Fahrzeug-Telematik

Hamburg, 19.10.2015.

Die Sixt Leasing AG und ihre Tochtergesellschaft Sixt Mobility Consulting AG bieten ab jetzt eine neue M2M-Lösung an: Das vollautomatische Sixt-Fahrtenbuch basiert auf der Plug-and-Play-Lösung von Telefónica und Geotab. Telefónica in Deutschland tritt dabei als Generalunternehmer auf, der Hardware, Service und die notwendige Mobilfunkanbindung aus einer Hand liefert.

Bordeaux, 19.10.2015

Das Fahrzeug wird zu einem Teil des Internets – es wandelt sich von einem geschlossenen zu einem offenen System. Dieser Trend wirkt sich auf eine ganze Reihe unterschiedlichster Systeme und Technologien, von der Fahrzeugelektronik über vernetzte Dienste bis hin zur Analyse von Big Data aus. Entlang des Konzepts der ganzheitlichen Vernetzung zeigte Continental auf dem ITS World Congress anhand eines Demofahrzeugs Lösungen, die eine intelligente Zukunft der Mobilität ermöglichen sollen.

Daimler FleetBoard GmbH
Stuttgart, 15.10.2015.

Auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress der Bundesvereini­gung Logistik (BVL) in Berlin vom 28. bis 30. Oktober 2015 präsentiert sich die Daimler AG mit einem Redebeitrag von Dr. Wolfgang Bernhard, im Vor­stand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses, und Informationsständen zu Daimler FleetBoard und Mercedes-Benz CharterWay. 

Regensburg/Erlangen, 14.10.2015.

Continental gab bekannt, dass Elektrobit (EB) die Software-Suite AR-Creator entwickeln wird, um die Weiterentwicklung von Augmented-Reality-Lösungen, die für ein sicheres und besseres Fahrerlebnis sorgen sollen, zu fördern. Nach der erfolgreichen Übernahme im Juli 2015 konsolidiert Continental EB als eigenständiges Softwareunternehmen, das – im Einklang mit der Strategie von Continental – viel Handlungsfreiheit mit einem hohen Grad an Verantwortung erhält. Der Schwerpunkt von EB wird weiterhin auf der Entwicklung moderner Software für Fahrzeughersteller und Tier-1-Zulieferer liegen.

YellowFox GmbH
Wilsdruff, 09.10.2015.

In Zeiten des steigenden Wettbewerbs und hoher Kraftstoffkosten ist es besonders für mittelständische Unternehmen wichtig Fuhrparkkosten sinnvoll zu senken. Moderne Flottenmanagement-Systeme (FMS) können bei der Suche nach Sparpotenzialen und der effiziente Fuhrparksteuerung helfen. 

Abstatt/Olten, 06.10.2015.

Intelligente Züge werden den Güterverkehr und die Logistik revolutionieren. Gemeinsam mit der Schweizer Güterbahn SBB Cargo will Bosch Engineering die Logistik auf der Schiene zu einem vernetzten Transportsystem ausbauen. Beide Unternehmen haben zu diesem Zweck eine Kooperation zur gemeinsamen Entwicklung eines Asset-Intelligence-Systems für den Schienengüterverkehr vereinbart. 

Hamburg, 05.10.2015.

Jochen Bortfeld, Projektleiter der NUFAM 2015, kam am Ende des Telematiktages in das Telematik-TV-Studio und zog sein Fazit zur des Messetages. Wie verlief der Telematiktag aus Sicht der Messe und wie kam es zu dem Entschluss, diese Branche erstmals so in das Zentrum der NUFAM zu rücken? 

München, 02.10.2015.

Panasonic Automotive, Geschäftsbereich von Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe, stellt sich vom 14. bis 15. Oktober auf dem Kongress Elektronik im Fahrzeug (ELIV) in Baden-Baden vor. Am Panasonic Stand können sich die Fachbesucher mit Produktspezialisten über die aktuellen Trends E-Mobilität, autonomes Fahren und Connected Car austauschen. 

Karlsruhe, 28.09.2015.

Zahlreiche Besucher empfing die NUFAM in ihren Messehallen vom 24.-27. September 2015 in Karlsruhe. In Halle 2 fand die Telematik-Branche einen würdigen Messeplatz. Hkier präsentierten sich einige Unternehmen, die sich für die "TOPLIST der Telematik" qualifizieren konnten, und gaben den Messebesuchern Auskunft und kompetente Antworten auf viele Fragen.

Ford Werke GmbH
Köln, 25.09.2015.

Dank einer hochentwickelten Sprach-Erkennungs- und -Verarbeitungs-Software kann man dem System seine Kommandos buchstäblich so geben, wie einem "der Schnabel gewachsen" ist. Die Ford SYNC-Technologie passt sich auf der Basis von einprogrammierten Schlüsselbegriffen in unterschiedlichen Sprachen und Dialekten schnell an das Sprachmuster der jeweiligen Person an. Im Rahmen der Erstellung des SYNC-Wörterbuchs für Sprachbefehle haben weltweit tausende Fahrer verschiedene Wörter, Sätze und Zahlen gesprochen.
 

Seiten

zurück TOP