Fahrzeug-Telematik

Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH
Spelle, 05.03.2014.

Die Krone-Gruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von fast 1,5 Mrd. Euro erwirtschaften. Nachdem im Vorjahr der Umsatz bei 1,39 Mrd. Euro lag, generierte Krone im Geschäftsjahr 2012/2013 ein Plus von sieben Prozent auf 1,49 Mrd. Euro Umsatz. 30 Prozent des Umsatzes erzielte die Krone-Gruppe in Deutschland, 70 Prozent im Export (Vorjahr 33 % zu 67 %).

Robert Bosch GmbH
Hamburg, 05.03.2014.

Bosch will das Auto zu einem 'aktiven Teil des Internets' machen. Für Fahrer soll dies viele Vorteile bieten. „Ein vernetztes Auto wird immer auch ein besseres Auto sein“, sagt Wolf-Henning Scheider, Sprecher des Unternehmensbereichs Kraftfahrzeugtechnik und Geschäftsführer bei der Robert Bosch GmbH. Mit der Vernetzung möchte Bosch Komfort, Sicherheit und Effizienz der Mobilität von morgen steigern. 

Dreyer + Timm GmbH
Fintel, 04.03.2014.

Die neuen Funk-Temperaturdatenlogger von Dreyer+Timm sind von der ATP-Prüfstelle des TÜV Süd zertifiziert worden. 

München, 04.03.2014.

Im letzten Jahr ist das Stauaufkommen in Deutschland erneut zurückgegangen – allerdings nicht mehr so stark wie noch in den beiden Jahren davor. Laut INRIX, einem internationalen Anbieter von Verkehrs- und Reiseinformationen, haben deutsche Autofahrer im Jahr 2013 durchschnittlich etwa 35 Stunden im Stau verbracht – das sind etwa sieben Stunden weniger als noch 2011 und eine gute halbe Stunde weniger als letztes Jahr.

Zwickau, 04.03.2014.

Die Fakultät Elektrotechnik hat einen Modelltruck entwickelt, der mit Hilfe einer Datenbrille gesteuert wird. WHZ-Mitarbeiter stellen den sogenannten "ARTruck" ab 10. März auf der Cebit in Hannover vor.

Wolfsburg, 04.03.2014.

Der Volkswagen Konzern will im Rahmen eines neuen Zukunftsprogramms Antworten auf die großen Herausforderungen geben, vor denen die Automobilbranche steht. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Aktiengesellschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn, unmittelbar vor Eröffnung des Genfer Automobilsalons an:

Paris, 03.03.2014.

Worldline, die auf elektronische Zahlungssysteme und Transaktionsdienste spezialisierte Tochtergesellschaft von Atos, hat eine Partnerschaft mit HERE geschlossen. Gemeinsam mit diesem Anbieter von Kartografie- und Lokalisierungslösungen entwickelt Worldline End-to-End-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge.

Burtenbach, 28.02.2014.

Kögel hat nicht nur in Neu-Ulm, sondern ab sofort auch im Rheinland, genauer gesagt bei seinem neuen Hauptservicepartner, der Frigo-Fahrzeug-Service GmbH in Korschenbroich, einen Kögel Trailer Point. Kunden haben hier die Möglichkeit, sich nahezu alle Fahrzeuge aus dem Portfolio des bayerischen Trailerherstellers genauer anzusehen und sich beraten zu lassen. Neben Kögel Neufahrzeugen sind auch gebrauchte Auflieger direkt vor Ort zu erwerben. Zudem übernimmt die Frigo-Fahrzeug-Service schnell und gewissenhaft Reparaturen an allen Kögel Fahrzeugen.

Berlin, 27.02.2014.

Der Trend zum "Teilen statt Besitzen" hält an. Die vom Bundesverband CarSharing e.V. veröffentlichte Jahresbilanz zum deutschen Carsharing zeigt deutlich gestiegene Nutzerzahlen: Mehr als 750.000 Fahrberechtigte setzen mittlerweile auf das Prinzip „Nutzen statt Besitzen“ auf deutschen Straßen. Damit hielt der seit Jahren beobachtete Trend zum Carsharing an.

Barcelona/Paris, 27.02.2014.

Anlässlich des Mobile World Congress kündigt Coyote, Anbieter von Community-basierten Echtzeit-Verkehrsinformationen, die MirrorLink Zertifizierung seiner Smartphone-App iCoyote an. MirrorLink gilt als ein wichtiger Standards für Technologien und Anwendungen rund um das vernetzte Fahrzeug und wird vom Car Connectivity Consortium (CCC) vertreten. In dieser Gruppe versammeln Automobilhersteller wie General Motors, Honda, Kia, Hyunday, Mercedes, Toyota, Volkswagen und PSA Peugeot Citroën, sowie Mobilfunkanbieter und Betreiber öffentlicher Netze.

Seiten

zurück TOP