Fahrzeug-Telematik

Hamburg, 30.10.2014.

Bosch steigt mit neuen Antriebssystemen in den weltweiten Motorradmarkt ein. Mit der elektronisch gesteuerten Einspritzung macht Bosch Motorräder weltweit sparsamer. „Wir steigen mit unseren neuen Motorrad-Antriebssystemen in einen potenziellen Milliardenmarkt ein“, sagt Dr. Rolf Bulander, Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH. 

Bremen, 27.10.2014.

Die Automobilindustrie schöpft Innovationskraft und Optimierungspotenzial aus der Verzahnung von IT- und Logistikprozessen. Dabei zeigte sich auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin, dass sowohl neue Technologien als auch neue Formen der Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen die Treiber dieser Entwicklung sind.

Stutensee, 24.10.2014.

MSC Technologies bietet mit dem WiBear ITS ein Funkmodul für Car2X-Anwendungen von lesswire an. Das Transceiver-Modul erlaube die einfache Entwicklung von Elektronikkomponenten für intelligente Transportsysteme (ITS) und Roadside Units (RSU), so der Hersteller.

VISPIRON CARSYNC GmbH
Beelen, 21.10.2014 (msc).

Für viele Unternehmen mit Fuhrpark ist es ein Problem: Wann ist ein Fahrzeug wo verfügbar, wie lange ist es noch zum Einsatzort, wann kommt der Fahrer beim Kunden an? Wer nicht auf ständige hektische Anrufe setzen oder einfach darauf hoffen will, dass schon alles nach Plan laufen wird, sollte beizeiten über eine andere Lösung nachdenken – über eine Telematik-Lösung. Auf diese Weise ist die zeitliche Kontrolle rund um die Uhr gewährleistet. Nicht nur der Kunde erhält somit einen verbesserten Service, auch für das Unternehmen selbst ist Planungssicherheit gewährleistet. Und für so manche Sekretärin wird der Alltag auch ein bisschen erleichtert.

Daimler FleetBoard GmbH
Stuttgart, 20.10.2014.

Die Suche nach den besten Fahrern und Flotten geht in die zehnte Runde. Anfang Oktober fiel der Startschuss für die neue FleetBoard Drivers’ League. Lkw-Fahrer aus 19 Ländern Europas sowie aus Brasilien und Südafrika treten bis zum 31. Januar 2015 gegeneinander an. Dabei kann jeder eingesparte Liter Diesel über Sieg oder Niederlage entscheiden, denn es geht darum, die beste Fahrweisennote mit der FleetBoard „Einsatz­analyse“ zu erzielen. 

Vimcar GmbH
Berlin, 17.10.2014.

Mit SPOTS geht nun in Deutschland ein Connected Driving Service an den Start, der seinen Nutzern tausende von Euro Steuerersparnis ermöglichen soll. Per OBD-Stecker mit GSM-Verbindung erhält der Fahrer die relevanten Informationen direkt aufs Smartphone und soll sie mit wenigen Klicks zu einem vom Finanzamt anerkannten Datensatz anreichern können. 

Robert Bosch GmbH
Stuttgart/Berlin, 17.10.2014.

Am 18. und 19. Oktober 2014 wird Bosch den ersten Hackathon des Unternehmens in Deutschland ausrichten. Rund 30 unabhängige Software-Entwickler, Designer und Internet-Nutzer treffen sich dazu an diesem Wochenende im „Rainmaking Loft“ in Berlin. Sie sind eingeladen, innovative Apps für die Bosch-Software mySPIN zu entwickeln. mySPIN integriert Smartphones sehr einfach in das Infotainment-System des Autos. Die Apps lassen sich dadurch über die Bildschirme und Bedienelemente des Fahrzeugs deutlich komfortabler und sicherer nutzen.

Berlin, 17.10.2014.

Vor allem wird diese Nachricht die Transport- und Logistikbranche interessieren. Das gestern verabschiedete Gesetz zieht aber auch die Konsequenz nach sich, dass der Staat bis 2017 voraussichtlich fast eine halbe Milliarde Euro weniger einnehmen wird als es bisher geplant war.

CEplus GmbH
Nürnberg, 17.10.2014 (pkl).

Ein paar schwarze Schafe hat nahezu jeder Arbeitgeber in seinem Unternehmen. Oftmals sind dies aber auch nur Phasen, die von vielen Unternehmern toleriert werden. Bei der Lagoudakis GmbH sah dies jedoch anders aus. Denn es gab Mitarbeiter, die der Firma mehrere Tausend Euro durch Spritklau kosteten. Um dieses Problem zielgerichtet zu bewältigen und niemanden unter Generalverdacht stellen zu müssen, entschied man sich für den Einsatz von Telematik zur Treibstoffkontrolle.

YellowFox GmbH
Dresden, 14.10.2014.

Die Integration der automatisierten Archivierung als dritter Bestandteil der YellowFox-Lösung soll es Spediteuren und Logistikern einfacher machen, ihren Fuhrpark kostensparend, unkompliziert und gesetzeskonform zu gestalten.

Seiten

zurück TOP