlung ins Zentrum der Swiss Medtech Expo», erklärt Messeleiter René Ziswiler. In der aktuell großenThemenvielfalt der Medtech-Industrie sollen Entwickler, Ingenieure, Produktmanager, Qualitätsverantwortliche, Einkäufer und Verantwortliche für regulatorische Fragestellungen eine Orientierung erhalten. «Wir zeigen den neuesten Wissensstand praxisnah auf und geben den Besuchenden ein exklusives Branchen-Update», ergänzt Ziswiler.

Aktuelle Herausforderungen aufzeigen: Dabei strukturiert sich der GesamteInhalt der Swiss Medtech Expo nach zwölf Fokusthemen. Das sind die Themen, welche die Medizintechnikunternehmen zurzeit beschäftigen. Zu jedem Fokusthema entdecken die Fachbesuchenden interessante Showcases, Produkt-und Dienstleistungshighlights, welche die rund 180 Aussteller an ihren Ständen präsentieren sowie spannende Vorträge im Innovation Symposium.

Fachwissen inklusive: Das Innovation Symposium ist ein wichtiger Aspekt der Swiss Medtech Expo und wurde auf zwei Bühnen erweitert.«Mit dem Symposium schaffen wir einen Ort für die Vermittlung von Fachwissen direkt aus der Praxis. Wir dürfen ein umfangreiches Programm präsentieren. Da hat es für alle was dabei», freut sich René Ziswiler. An den zwei Tagen werden 84 Referate geboten – davon 24 Keynotes über Wissenschaft, Technik und Industrie, 48 Showcase-Präsentationen mit Hintergründen zu spannenden Projekten sowie12 Start-up Pitches zum Kennenlernen von Innovationen. «Für den Messebesuchenden sind alle Referate im Eintrittspreis inbegriffen. Das ist einzigartig», weiss René Ziswiler.

Netzwerk für alle: Als qualitativ hochwertiger Branchentreffpunkt fördert die Swiss Medtech Expo auch den persönlichen Austausch. «Und auch in diesem Bereich wollen wir einen Schritt weitergehen», erklärt René Ziswiler. Am Dienstag, 10. September2019, findet deshalb ein neuer Netzwerkanlass statt. Zur exklusiven «Wine &Cheese Party»sind Aussteller, Referenten, Partner sowie auch die Besuchenden eingeladen. «Wir erwarten bis zu 300 Personen, die sich in einer gemütlichen und ungezwungenen Atmosphäre austauschen können», sagt der Messeleiter.

Die zwölf Fokusthemen der Swiss Medtech Expo: Die Swiss Medtech Expo greift die wichtigsten Themen auf, die Medizintechnikunternehmen beschäftigen. Die Aussteller, das Innovation Symposium, die Showcases sowie die Produkt-und Dienstleistungshighlights sind nach diesen zwölf Themen strukturiert. Es sind dies:

-Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien

-Biologisch aktive Materialien

-Digitalisierung und Miniaturisierung

-Erfolgsfaktor Reinraum

-Intelligente Verpackungslösungen

-Internet der Dinge und Konnektivität

-Neuartige Oberflächen und Beschichtungen

-Neue MDR und IVDR erfolgreich meistern

-Patientenindividuelle, additiv gefertigte Produkte

-Smart Design und Engineering

-Spritzguss-Innovationen

-Out-of-the-box-Themen

Quelle: Messe Luzern AG

zurück TOP

Anzeige