M2M-Telematik

Hannover, 23.02.2017.

Die Universität Stuttgart präsentiert eine neuartige Plattform für das Internet der Dinge, die in den letzten vier Jahren im Rahmen eines europäischen Projekts entwickelt wurde. Aufbauend auf einer neuen Generation von intelligenten Hubs ermöglicht die „meSchup“-Plattform, Technologie-unabhängige smarte Applikationen für Heim-, Büro-, und Industrieumgebungen zu entwickeln und zu betreiben.

Neuburg/Kammel, 23.02.2017.

Unter dem Motto „Modular Reality – mit flexiblen Intralogistikbausteinen in die Automation“ zeigt die Kardex Group auf der LogiMAT 2017 (14.–16.03.2017) Wege zur modularen und intelligenten Vernetzung in der Intralogistik. 

Bremen, 22.02.2017.

Ubimax, Anbieter von industriellen Wearable-Computing-Lösungen, demonstriert die nach eigenen Angaben "weltweit schnellste manuelle Kommissionierung" auf der LogiMAT 2017. Die Kombination aus der Pick-by-Vision-Lösung „xPick" und der RFID-basierten Quittierung mittels „xBand" ermöglicht neben einer signifikanten Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit von bis zu 50% eine reduzierte Fehlerrate und sorgt darüber hinaus für erhöhte Ergonomie. 

Böblingen, 17.02.2017.

solidThinking gab die allgemeine Verfügbarkeit von Envision 4.0, der neuesten Version der Data Analytics Plattform des Unternehmens, bekannt.

Waldbrunn, 16.02.2017.

Die Mosca GmbH zeigt auf der Logimat in Stuttgart, wie die Verwendung von RFID-Tags Bestellverfahren und Lagerhaltung von Umreifungsbändern vereinfacht. Das in Kooperation mit dem Softwareunternehmen PSI Automotive & Industry GmbH entwickelte System wird auf der LogiMAT live simuliert. Darüber hinaus präsentieren die Waldbrunner Einstiegs- bis High-End-Umreifungsmaschinen für unterschiedliche Anwendungsgebiete und Nutzungsprofile.

Schaeffler AG
Herzogenaurach, 15.02.2017.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und örtliche Wahlkreisabgeordnete im Deutschen Bundestag, Stefan Müller, hatte gleich zwei Förderurkunden im Gepäck. Diese überreichte er bei seinem Besuch in Herzogenaurach an Schaeffler-Technologievorstand Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer und die Projektverantwortlichen der geförderten Projekte im Bereich elektrische Antriebe. Im Vorfeld diskutierte man intensiv über die Herausforderungen von E-Mobilität sowie Digitalisierung und warum Netzwerke ein Innovationstreiber sein können.

Lünen, 13.02.2017.

Die itemis AG ist auf der diesjährigen embedded world vom 14.–16. März 2017. Präsentiert werden Werkzeuglösungen für das Software- und Systems-Engineering.

Planegg, 13.02.2017.

Atlantik Elektronik präsentiert das Narroband (NB)-IoT Modul BC95 von Quectel. Das Modul BC95 ermöglicht dank der NB-IoT Technologie eine kostengünstige Vernetzung zahlreicher Geräte mit niedrigem Energiebedarf und hoher Gebäudedurchdringung.

Hannover, 10.02.2017.

Die mobile Vernetzung ist ein wesentlicher Treiber der digitalen Transformation. Und bald soll es noch schneller gehen – mit der 5G-Technologie. Auf der CeBIT im März in Hannover werden erste Einsatzszenarien vorgestellt.

Hannover, 10.02.2017.

Lösungen, Forschungsansätze und neue Geschäftskonzepte für intelligente Produkte und Produktionsverfahren im Rahmen der Industrie 4.0 werden im Technologie-Netzwerk "it´s OWL – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe" entwickelt. Anwendungsbeispiele präsentieren 40 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen zur Hannover Messe auf dem OWL Gemeinschaftsstand.

Seiten

zurück TOP