Fahrzeug-Telematik

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
München, 16.09.2014.

Telefónica in Deutschland erweitert sein Angebot an Fahrzeug-Telematik: Telefónica Fleet Monitor ist eine neue Komplettlösung für die Flottensteuerung, mit der Unternehmen die Produktivität, Verwaltung und Sicherheit ihrer Fahrzeuge und Maschinen optimieren können. Zum Start können Interessenten jeweils eine Installation von Telefónica Fleet Monitor für 30 Tage kostenlos testen.

Masternaut GmbH
München, 15.09.2014.

Lars Heeg ist neuer General Manager Benelux, Nordics, DACH & Spain und verantwortet die Geschäfte in den Regionen Benelux, DACH, Skandinavien und Spanien. Er folgt damit dem bisherigen Director Corporate Business, Nick Walker, der sich nach drei Jahren bei Masternaut und über 35 Jahren in der ITK-Branche jetzt eigenen Projekten zuwendet.

Wetzlar, 12.09.2014.

Die PLDS ist derzeit mit der Produktion seines Head-Up Displays beschäftigt. Neben der Serienproduktion für einen deutschen Automobilhersteller ist das PLDS HUD auch als Nachrüstlösung am Markt erhältlich. Gespräche mit weiteren Fahrzeugherstellern sind, laut PLDS, auf einem erfolgversprechenden Weg, sodass zukünftig die kompakten PLDS Head Up Displays in weiteren Serien- und auch Nachrüstlösungen zu finden sein könnten.

INRIX Europe GmbH
Detroit (USA), 12.09.2014.

INRIX, ein Anbieter von Verkehrsinformationen, Analysen und vernetzten Fahrerdiensten, hat neue Dienste entwickelt, mit deren Hilfe Verkehrsbetriebe in Echtzeit sechsmal mehr Straßen analysieren sollen können. So verfügen Verkehrsbetriebe früher über Informationen zu Unfällen, ungeplanten Straßensperrungen und anderen Verkehrsbehinderungen.

Lyon, 10.09.2014.

Für Renault Trucks steht das Thema Treibstoffersparnis weiterhin im Mittelpunkt des Forschungsaufwandes, um die Energieeffizienz von Sattelzügen zu verbessern. Mit dem Laborfahrzeug Optifuel Lab 2 testet Renault Trucks unterschiedliche Technologien zur Verbrauchsreduzierung, um deren Einsatz in zukünftigen Serienfahrzeugen zu prüfen. Ein Modell dieses Laborfahrzeuges wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover präsentiert.

Navkonzept GmbH
Mülheim an der Ruhr, 10.09.2014.

Die neue Software soll die Vorteile einer optimierten graphischen Übersicht nutzen. Dabei haben sich die Entwickler nicht auf die reine graphische Veränderung der bisherigen Version konzentriert, sondern ein neues Portal entworfen. InternetOrtung 3.0 bediene sich neuer Techniken des Web 2.0 mit dem Ziel, den Kunden eine bessere und schnellere Zugriffsmöglichkeiten zu bieten, heißt es.

WABCO Fahrzeugsysteme GmbH
Brüssel (Belgien), 10.09.2014.

WABCO Holdings Inc., ein Technologielieferant für die weltweite Nutzfahrzeugindustrie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover Technologien im Bereich der Fahrzeug-Telematik zeigen wird, die den Herstellern und Betreibern von Lastkraftwagen, Bussen und Anhängefahrzeugen in aller Welt auch in Zukunft dabei helfen sollen, den Kraftstoffverbrauch und die Betriebskosten zu optimieren.

PTV Group
Detroit (USA), 08.09.2014.

INRIX, Anbieter von Echtzeit-Verkehrsinformationen, Verkehrsanalysen und vernetzten Fahrerdiensten, und die PTV Group, Software-Anbieter für Transport und Logistik, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Gemeinsam wollen die Unternehmen Smart-City-Lösungen erarbeiten, und dazu beitragen, städtische Mobilitätsprobleme weltweit zu lösen. Im Rahmen eines weltweiten Mehrjahresvertrags integriert die PTV Group dabei INRIX XD Traffic in seine Lösung für Verkehrsprognosen, PTV Optima.

Hamburg/Hannover, 08.09.2014.

Am 25.09.2014 öffnet die IAA Nutzfahrzeuge als internationale Leitmesse der Transport- und Logistik-Branche ihre Pforten. Im Messezentrum erwarten Interessenten, Anwender und ganz besonders Anbieter innerhalb der Telematik-Branche die feierliche Verleihung des Telematik Awards 2014. Dieser wird am 29.09.2014 vom Veranstalter, der Mediengruppe Telematik-Markt.de, in Partnerschaft mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) und unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministeriums verliehen.

Friedrichshafen, 03.09.2014.

Mit der „Telematik API” der doubleSlash Net-Business GmbH können Softwarehersteller und Dienstleister, die Systeme für die Fuhrparkverwaltung gemischter Flotten anbieten, ihre Lösungen über eine universelle Web-Schnittstelle (REST API) um Zustands- und Verbrauchsdaten in Echtzeit ergänzen. 

Seiten

zurück TOP