Fahrzeug-Telematik

EURO-Leasing GmbH
Sittensen, 11.06.2015.

Nach erfolgreicher Integration der Rental-Aktivitäten in die MAN Truck & Bus Center Frechen und Nürnberg verbessert MAN Financial Services seine Vertriebsstruktur weiter. Um Mietkunden besser betreuen und großräumiger agieren zu können, wird jetzt das Einzugsgebiet rund um Hannover erweitert.

initions AG - innovative IT solutions
Hamburg, 08.06.2015.

Die auf den Baustoffhandel spezialisierte Rothkegel-Gruppe mit Sitz in Leipzig steuert den eigenen Lkw-Fuhrpark jetzt mit dem Transportmanagementsystem Opheo und dem darin integrierten Telematiksystem Opheo Mobile von initions. Ziel der Umstellung ist die Optimierung der Filial- und Baustellenbelieferung sowie der Beschaffungslogistik. 

LOSTnFOUND®
München, 05.06.2015.

HPP – HighPrecisionPositioning© steht für eine besondere alternative Ortungstechnologie, welche die Positionierung mit einer hohen Genauigkeit gepaart mit einer hohen Verfügbarkeit ermöglicht. 

München, 04.06.2015.

Siemens realisiert in Schweden ein Oberleitungssystem mit Hybrid-Lkw. Auftraggeber ist die schwedische Transportbehörde Trafikverket und der Regierungsbezirk Gävleborg. Zu Demonstrationszwecken wird dazu ein zwei Kilometer langer Abschnitt der E16 nördlich von Stockholm über ein Oberleitungssystem elektrifiziert. Die Testergebnisse sollen zwei Jahre nach Beginn der Demonstrationsphase vorliegen und die Eignung des Systems für eine künftige kommerzielle Nutzung aufzeigen. Schweden hat ehrgeizige Klimaziele ausgerufen: bis zum Jahr 2030 soll ein von fossilen Brennstoffen unabhängiger Transportsektor entstehen.

Ingolstadt, 04.06.2015.

Die Zeit ist für Rettungskräfte oft der größte Gegner: Je eher sie am Unfallort eintreffen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Opfern (noch) helfen können. Um die Zeit vom Unfall bis zur Alarmierung der Rettungskräfte zu verkürzen, hat das EU-Parlament vor kurzem beschlossen, dass ab 31. März 2018 alle Neuwagen mit dem Notrufsystem "eCall" ausgestattet sein müssen. Nun tickt die Uhr für die Automobilhersteller, die bis dahin verlässlich funktionierende Systeme entwickeln müssen.

TomTom Telematics
Amsterdam, 03.06.2015.

Nachhaltiges Carsharing für Europa – das soll eine neue integrierte Softwarelösung auf Basis der offenen Plattform von TomTom Telematics ermöglichen. Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Spezialisten für Flottenmanagement und Fahrzeugtelematik verbindet der Car-IT-Spezialist AttainIT Fahrzeugbuchungssoftware und E-Car-Batteriedaten mit der Flottenmanagement-Plattform WEBFLEET. Damit können Anbieter von E-Carsharing ihre Fahrzeugflotten effizienter verwalten.

PTV Group
Karlsruhe, 03.06.2015.

Vorsichtig fahren und Versicherungsbeiträge sparen – eine Telematikbox, auch Blackbox genannt, die im Auto das Fahrverhalten analysiert, macht es möglich. In Deutschland wurde das Prinzip „Pay as you drive“ (Bezahle, wie du fährst) erst 2014 von einer Kfz-Versicherung eingeführt. Im Vereinigten Königreich können vorbildliche Autofahrer schon seit mehreren Jahren davon profitieren. BIG Telematics, Epsom, Vereinigtes Königreich, integriert in seine Telematiklösung für Autoversicherer den PTV xMapmatch Server ihres Technologiepartners PTV Group, Karlsruhe, Deutschland.

 

München, 03.06.2015.

Jeder, der schon einmal auf der Suche nach einem Parkplatz frustriert um den Block gekreist ist, hat sich auch schon eine Lösung gewünscht, die ihn schnell zum nächsten freien Platz führt. INRIX stellt mit On-Street Parking jetzt einen neuen Service vor, der Millionen von Autofahrern dabei helfen soll, schnell den nächsten freien Parkplatz an der Straße zu finden. In Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit von INRIX und BMW wird der Automobilhersteller den neuen Service zudem als erster Anbieter seinen Kunden weltweit zur Verfügung stellen.

Vancouver, 03.06.2015.

Sierra Wireless berichtet von einem neuen Meilenstein in der Zusammenarbeit mit PSA Peugeot Citroën: Die smarten Automotive-Module der AirPrime-AR-Serie, die Legato-Plattform und die AirVantage Cloud von Sierra Wireless werden in neuen Fahrzeugen eingesetzt.

Daimler FleetBoard GmbH
Stuttgart, 01.06.2015.

Fast überall in Europa fallen Gebühren für die Nutzung von Autobahnen, Tunnel und Brücken an. Die unterschiedlichen Gebührenerhebungs- und Maut­systeme in der EU steigern den Aufwand und die Kosten für Flottenbetreiber. Einfacher wird die Mautzahlung jetzt für das ungarische Straßennetz über das Telematiksystem von Daimler FleetBoard. 

Seiten

zurück TOP