Anzeige

Optischer 3D-Scanner erkennt Menschen und deren Laufrichtung

Ubstadt-Weiher, 25.06.2020.

filsinger.de präsentiert das neue TURRIS PZ-Terminal zur Zugangskontrolle mit der Funktion, die Anzahl von Personen zu zählen.

TURRIS PZ-Terminal mit 3D-Personenscanner. Bild: filsinger.de GmbH & Co. KG

Über einen optischen 3D-Scanner werden Menschen erkannt und deren Laufrichtung analysiert. So kann die Anzahl der Personen in einem Raum kontrolliert und gesteuert werden.

Das TURRIS PZ-Terminal wird einfach im Eingangsbereich platziert (Stromanschluss). Weitere Installationen sind nicht notwendig. Über die Software DSSHOW werden entsprechende Hinweise auf dem Touchscreen-Bildschirm ausgegeben. Per Netzwerk oder Cloud können auch mehrere Eingänge gleichzeitig überwacht werden.

Die Software DSSHOW erstellt Zutrittsprotokolle und Besucherstatistiken. Diese unterstützen beim Einhalten der gesetzlichen Vorgaben in Zeiten der Corona-Pandemie. Zusätzlich übernimmt das PZ-Terminal die Funktion eines "Point of Information" und präsentiert so aktuelle Hinweise oder Angebote. Quelle: filsinger.de GmbH & Co. KG

zurück TOP

Anzeige