"TOPLIST der TELEMATIK"

TOP-Anbieter der Telematik erkennen Sie an diesem Signet.

Als unabhängige Fachzeitung ist es unser Ziel, unseren Leserinnen und Lesern mehr Informationen, Transparenz und Orientierung innerhalb der Telematik-Branche zu verschaffen.

 

Dieses Signet steht für hochwertige und empfehlenswerte Produkte des jeweiligen Telematik-Anbieters, der sich von unserer unabhängigen Fachjury in Technologie, Datensicherheit, Service und Support testen ließ. 

 

Mit der Vergabe dieses Signets schafft Telematik-Markt.de Vertrauen zwischen Anbietern und Anwendern:

Telematik-Anbieter, bei denen Sie dieses Signet in der Unternehmens- und Produktpräsentation finden können, haben erfolgreich eine Prüfung durch unsere Fachjury bestanden. Sie erwiesen sich in Technologie, Service und Support als sehr kundenorientiert, kompetent und partnerschaftlich gegenüber Geschäftspartnern, Interessenten und Anwendern.

 

Interessenten und Anwender nutzen diese Kontrollmöglichkeit:

Wenn Sie dieses Signet bei einem Anbieter sehen, dann werden Sie mit der eingerichteten Verlinkung dieses Signets zu unserer TOPLIST geführt, auf der Sie dann prüfen können, ob dieser Anbieter tatsächlich bei uns als TOPLIST-Anbieter gelistet ist.

 

Die Auszeichnung als TOPLIST-Anbieter muss jeder Anbieter in jedem Jahr erneut bestätigen.
Achten Sie daher neben der Verlinkung zu uns auch immer auf die Jahreszahl im Signet des Telematik-Anbieters!

Wünschen Sie weitere Informationen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.


Das Netzwerk "TOPLIST der Telematik" unterstützt

1. World Vision Deutschland e. V. im Rahmen einer Kinderpatenschaft

Die Mitglieder unseres Netzwerks "TOPLIST der Telematik" unterstützen seit 2013 mit einem Euro ihres Mitgliederbeitrags eine Kinderpatenschaft über World Vision und gleichzeitig ein tolles Projekt in Dajabón (Dominikanische Republik), dem unmittelbaren Lebensraum unseres Patenkindes Loreni. Diese Region gehört zu den ärmsten des Landes. Ihre Einwohner müssen mit einem Monatseinkommen von 60 bis 100 Euro auskommen und in einfachen Holzhütten leben müssen.
Unser gesamtes Redaktionsteam engagiert sich für diese schöne Aufgabe und wir danken allen Mitgliedern dafür, dass sie diese Verantwortung mit uns tragen.

 

2. Ärzte ohne Grenzen e. V.

Als humanitäre medizinische Organisation setzt sich Ärzte ohne Grenzen für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung in den Ländern ein, in denen das Überleben von Menschen gefährdet ist. Seit 2014 unterstützen die Mitglieder unseres Netzwerks "TOPLIST der Telematik"  die Ziele und Aufgaben auch dieser Organisation.

 

____________________________________________________________________________

 

2016 - Sonderspende zum Jahreswechsel: Es ist uns, wie auch in den Jahren zuvor, eine Herzenssache dem Patenkind unseres Netzwerkes Loreni zum Weihnachtsfest ganz viel Freude zu schenken. Daher schickten wir ein riesiges Paket voller Überraschungen auf die Reise! Unsere Partner gehen jedoch fast wieder leer aus, denn wir haben uns erneut dazu entschlossen, nur Kartengrüße zu versenden und das Geld der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" zu spenden.

    2015 - Sonderspende zum Jahreswechsel: Auch in diesem Jahr versenden wir
    lediglich, aber um so herzlicher, nur Kartengrüße mit einem kleinen Schokogruß an unsere Partner und Kunden. Loreni - unser Netzwerk-Patenkind und seit diesem Jahr Schulkind bekam natürlich zur Einschulung, zum Geburtstag, zu Weihnachten und darüber hinaus viele Briefe und Geschenke.
Den Rest der Gelder aus den Netzwerk-Beiträgen legen wir – wie schon in den vergangenen Jahren auch – mit unseren geplanten Ausgaben für Weihnachtsgeschenke an unsere Partner und Kunden zusammen und spenden dieses Geld an die UNO-Flüchtlingshilfe. Diese Spende wird gezielt für die Flüchtlingslager in Syrien verwendet.

2014 - Sonderspende zum Jahreswechsel: Keine Weihnachtsgeschenke auch in diesem Jahr – dieses Geld ging an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" und wurde konkret für die Ebola-Bekämpfung in Afrika gespendet. Natürlich hat auch unser Patenkind Loreni wieder eine große Weihnachtsüberraschung bekommen.

2013 - Sonderspende zum Jahreswechsel: Keine Weihnachtsgeschenke für Partner und Kunden der Mediengruppe Telematik-Markt.de – dieses Geld wurde an World Vision gespendet und ein großes Geschenk ging für Loreni auf Reisen.

 

 

zurück TOP