Branchen-Telematik

EURO-LOG AG
Hallbergmoos-München, 02.06.2015.

Am vergangenen Samstag, den 27. Juni 2015, fand das Fußballturnier und Mitarbeiterevent „24plus Ballfieber“ auf dem Sportgelände des SV Unterhaun in Hauneck statt. 24plus richtete die Veranstaltung bereits zum vierten Mal aus. 

Berlin, 02.07.2015.

Thorsten Dirks ist neuer Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Der Vorstandsvorsitzende des Mobilfunkanbieters Telefónica Deutschland wurde im Rahmen der Bitkom-Jahrestagung in Berlin einstimmig gewählt. Er folgt auf Prof. Dieter Kempf, der nach zwei Amtszeiten turnusgemäß ausscheidet. Dirks wird in den kommenden beiden Jahren für die rund 1.500 im Bitkom vertretenen Mitglieder aus der Digitalwirtschaft sprechen.

München, 30.06.2015.

Bisher war ein CRM ein Speicher für Kundendaten. Mit der neuen Generation von CRM-Systemen für Vertriebsprozesse wird das anders. Die Erfassung von Kundendaten ist bei weitem nicht mehr die HErausforderung. Mit Web-Analysen, E-Mail-Statistiken, Aktivitäten in den sozialen Medien, Transaktionsverläufen und einer Vielzahl unterschiedlicher Schnittstellen, treten Systeme für das Kundenbeziehungsmanagement jetzt in den Wirkungskreis von Big Data ein. 

BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Wiehl, 30.06.2015.

BPW gehört zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand und ist dafür mit dem anerkannten „TOP JOB“-Siegel ausgezeichnet worden. „TOP JOB“-Mentor Wolfgang Clement, der ehemalige Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, ehrte das Familienunternehmen BPW auf dem Deutschen Mittelstands-Summit am 26. Juni in Essen für seine Leistungen als Arbeitgeber. 

Préverenges, 29.06.2015.

Der Telematiksoftwareanbieter OnYourMap hat Michael Berg (46) die Verantwortung für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Der gebürtige Kölner arbeitet seit 1995 in der IT-Branche und verfügt hier über langjährige Marketing- und Vertriebserfahrungen in der DACH-Region. 

Hamburg/Karlsruhe, 22.06.2015.

Die Telematik bietet gerade im Transport-Sektor Technologien, um welche kaum ein Fuhrpark-Betreiber herum kommt. Zu groß sind die Einspar-Potentiale und zu hart der Wettbewerb. Auf der diesjährigen Nutzfahrzeugmesse (NUFAM) in Karlsruhe bekommt diese Branche daher einen ganz eigenen Programmtag. Besucher erhalten so die Möglichkeit, sich innerhalb kurzer Zeit mit verschiedensten Möglichkeiten vertraut zu machen, die Ihr Unternehmen effizienter arbeiten lassen.

LOSTnFOUND®
Grünhain-Beierfeld, 22.06.2015.

Das Mindestlohngesetz (kurz: MiLoG) stellt viele Arbeitgeber vor Herausforderungen. So müssen Arbeitszeiten genau erfasst und dokumentiert werden. Dies kommt den Telematik-Anbietern aktuell zugute, da diese hier Lösungen bieten, um relevante Daten automatisch zu sammeln und dem Fuhrparkbetreiber zusätzlichen Aufwand zu ersparen. Durch weitere Funktionen moderner Telematik-Systeme bietet sich hiermit sogar die Möglichkeit, das Unternehmen auch in anderen Bereichen zu optimieren – wenn man denn den richtigen Anbieter findet.

Taufkirchen, 18.06.2015.

Michael Schalk ist seit Mitte Juni als Senior Account Manager beim Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS für den Ausbau des Logistikmarktes zuständig. Dr. Simon Che’Rose, Leiter FRAMOS Imaging Systems: „Michael Schalk verantwortet den Vertrieb unserer Logistiklösungen und die Beratung für logistische Entwicklungsprojekte in der DACH-Region sowie für Nord- und Osteuropa. Wir freuen uns sehr, einen so spezialisierten und erfahrenen Vertriebskollegen in unserem Team begrüßen zu können!“

SAP Deutschland AG & Co. KG
Walldorf/Nizza, 17.06.2015.

SAP stellte das neue Service Pack 10 (SPS10) für die In-Memory-Plattform SAP HANA vor. Mit dieser neuen Version können Kunden alle Kerngeschäft-relevanten Funktionen auf Endgeräten in der Netzwerkperipherie verfügbar machen, die in der Abwicklung von geschäftlichen Transaktionen im Einsatz sind. Neue Funktionen sollen die Anbindung an das Internet der Dinge (IoT), die effektivere Verwaltung von Big Data, eine hohe Datenverfügbarkeit im gesamten Unternehmen sowie die Entwicklung neuer Anwendungen ermöglichen. Das neue Service Pack wurde auf der Konferenz SAPinsider HANA 2015 vorgestellt, die vom 16. bis 18. Juni in Nizza stattfindet. 

PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH
Berlin, 16.06.2015.

Immer größere Datensätze für immer kleinere Sendungen, immer umfangreichere und kurzfristigere Kundenwünsche bei der Zustellung und die angespannte Verkehrssituation gerade in Großstädten – Wie können KEP-Unternehmen diesen Herausforderungen begegnen und gleichzeitig den Organisationsaufwand durch die Einführung des Mindestlohns reduzieren?

Seiten

zurück TOP